The Behringer Song

Speedy75

Speedy75

|||||
Hi, angeregt durch die ganzen Diskussionen habe ich am Samstag mal kurz nen Track mit meinen Behringer Synths aufgenommen, also RD-8, Odyssey, MS-1, D und Neutron.

Die Idee war eigentlich alles nackt aufzunehmen um die Synths für sich sprechen zu lassen, aber das war mir dann doch zu fad.

RD-8 hab ich ohne Delay und Reverb aufgenommen, nur den Mono Ausgang. Der Wave Designer kam auf der Bass- und Snare Drum und beim zweiten Pattern auf der Clap zum Einsatz. Sind nur 3 Pattern in einem Take zu den Synthspuren aufgenommen, dazu habe ich versucht Abwechslung durch den Onboard Note Repeat reinzubringen. Beim Mischen dann Abletons Drum Buss drauf.

Für die Pads hab ich die C Moll Skala mit dem Neutron aufgenommen, einmal Saw, einmal Square. In Abletons Sampler reingeladen und dann aufgenommen (Cmin7, Fmin7, Gmin7).

Der Neutron kam noch für eine weitere Melodie zum Einsatz, der Odyssey für 2 weitere, der D für 2 "Bass FX Parts" im Mittelteil, der MS-1 für die monotone (langweilige) Bassspur mit genau 3 Tönen und später nochmal für den Mittelteil. Für die Synthspuren hab ich FabFilters Reverb und 2x Timeless 2 als Send FX verwendet.

Über die Summe habe ich den FabFilter L2 gelegt, einfach ums ein bisschen lauter zu kriegen.

 
Rolo

Rolo

i give some soul into the tracks
1a Song ! Bei Minute 3:10 am Ende könntest du allerdings noch einen draufsetzen indem du ein Element reinbringst daß vorher noch nicht da war. Vieleicht ne romantische chorus-Pad Melodie zum Ausklang.
Ich find's übrigens sehr cool daß der Song am Ende ausfadet..sowas liebe ich. Wirklich sehr gute Arbeit!
 
majestix

majestix

|
Auch ein Beweis dafür wie unnötig die "wie groß klingt er" Diskussion ist. Letztendlich sind es nur Instrumente.
 
micromoog

micromoog

Rhabarber Barbara
Genau, das Gesamtergebnis zählt...und selbst wenn es (überhaupt) mit den "Originalen" noch 5%... -> drauf gesch.......
 
mixmaster m

mixmaster m

なんでもない
Cooler Track und vor allem auch schön abwechslungsreich. Der zweite Teil oder Mittelteil fetzt auch gut.
Die pure ausklingende Zischsnare habe ich so übrigens noch nicht allzu oft gehört. Interessant!
Man kann den Charakter der Instrumente doch gut erkennen. Die Effekte wurden ja moderat benutzt.
 
W

Wellenstrom

Guest
Ein Song isses nicht, sondern ein Instrumental. Das mal vorweg.

Gefällt mir, und man sollte es jedem Schnösel um die Ohren kloppen, der meint, dass man "teuer" braucht, um guten "analogen" Sound zu machen.
 
Speedy75

Speedy75

|||||
Cooler Track und vor allem auch schön abwechslungsreich. Der zweite Teil oder Mittelteil fetzt auch gut.
Die pure ausklingende Zischsnare habe ich so übrigens noch nicht allzu oft gehört. Interessant!
Man kann den Charakter der Instrumente doch gut erkennen. Die Effekte wurden ja moderat benutzt.
Ein Song isses nicht, sondern ein Instrumental. Das mal vorweg.

Gefällt mir, und man sollte es jedem Schnösel um die Ohren kloppen, der meint, dass man "teuer" braucht, um guten "analogen" Sound zu machen.

Das ist sehr nett von euch, vielen Dank !
 
Unifono0815

Unifono0815

||||||||
einige sounds sind nicht so meins, also vom stil her, nicht die qualität. Aber toll arrangiert, melodiös und abwechslungsreich! sehr gut
 
Arneb

Arneb

Alpha Leporis
Auch ein Beweis dafür wie unnötig die "wie groß klingt er" Diskussion ist. Letztendlich sind es nur Instrumente.
Ja, aber bei der Sichtweise ist dann wieder die Frage, wieso man überhaupt einen Klon kaufen sollte anstatt eines Microfreak oder meinethalben auch Neutron.
 
Speedy75

Speedy75

|||||
Ja, aber bei der Sichtweise ist dann wieder die Frage, wieso man überhaupt einen Klon kaufen sollte anstatt eines Microfreak oder meinethalben auch Neutron.


Ich wollte nichts beweisen in diesem Sinne, ich wollte einfach bisschen was zu unserer Gemeinschaft beitragen. Ich habe soviel Zeug (Hardware neuer als 2010) hier rumstehen, ich hätte auch andere Synths nehmen können, und das hätte ich auch gemacht normalerweise. Ging nur um den Spass, wenn ich den Track downloadbar machen soll, kann ich gerne machen, aber so gut isser ja auch wieder nicht ;-)
 
micromoog

micromoog

Rhabarber Barbara
Ja, aber bei der Sichtweise ist dann wieder die Frage, wieso man überhaupt einen Klon kaufen sollte anstatt eines Microfreak oder meinethalben auch Neutron.

Manche inspiriert eine langjährig bekannte Benutzeroberfläche zu schnelleren Ergebnissen.
 
micromoog

micromoog

Rhabarber Barbara
Gerade im Fall SH vs. MS ist es ja so, dass sich diese Oberfläche ja ähnlich in den Junos und Jupitern findet.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben