Tegeler Audio - Blackbox

Ja, das Teil erzeugt Raum, ohne dass es direkt zu aufdringlich wird, gefällt mir. Aber auch Presets wie Techno oder inside-B heim auf eine Bassdrum gepackt und man hat geilen Bunker-Sound, klasse.

Den Mix-Regler kann man aber leider nicht sperren oder?
ok, bei Bunker Sound werde ich hellhörig..*check*

:)
 
kannst du ab 1.6. machen - kostet allerdings dann 20,- € extra ;-)
Sollte es dann jetzt nicht 99 kosten?

Edit: Kostet es jetzt auch. Haette schwoeren koennen, als ich vor ein paar Stunden geguckt hatte stand da noch 79...
 
Zuletzt bearbeitet:
Klingt wirklich besonders gut!

über die UI kann man streiten, dieses "Spacey-Hippy-Display" fand ich schon an der Hardware seltsam.. gut bedienbar auf jeden Fall und das mit nur wenigen Controls 👍
 
Zumindest unter Windows packt der Installer die Presets in das falsche Verzeichnis, man muss sie erst manuell verschieben, damit das Plugin sie auch anzeigt. Ist das unter macOS ebenfalls so?

Und könnt Ihr auch fette Glitches mit üblen Rückkopplungen erzeugen, wenn Ihr im laufenden Betrieb, also mit anliegendem Signal, den SIZE-Regler bewegt? Obacht, vorher die Lautstärke runterdrehen, Ohren und Boxen werden es Euch danken!
 
Ich hatte direkt mit v1.1.1 angefangen. Ein anderer Windows-Nutzer hat mir meine Beobachtungen schon bestätigt, ist bei ihm genauso.
 
Hey, also ich habe unter Windows alle Presets. Eine fiese Rückkopplung ist mir noch nicht aufgefallen - Glitches ja wenn man an den Reglern dreht, aber auf keinen Fall irgendwie gefährlich laut...
 
Bei mir (auf zwei Rechnern) und auch bei einem Bekannten waren die Presets unterhalb von "C:\Benutzer\Dein Name\Dokumente\Tegeler Audio Manufaktur\" abgelegt und mussten erst manuell in den parallel angelegten, gleíchnamigen, aber leeren Ordner unterhalb von "C:\Benutzer\Dein Name\Tegeler Audio Manufaktur\" verschoben bzw. kopiert werden.
 
Diese Rückkoplungen treten bei mir auf zwei Rechnern und unter verschiedenen DAWs auf, allerdings nur sporadisch und bei hohen DENSITY- und DECAY-Werten, wenn ich dann den SIZE-Regler mutwillig hin und her bewege.
 
Ja, in den meisten Fällen klingt es auch metallisch-cool, aber ab und zu habe ich eine fette digitale Übersteuerung, die alle roten Lichter angehen lässt, so ähnlich wie im Video bei 1:07, nur noch heftiger.

Grundsätzlich gefällt mir der Klang der Raummaschine aber, auch wenn das kein Hall für alle Fälle ist. Ersetzt mir zum Beispiel nicht das BlueSky.

Ach so, die Werteeinheit bei DECAY, sollen das Sekunden sein? Falls ja, stimmen die Angaben aber nicht so ganz, bei mir beträgt die tatsächliche DECAY-Zeit kaum mehr als die Hälfte des angezeigten Wertes.
 
Ersetzt mir zum Beispiel nicht das BlueSky.
sorry aber wenn ich sowas lese muss ich innerlich irgendwie weinen

Wie klingt es im Vergleich?​

Anders als alle Lexi-TC-Event-Bri-Qs.

Einen Wölkchenhall oder eine Hallfeder wird die RZM bestimmt nicht ersetzen.
Aber ihre einzigartige Räumlichkeit wird garantiert den Platz als Haupthall im Setup finden.

Selbst anhören und verzaubern lassen.

Wenn dir der Bluesky so gut gefällt nem ihn doch weiter


Ich bin mit dem BLuesky nie warm geworden. Der gefällt mir einfach nicht. Das Ding hier find ich einfach nur umwerfend. DAs würd ich sogar auf m Master anwenden .. bei entsprechend dezenter Nutzung entsteht so eine geile natürlich Räumlichkeit.Genial.
Ein Bluesky macht je eher n artificial FX-Reverb
 
Zuletzt bearbeitet:
Das Ding hier find ich einfach nur umwerfend. DAs würd ich sogar auf m Master anwenden .. bei entsprechend dezenter Nutzung entsteht so eine geile natürlich Räumlichkeit.Genial.
Wenn ich nicht wuesste worum es geht, wuerde ich sagen Du beschreibst einen Quantec ;-)
 
dann möchte ich die Gelegenheit auch noch mal nutzen, das Teil zu loben :xenwink:

man merkt, dass das jemand mit sehr guten Ohren entwickelt hat - es klingt unglaublich satt und dicht, aber irgendwie auch nie aufdringlich oder scheppernd

definitiv Charakter, aber eher auf die subtile Art: man hört nicht ständig "den Effekt" aber wenn man ihn ausmacht, fehlt was..

die Katze im Sack war einer der besten Plugin-Käufe ever für mich, vielleicht ist es auch noch die Anfangs-Euphorie, aber wenn ich mich für ein einziges meiner Hall-Plugins entscheiden müsste wäre es im Moment der Tegeler, finde es z.B. auch besser als das wesentlich teurere LX480 (klingt auch geil, aber ist mir oft zu kompliziert)
 
sorry aber wenn ich sowas lese muss ich innerlich irgendwie weinen
Das tut mir Leid für Dich! Sei doch wieder froh!

Wenn dir der Bluesky so gut gefällt nem ihn doch weiter
Werde ich ja auch, ebenso wie das EAReverb II, diverse andere Reverbs, sogar die eine oder andere Freeware und nun eben auch noch die Raummaschine.

Das schließt sich doch alles nicht gegenseitig aus, sondern ergänzt sich. Was der eine nicht so gut kann, kann der andere dafür umso besser, es hängt ja immer auch vom jeweiligen Signal ab.

Manchmal möchte ich eher natürlich klingenden Raum und manchmal soll es sich eben mehr nach einer Garage für den Todesstern anhören.
 
Ich finde den Klang vergleichsweise dunkel, je nach Einstellung kann er auch etwas ins Metallische gehen, bei niedriger Density und langem Decay ist er bisweilen auch gritty, er verschmilzt sehr gut mit dem Originalsignal, taugt in meinen Ohren für Drums/Percussions, Synths und Vocals (mehr verwende ich halt nicht...).

Für ganz luftige Sachen ("Wölkchenhall") oder ultralange Decay-Zeiten würde ich aber eher etwas anderes nehmen. Ich würde ebenso wenig das BigSky auf allen Signalen einsetzen. Es hängt doch immer vom individuellen Signal ab!

Wie ich oben schon schrieb, gefällt mir der Klang der Raummaschine durchaus, aber ich erhebe ihn jetzt nicht zum Nonplusultra und zum heiligen Gral des Halls, dazu gibt es einfach zu viele andere gute Mitbewerber (auch wenn einige davon durch die Raummschine obsolet werden mögen...).

Der flotte Workflow gefällt mir auch, wo man bei anderen Reverbs noch die Presets durchgeht, dreht man sich hier mal schnell den passenden Hall zurecht.
 
Ich bin eher mäßig begeistert vom ersten Eindruck her, gemessen an den anderen Eindrücken à la "einer der besten Plugin Käufe für mich". Aber ich werde wohl schon Verwendung dafür haben. Für mich klingt es übrigens nicht in allen Einstellungen gut. Aber so richtig beurteilen mag ich es erst nach längerer Verwendung.
 


Neueste Beiträge

News

Zurück
Oben