Tipps für meine MIDI-Verkabelung

TGN

TGN

...
Liebe Gemeinde,

ich suche einen optimalen Weg um folgende Geräte midimäßig zu verbinden:

Sequencer: Boss/Roland DR-202, Elektron Digitakt

Soundmodule/Synths: Xoxbox, Microkorg, DR-202, Yamaha PSR-36, Digitakt, SP-404

MIDI-Input-Keyboards: Mikrokorg, Yamaha PSR-36

Zur Verfügung: Kenton Thru5-Box

Wünschenswert:
- MIDI-Eingabe von Microkorg und Yamaha PSR-36 nach Digitakt und DR-202 (Mikrokorg, Digitakt und DR-202 haben MIDI-Thru)
-MIDI von Digitakt und DR-202 via KentonThru nach Xoxbox, Microkorg, DR-202, Yamaha PSR-36, Digitakt
-Digitakt als Master


Glaubt Ihr das ist möglich?
In meinem Kopf sehe ich keine Möglichkeit, Midi-Eingabe von PSR-36 und Microkorg gleichzeitig zu realisieren. Da brauch ich glabu einen Merger?
 
microbug

microbug

MIDI Inquisator
Da brauch ich glabu einen Merger?

Damit Du bei der nächsten Gelegenheit wieder dastehst und umkabeln mußt? Nein. Bleibenlassen, das ist Gebastel.

Schau Dir mal meinen MIDI Patchbay Artikel an (Signatur), im ersten Beitrag habe ich etwas zur Planung und Szenarien geschrieben.

Dein Signalfluß sieht so aus, als würdest Du mit einem festen Setup/Routing hinkommen.

Normal hätte ich jetzt eine MIDITemp empfohlen, aber die dürfte hier vielleicht Overkill sein, weil die deutlich mehr kann, bei Dir dürfte aber auch ein MIO10 oder das neue MIO XL genügen, wobei es das MIO10 fast nicht mehr neu gibt. Das muß man einmal am Rechner einstellen und dann kann man es standalone benutzen.

Eine MIDITemp, die es bei mir gibt, kann man komplett standalone benutzen und auch einrichten, ist halt kein Interface, aber Dein Setup sieht rechnerlos aus. Die MP88 hat 8 Eingänge und 8 Ausgänge, die man beliebig mergen, routen, filtern etc kann. Billliger als ein MIO10 ist sie auch noch.

Wenn das für Dich ne Option wäre, schreib ne PN.

Es gibt auch andere MIDI Patchbays, aber die sind alle sehr eingeschränkt, wenn es ums mergen geht, da geht immer nur 1 fester Port mit einem Zweiten. Kann auch gehen, zB eine Akai ME-80P wäre sowas, die ME-30P(II) ist zu eingeschränkt und nur das Modell II kann mergen.
 
  • Daumen hoch
Reaktionen: TGN
TGN

TGN

...
Hey microbug, danke für deinen aufschlussreichen Artikel! :) Eine Miditemp MP44 ist glaub' genau das, was ich suche, denn ich werde immer mit 2 Sequencern arbeiten wollen. Toll, dass einem hier so geholfen wird! :)
 
microbug

microbug

MIDI Inquisator
MP44 hätte ich noch ein paar da, schreib PN bei Interesse. Die haben dann neue Netzfilter, die sonst gerne kaputtgehen und dann läßt sich das Gerät nimmer einschalten.

MP44 ist 4x4, also 4 Ein/Ausgänge. Genügt Dir das?
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben