supersaw diy?

Stecker
Stecker
.
wie kann man einen oszillator bauen, der diese pornomäßige supersaw wellenform macht bauen?
->wie sieht die eigntlich aus?
aso, die kommt ausm roland jp8000 und jp8080
 
V
Volto
.
soviel ich weiss sind das einfach mehrer gegeneinander verstimmte Sägezähne.
Sollte relativ einfach mit mehreren OP Integrierern welche jeweils über einen FET, der durch einen Comporator getriggert wird, zurückgesetzt werden, zu machen sein.
 
Moogulator
Moogulator
Admin
ja, sowas gibts schon, von cyndustries.. ein analoges "supersaw" modul..

http://www.cyndustries.com/modules_sawtooth.cfm

übrigens auch im sh201, vsynth, virus ti etc..

ist eine sammlung sägezähne, die gegeneinander verstimmt werden..
hier wurde das gemacht , um in etwa so zu klingen wie ein guter sägezahn in einem analogen ;-) *G*
 
Horbach
Horbach
current GAS level: 82%
Volto schrieb:
soviel ich weiss sind das einfach mehrer gegeneinander verstimmte Sägezähne.
Sollte relativ einfach mit mehreren OP Integrierern welche jeweils über einen FET, der durch einen Comporator getriggert wird, zurückgesetzt werden, zu machen sein.

da steig ich jetzt nicht ganz. kannst du das bitte etwas genauer beschreiben?
 
Stecker
Stecker
.
ja, dann müsste man das in etwa auch mit unison in nem analogen hinkriegen, aber fehlanzeige, das klingt einfach nicht so pornomäßig...
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Das Problem sind die Bass-Frequenzen, die muesstest du bei den zusaetzlichen Stimmen per Hochpass rausfiltern, dann sollte es klingen...
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Das Superwave teil klingt (fuer meine Ohren) nur ziemlich uebel und die SynthEdit Oszillatoren duenn genug um ein paar Saegezaehne mehr vertragen zu koennen...
 
A
Anonymous
Guest
Das Demo zum Cyndustries Modul hab ich mir auch mal angehört:
Da klingt dann echt analog plötzlich wie ein Virus.

Ich finde oftmals ein Oszi fetter als zwei, und 8 sind dann nur noch brei.
 
Stecker
Stecker
.
mh...
irgendwie klingt das aber alles zu brav.
der jp8000 klingt jetz nich so fett wie was analoges, aber der sound hat was knallendes...
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Naja, da sieht man mal wieder wie unterschiedlich der Begriff Fett eingesetzt wird. Fuer mich klingt der JP8000 eher nach Plastik...
Mit etwas EQ (Low Cut und obere Mitten rein) bekommt man den Sound schon gebacken... ;-)
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Du kannst es nennen wie du willst, aber man brauch fuer den Sound nicht wirklich 'nen JP8000...
 
EinTon
EinTon
|
Mehrere verstimmte Oszillatoren mit tüchtig PWM drauf gibt auch nen schönen Plastikdancesound.
 
Stecker
Stecker
.
jo, das is klar, wie man so nen sound bastelt.
der sound hat aber nix klatschiges.
hör dir mal nessaia bon scooter an (bullshit), aber genau so nen knallenden prono leadsound mein ich
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Ich nehm' an dir fehlen die aggressiven Hoehen?
 
EinTon
EinTon
|
Den Sound hab ich ursprünglich aus dem Soundforum von PG von 1997, dort betitelt als "Eurobrass" - daher auch der Ausspruch er sei "besonders bekannt für Abschädelmusik in Bauerndiscos". 8)
 
Stecker
Stecker
.
klar is das der typische euro-sound.
aber es ist halt nicht der total übertriebene trance-lead sound.
btw:es war inner alten elektor ein schaltplan für die "singende säge", also sonen ding wie das modul von oben.
da könnte man doch theoretische 3 von bauen...
nja, aber ich glaub es fehlen echt die aggressiven höhen..
 
EinTon
EinTon
|
Kannst Du mal ein Soundbeispiel posten (oder ein Lied benennen, in dem dieser Sound vorkommt) ?
 
Stecker
Stecker
.
hör mal die ganze sooter palette^^
da kommt das überall drin vor
 
EinTon
EinTon
|
Da fehlt mir wiederum der flutschende bis aggressiv-knallende Einsatz.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben