System 100m mit Doepfermodul(en)

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von e6o5, 21. September 2006.

  1. e6o5

    e6o5 Tach

    Ich moechte mein System 100m gerne mit einem (bzw ein paar) doepfer-modulen erweitern. ich will die +/-15v am keyboard-anschluss nutzen, sprich die module (auf jeden fall den a112 sampler und ggf. das a124 wasp-filter vielleicht noch envs etc.). wie kann ich den strom messen, den ich am 100m noch maximal abnehmen kann?
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    willst du die mehrpol DIN buchse dazu nutzen?..
    (belegung hab ich unter 100m in der synthdb, wenn du danach suchst)..

    oder intern abgreifen? konzipiert ist aber so ein 5er cabinet auch für 5 module, ich würde das netzteil nicht mehr für die doepfers mitbenutzen, ich würde einfach einen doepferrahmen nehmen und nen netzteil, dann kommst du damit auch weiter..

    doepfer läuft auch mit 12-15V, aber willst du wirklich das arme 100m dafür umbauen? ich finde es in jedem falle sicherer und besser,wenn du nicht nen ganzes rack aus dem 100m versorgst..

    man kann natürlich mal messen.. aber die 100Ms sind so stabiler.. hab mir das netzteil noch nicht angesehen und wie groß es WIRKLICH dimensioniert ist, aber ich würde da wirklich lieber die 50-100€ für ein doepfernetzteil ausgeben oder selber bauen...
     
  3. e6o5

    e6o5 Tach

    ich wollte nichts umbauen am 100m. sonder einfach nur die din-buchse fuer das keyboard nehmen und den doepfer sampler dranhaengen (er geht auch mit 15v) und mir das geld fuer das netzteil (bis ich mir ein paar cwejman module kaufe ;-) ) sparen.
     

Diese Seite empfehlen