Switchcraft SC-111 Anschluss

XeroX

XeroX

...
ich hab hier gerade einen kleinen denkfehler, oder die falsche buchse.


This COMPARATORS module is very useful utility module to create GATE signal and pulses from another source of signal. It can be used either to process modulation CVs or audio signal (though it is not a GATE extractor as it can be found with envelope followers). Basically, one connect a modulation source (LFO output, noise generator...) to INPUT A. As long as the input voltage is smaller than the voltage threshold set by the potentiometer THRESHOLD A (over a -8V to +8V range), the GATE OUT remains low (0V) and as long as the input voltage is higher than the threshold then GATE OUT is high (5V) and the LED is lit. There are two other outputs called ON TRIG and OFF TRIG. At these outputs, 2ms pulses are triggered each and everytime that the input voltage crosses the trheshold voltage. A 2ms pulse will be appear at ON TRIG when the input voltage becomes higher than the threshold, a 2ms pulse will be appear at OFF TRIG when the input voltage becomes smaller than the threshold.

The second COMPARATOR submodule has one more input : CV threshold. This CV makes it possible to control the threshold level with an external module. When no jack is inserted in the CV input, the CV THRESHOLD B acts the same as in the section A but over a range of 0V to +8V



beim threshold B anschluss, sollte doch bei offener buchse ein kontakt zwischen rotem und rosa kabel sein, oder ?
bei mir ist es so, das ich ihn nur habe, wenn ich einen stecker drin habe.
doch bei meiner denkweise sollte dann der kontakt unterbrochen sein [stecker gesteckt].

wie sieht es aus, denkfehler, oder falsche buchse ?

:?
 
A

Anonymous

Guest
XeroX schrieb:
beim threshold B anschluss, sollte doch bei offener buchse ein kontakt zwischen rotem und rosa kabel sein, oder ?
laut dem plan ja.


XeroX schrieb:
bei mir ist es so, das ich ihn nur habe, wenn ich einen stecker drin habe.
doch bei meiner denkweise sollte dann der kontakt unterbrochen sein [stecker gesteckt].

wie sieht es aus, denkfehler, oder falsche buchse ?

:?

wenn die Buchse nen schaltkontakt hat dann ist sie richtig ;-)
Scheint also eher tip und switch vertauscht zu sein.
D.h. du musst nach der Funktion der Anschlüsse gehen und nicht "direkt" nach der Zeichnung
 
Ilanode

Ilanode

..
Wenn ich die Grafik richtig lese und die dort eingezeichnete Buchse korrekt dargestellt ist, hat Punky40 recht: Switch und Signal sind tervauscht.

Gnd ist die abgerundete Ecke, von dort aus gesehen kommt (entgegen dem Uhrzeigersinn) der Switch-Kontakt und dann Signal. Jedenfalls entspricht das meiner Switchcraft-Buchse, die hier rumfliegt.
 
XeroX

XeroX

...
ok,
dann wird es wohl die falsche buchse sein die ich habe.

danke für die hilfe ;-)

@ Ilanode, wie heisst denn die switchcraft buchse, die gerade bei dir rumfliegt ?
 
Ilanode

Ilanode

..
XeroX schrieb:
dann wird es wohl die falsche buchse sein die ich habe.
Nein, Du wirst zwei Kabel beim Anlöten vertauscht haben. Es gibt doch nur Klinkenuchsen mit und ohne Schaltkontakt (allerdings in versch. Größen).

Wenn Deine Buchse ist wie meine: Blau = gnd (kannst Du ja mal "durchpiepsen"); die beiden anderen Kabel müsstest Du einmal spaßeshalber entlöten und jeweils an den anderen Kontakt wieder anlöten. Das sollte es sein.

XeroX schrieb:
wie heisst denn die switchcraft buchse, die gerade bei dir rumfliegt ?
Horst? Keine Ahnung, war Teil eines MOTM-Kits.
 
XeroX

XeroX

...
nun hat sich alles aufgeklärt.
ich habe die SC-111 gehabt und brauche einen SC112A [schaltbuchse :idea: ]

wieder was gelernt.

ich frag mich nur, wozu der dritte pin an ner monobuchse ist.
ich denke, banzai hat falsch geliefert und das ist ne stereobuchse :?
 

Similar threads

 


Neueste Beiträge

News

Oben