Traktor für iPad

Dieses Thema im Forum "APPartig" wurde erstellt von Crabman, 21. Februar 2013.

  1. Crabman

    Crabman recht aktiv

    War klar das da was kommen musste.Mir stellt sich allerdings die Frage ob ich jetzt auch eine NI soundkarte (die bekanntermaßen NICHT class compliant sind) anschliessen kann um Timecode Vinyl zu nutzen.Alles andere wäre ziemlich witzlos.


    https://itunes.apple.com/de/app/traktor ... 52832?mt=8
     
  2. tonstoff

    tonstoff aktiviert

    Wenn Sie noch mehr aus TRAKTOR DJ herausholen wollen, schließen Sie Ihr iPad über das Camera Connector Kit an TRAKTOR AUDIO 6 oderTRAKTOR AUDIO 10 an - dann bekommen Sie beste Sound-Qualität und können den nächsten Song völlig unabhängig vom gerade laufenden Song professionell vorhören.

    Bitte beachten Sie dass die Firmware Ihrer Soundkarte auf dem neuensten Stand sein muss. Mehr dazu in diesem Knowledge Base-Artikel.
     
  3. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Dann dürften sie mit der aktuellen Firmware wohl die Class compliance hergestellt haben.
     
  4. tonstoff

    tonstoff aktiviert

    Ist ja schon lustig das die günstigen NI Interfaces noch nicht mal erwähnt werden, da gibt's doch auch welche für 100,-
    Kann man nicht pitchen, ist man total auf automatisches syncen angewiesen?
     
  5. TGM

    TGM -

    Hab's gleich gekauft und freue mich auf's ausprobieren mit dem Alesis io-Dock.
     
  6. spidermüm

    spidermüm Abstraktkunstfigur

    Die Pisser sollten lieber mal iMaschine richtig fertig kriegen, die läuft immer noch nicht nativ (höhö) aufm iPad... obwohl sie geil tönt, ist die App fast unbrauchbar dadurch...

    Oder der iPad-Reaktor. Aber nein, lieber weiterhin überteuerte Software.

    Ich hab NI auch mal gemocht...
     
  7. tonstoff

    tonstoff aktiviert

    So, muss mich korrigieren! Die App. Ist Super, funktioniert sowas von gut, ist schon fast unheimlich...
    Alles getestet und auch die Pitchbutton werden nicht vermisst, muss man halt Umdenken, der Sync funktioniert einfach. Wenns nicht ganz gerade sitzt einfach den Gridmodus einschalten, Wellenform vor- oder zurückziehen, 1/2 Beat verschieben, fertig. Bin begeistert.
    Bleibt für mich nur noch die Frage ob Timecodemedien unterstützt werden und welche Soundkarten kompatibel sind.
    Edit: Wie sich die App. Mit gerippten Vinyl versteht, was evtl. Nicht konstant eine Geschwindigkeit hat habe ich nicht getestet, vermute mal da gibt's Probleme, muss man mal testen.
     
  8. Geht's noch?
     
  9. spidermüm

    spidermüm Abstraktkunstfigur

    Ja, geht noch durchaus. Ich geb zu, die Wortwahl war nicht das gelbe vom Ei. Aber auf NI sauer sein darf man ja wohl... und ja, ich hab meine Gründe...
     
  10. tonstoff

    tonstoff aktiviert

    Funktioniert lt. NI mit allen classcompilanten Soundkarten, müsste eine mit 2 x Stereo Out sein, hat vielleicht jemand mal einen Tip zu einer Karte? Hab nicht wirklich was gefunden. Steht ja meistens nicht viel dabei.
     
  11. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Die wohl preiswerteste Lösung: Kopfhörerausgang vom iPad plus ein einfaches USB-Interface (iMic) zum Vorhören. Oder umgekehrt.
     
  12. Lässt sich denn der Kopfhörerausgang unabhängig vom Ausgang des Interfaces betreiben?
     
  13. tonstoff

    tonstoff aktiviert

    Das wäre super, kann ich mal testen, denn ich habe eine Soundkarte die classkompilant ist, allerdings mit nur einem Stereo out. Muss ich später mal los und ein Cam-connection-Kit besorgen.
     
  14. Ich glaube das geht nur mit einem Audiointerface mit min 4 Outs.
     
  15. tonstoff

    tonstoff aktiviert

    So sieht's leider aus, hab auf beiden Ausgängen das gleiche Signal. Traktor Ist wohl so programmiert, es gibt wohl Apps die das anders können, habe ich im NI-Forum aufgeschnappt.
     
  16. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

  17. Crabman

    Crabman recht aktiv

    DJay kann man imo mit seinen zwei Spielzeugplattentellerchen wirklich nicht ernst nehmen.Und solange Traktor alles automatisch machen möchte (kein pirchbend)ist dat auch nix für mich.

    Die umfangreichste und somit imo professionellste App ist immer noch die hier:

    http://imect.com/djplayer/

    Das Ding kennt auch zig Ausgangsroutings mit oder ohne Interfaces und unterstützt als einzige DVS mit Timecode Vinyl oder CD's.Sowas habe ich eigentlich von Traktor erwartet aber vielleicht gäbe es dann zu viel hauseigne Konkurenz.Benutze DJ Player seit Monaten,läuft rock solid.Top Entwickler auch,der sich jeder Anfrage innerhalb von Stunden an nimmt.

    Allerdings kann man damit keine sets im idevice aufnehmen,zumindest noch nicht,Er denkt über Audiobus nach aber das kommt nur rein wenn es die Stabilität in keinster Weise beinträchtigt.
     
  18. TGM

    TGM -

    Alesis io-Dock mit iPad2 funktioniert. Klasse App!
     
  19. tonstoff

    tonstoff aktiviert

    American Audio, Versaport mit 4xOut funktioniert!
     
  20. Crabman

    Crabman recht aktiv

Diese Seite empfehlen