(Track) Interesting Times - Hardware Joy (vielleicht Synthwave?)

JanTenner

JanTenner

||
https://soundcloud.com/interestingtimes/hardware-joy



Hallo zusammen,
hab jetzt alles soweit verkabelt wie ich es wollte und habe ein bisschen gespielt. Hier ist mein ganzes Setup involviert (nur keine Vocals diesmal).

Roland Fantom als Master und für die Drums, E-Gitarre und für ein Pad im Gitarrenteil.
Der Rest kommt von:
  • Volca Bass
  • Minilogue XD
  • Microbrute
  • Drumbrute (durch Vocoder)
Den E-Gitarrenteil habe ich genommen, um da eine kurze entschleunigte Passage reinzubringen.

Sind auch nur kurze 2:22 :xenwink:
 
Zuletzt bearbeitet:
marco93

marco93

Moderator
Generell finde ich das nicht schlecht, aber irgendwas stört mich am Mix, den ich recht anstrengend finde. Es mumpft auch recht stark. Ich glaube es sind die Mitten, die zu dominant sind. Versucht mal bei 400-500 Hz breitbandig ca. 5 dB abzusenken. Dadurch klingt es (für mich) deutlich angenehmer
 
verstaerker

verstaerker

*****
Generell finde ich das nicht schlecht, aber irgendwas stört mich am Mix, den ich recht anstrengend finde. Es mumpft auch recht stark. Ich glaube es sind die Mitten, die zu dominant sind. Versuch mal bei 400-500 Hz breitbandig ca. 5 dB abzusenken. Dadurch klingt es (für mich) deutlich angenehmer
dem muss ich zustimmen

so könnte das klingen
 

Anhänge

  • hardwareJoy_mixFix.mp3
    859,2 KB · Aufrufe: 6
verstaerker

verstaerker

*****
Was hast Du gemacht? Mitten rausgenommen?
frag nicht....

  • lowend unterhalb 140Hz raus mit nem dynamic eq (da waren so fiese Resonanzen bei den Kicks um die 100 Hz)
  • bei 170 Hz schmalbandig -5db
  • bei 470 Hz schmalbandig -5db
  • bei 6.3 kHz breitbandig +3db
  • mit dem Littlelabs VOG wieder n bisschen Tiefbass bei ca 60 Hz dazu
 
marco93

marco93

Moderator
frag nicht....

  • lowend unterhalb 140Hz raus mit nem dynamic eq (da waren so fiese Resonanzen bei den Kicks um die 100 Hz)
  • bei 170 Hz schmalbandig -5db
  • bei 470 Hz schmalbandig -5db
  • bei 6.3 kHz breitbandig +3db
  • mit dem Littlelabs VOG wieder n bisschen Tiefbass bei ca 60 Hz dazu

Meine Worte :kiffa:
 
JanTenner

JanTenner

||
Danke alle zusammen 😀
Ich fande, das Gesang da zuviel gewesen wäre. Den Mix versuche ich noch besser hinzubekommen.
 
JanTenner

JanTenner

||
Generell finde ich das nicht schlecht, aber irgendwas stört mich am Mix, den ich recht anstrengend finde. Es mumpft auch recht stark. Ich glaube es sind die Mitten, die zu dominant sind. Versucht mal bei 400-500 Hz breitbandig ca. 5 dB abzusenken. Dadurch klingt es (für mich) deutlich angenehmer
Das war echt Faust aufs Auge.
Respekt und Danke 👍
Ich hatte an ganz anderen Frequenzen rumgeschraubt und habe eher in den Höhen gesucht.

finde ich auch!
nur die gitarre hängt für mich irgendwo, da stimmt was mit der phrasierung nicht. so kommt es mir vor. aber das ist latürnich subjektiv.
Meinst du die E-Gitarre im Mittelteil oder die "E-Gitarre", die von Anfang an im Hintergrund mitläuft? Zweiteres ist der Microbrute.
 
NicolasK

NicolasK

|||
ich denke dass die töne die sie spielt echt passen, aber die phrasierung besser sein könnte. ist das ne echte gitarre?
naja ist ja egal aber spiel vielleict mal mit den zeiten der einzelnen töne, wenn du da weiter willst.
 
JanTenner

JanTenner

||
Ne, ist von der Fantom. Gitarre lernen wär jetzt gerade nichts, dafür habe ich noch zuviele andere Baustellen :xengrin:
Der Gitarrenteil war gedacht, einen ruhigeren Part zwischen den unruhigeren davor und danach zu machen. Da hat die emulierte Gitarre dann auch nicht zu viel Liebe abbekommen, muss ich gestehen.
Das war im Prinzip der erste Versuch, meine Synths von der Fantom aus zu steuern und mich mit den Möglichkeiten der Synths und deren externen Ansteuererung auseinanderzusetzen. Da fande ich dann natürlich Automatisierung des Minilogue etc. interessanter :xenwink:

Aber die Kritik ist angekommen und die nehme ich dann mit in die nächsten Kompositionen 👍
 
 


Neueste Beiträge

Oben