(Track) Spectator - Interesting Times

JanTenner
JanTenner
|||||
Hallo zusammen,
eigentlich wollte ich mich nur mit der Fantom auseinandersetzen und wollte gar nichts aufnehmen. Aber ein paar Parts haben mir gut gefallen, da habe ich ein wenig mehr Zeit reingesteckt.
Ich hatte keinen Titel und keinen Text, das ist nachher entstanden. Ich habe mich irgendwie an die Erklärung für die momentane deutsche Fixierung auf Toilettenpapier aus einer Studie erinnert, der zufolge der Hamsterkauf von Klopapier ein Versuch ist, am Geschehen aktiv mitzuwirken und nicht vollkommen in die Passivität gedrückt zu werden.

https://soundcloud.com/interestingtimes/spectator



Das ist komplett auf der Roland Fantom entstanden.
Als Mikro hab ich das Shure SM58 im Einsatz.
Auf der Vocal-Spur ist ganz leichter Delay vom Bose RV6 zugefügt.
Über das Tascam Model 12 habe ich noch ein wenig Flanger auf den Instrument-Track gelegt.
Mehr ist damit nicht passiert.
 
Zuletzt bearbeitet:
verstaerker
verstaerker
*****
Geil! Gefällt mir richtig gut! Ich mag diesen 80s Style ... mit so Tom Fills kriegt man mich.

Die Vocals könnten noch n bisschen poliert werden, so das sie sich schöner integrieren und etwas weniger improvisiert wirken.
 
JanTenner
JanTenner
|||||
Danke ☺
Da fehlt noch einiges an Übung. Nächste Woche habe ich Urlaub, da kann ich tagsüber Krach machen ohne die Nachbarn zu nerven :xengrin: Aber ich glaube bei Vocals ist es einerseits das Training der Stimme und das Selbstbewußtseins. Wenn man selbst nicht glaubt, dass es gut klingen kann kommt auch keine Kraft rüber.
Ich habe jetzt auch meine kleinen Synths soweit verdrahtet, dass ich die Fantom als Master dafür einsetzen kann und habe schon was in Arbeit mit meinem ganzen Setup. Wird in die gleiche Richtung gehen, etwas aggressiver. Da werde ich dann viel Zeit reinstecken. Und dann müssen die Vocals auch kraftvoller rüberkommen, also üben, üben, üben ...
 
verstaerker
verstaerker
*****
klar man hört das du hier und da noch etwas unsicher bist, ich find das aber nicht schlimm ... das macht das authentisch.
Einfach weitermachen!
 
JanTenner
JanTenner
|||||
Huhu,
ich habe den Track mal neu eingespielt. Leider habe ich die MTRs versemmelt, daher sind die Vocals komplett neu und diesmal mit Effekten. Am Mix habe ich ein wenig gedreht, sonst ist alles gleich geblieben. Die Vocals sind jetzt an einigen Stellen etwas weicher und leidender. Aber ist ja auch eine ganze Zeit Lockdown zwischen :xenwink:
https://soundcloud.com/interestingtimes/spectator-revisited


Da der alte Track schon geliked und kommentiert habe ich einen Revisited reingestellt. Wäre schlechter Stil, den einfach zu ersetzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
marco93
marco93
Moderator
Huhu,
ich habe den Track mal neu eingespielt. Leider habe ich die MTRs versemmelt, daher sind die Vocals komplett neu und diesmal mit Effekten. Am Mix habe ich ein wenig gedreht, sonst ist alles gleich geblieben. Die Vocals sind jetzt an einigen Stellen etwas weicher und leidender. Aber ist ja auch eine ganze Zeit Lockdown zwischen :xenwink:
https://soundcloud.com/interestingtimes/spectator-revisited


Da der alte Track schon geliked und kommentiert habe ich einen Revisited reingestellt. Wäre schlechter Stil, den einfach zu ersetzen.

Gefällt mir richtig gut und diesmal finde auch den Gesang durchweg super!
 
JanTenner
JanTenner
|||||
Danke, da fehlten komplett Effekte drauf bei dem ersten. Da hatte ich noch keine Ahnung, wie viel das ausmacht. Und da ich da gerade erst mit dem Mixer und so angefangen habe, habe ich die MTRs verhunzt. Aber gut, das übt ja auch (:
Ich hatte mir das gestern ohne Vocals angehört und muss auch ehrlich sagen, dass mir das besser gefällt als alles, was ich danach gemacht habe. Wahrscheinlich verkopfe ich mittlerweile zu viel. Hier hatte ich mir keinen Kopf um Tension etc. gemacht. Da hab ich einfach gemacht, was mir passend erschien 😁
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben