Trafo-Dimensionierung

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von Anonymous, 27. Dezember 2006.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Im Gyraf-Forum stand irgendwo, dass aus nem 2 x 15 V Trafo genug Saft für 15 V Spannungsregler bekommt.

    Ist das Empfehlenswert oder sollte man lieber 2 x 18 V Trafos nehmen? :?
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Eigentlich reichen 2x15V.

    Überschlag:
    15x1.41(Spitzenwert)=21,15-0.7V(Diode)=20,5V-19V(min. Reglereingang[1])=1.5V zulässige Brummspannung.

    Da du den Trafo nicht bis zum Anschlag belastest ist es sogar noch etwas mehr. Ausserdem sind normale Trafos bereits auf die minimale Netzspannung dimensioniert, daher ist die Ausgangsspannung dann meist noch einen Tick höher.

    Wenn die Siebelkos die üblich üppige Dimensionierung aufweisen reicht das aus.


    [1]hab ich jetzt nicht nachgeguckt. Die Spannung hängt aber vom Strom ab, wenn du nicht die volle Last (1.5A für die LM317) entnimmst wird der minimal nötige Spannungsabfall am Regler merklich kleiner sein, ich würde so knapp 3V schätzen.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke, hab's mal in den META-Thread übernommen.
     

Diese Seite empfehlen