Tastaturproblem von und mit dem Waldorf Q!

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Xenox.AFL, 11. Februar 2007.

  1. Xenox.AFL

    Xenox.AFL eingearbeitet

    Ich habe ein kleine Problem mit dem Waldorf Q, blaues Gehäuse, Baujahr weiß ich leider nicht mehr genau ...

    Auf alle Fälle ist es so das wenn ich die Taste F3 drücke der Sound nur gaaanz leise ertönt, bei festem draufschlagen eben total laut, die Taste scheint die Anschlagstärke nicht richtig wiederzugeben, jemand schon so ein Problem gehabt und weiß das es vielleicht was es sein könnte???

    Grüße,
    Frank
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Bin mir nicht sicher, kann es sein, dass dort auch ein Keyboard von Fatar verbaut wurde? Hatte selbigen Fehler im Andromeda, da war ein kleiner Staubkrümel der Verursacher...auseinandernehmen und reinigen, sag ich mal.
     
  3. Xenox.AFL

    Xenox.AFL eingearbeitet

    Ja, da sind dieselben Fatar Tasten eingebaut vielleicht isses das wirklich, mal schauen ob der Q "einfach" aufgeht!

    Frank
     
  4. tomcat

    tomcat -

    Ist ein bischen tricky.

    Hinten das Rückblech runterschrauben, das sind einige Schrauben. Oben, Unten und zwischen den Steckern.

    Die Maschine auf eine weiche Unterlage mit den Tasten nach unten legen.

    Dann bist du auf dich alleine gestellt, hab grade unter meinen Q geschaut, der ist ein bischen anders als der XTk verschraubt, den hatte ich schon offen.

    Ist aber zu schaffen ;-)
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ist Fatar, denke auch reinigen könnte es bringen..
     
  6. Xenox.AFL

    Xenox.AFL eingearbeitet

    Ist nur eine Taste und ab und zu, habe ich das Gefühl, funktioniert sie, naja, ich versuche das reinigen mal, danke für die Tips..

    Frank
     

Diese Seite empfehlen