Sync Electribe - Ableton live

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von electrify, 14. Februar 2007.

  1. Hallo!
    Hat schonmal jemand über MIDI seine Electribe mit Ableton-live gesynct?
    Wenn ja, wie funtioniert das? Werden dann tatsächlich Tempo UND der "Offset" gesynct?
    Ich hab gehört die Electribes sollten dann als Master laufen, umgekehrt würde es Probleme geben...?


    Danke!
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Song oder Pattern Mode?
    In Song gibts Positionen, jedoch gibts in Live keinen Offset.
    Probier es aus, aber imo ist es schon einfacher als MAster, das stimmt..
     
  3. Also ich möchte im Prinzip ein paar Clips aus Live spielen und dann zur Electribe rüberfaden. Das Tempo kann man ja einstellen. Die Frage war, wie das mit dem Taktanfang ist. Ob dieser synchronisiert wird (in beide Richtungen)
     
  4. stuartm

    stuartm musicus otiosus

    Nein. Nur einer von beiden kann Master sein.
    Wenn du Live den externen Takt vorgibst, kannst du es auch nur über die Electribe starten.
    Wenn du dein MIDI richtig konfiguriert hast ("Sync" vom Midi-Interface an) brauchst du zur Synchronisation nur auf den [EXT] Knopf links von der Transportleiste klicken (oder im Menü Optionen).
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    so ist ,es du musst dich für einen Master entscheiden, der das Tempo vorgibt.. der andere ist Slave und synct dazu..

    Dann läuft alles synchron und du kannst damit mischen und machen, wie du Lust hast..
     
  6. toxictobi

    toxictobi aktiviert

    Der Vorteil mit der :tribe: als Sync-Master is,
    falls du deine Tracks auf der Electribe mit Swing (z.B. 58%) baust,
    bleibt dieser erhalten und die Shuffle-Noten werden
    nicht wieder "gerade" gerückt(wenn Live master wäre).
    Zumindest ist das mein Wissensstand,
    ich lass mich gern eines besseren belehren...
    P.S.: Moogi, deine Smilies sind einfach der Oberhammer!
     

Diese Seite empfehlen