U-HE RePro-5

Shunt
Shunt
||||||||||
Nee, finde die auch nicht besonders.
Trotzdem habe ich vollstes Vertrauen in die Arbeit von U-He.
 
kybernaut_01
kybernaut_01
*****
Nee, finde die auch nicht besonders.
Trotzdem habe ich vollstes Vertrauen in die Arbeit von U-He.

Repro-1 ist jedenfalls ein Treffer. Was ich bei der bisherigen Kommunikation zum Repro-5 etwas unglücklich finde ist dieses Rumge-eiere, nach dem Motto: „ist eine polyphone Version des Repro-1“, ...“ist ein Modell eines bekannten 5-stimmigen Polysynths“,... „ist kein 1:1 Modell des Prophet-5“ .... „wir haben das Filter nochmals getweakt, denn das Curtis-Filter im Prophet-5 klingt schon nochmal anders als im Pro-1“....

Ja, was denn nun? :)

Die Leute wollen doch eher klare Schubladen und Stempel.... gerade wenn es um Vintage-Reminiszenzen geht.
 
Zuletzt bearbeitet:
swissdoc
swissdoc
back on duty
Ich vermute mal, dass einige Demos im KVR Thread angefragt wurden und dort mit Erklärungen versehen gepostet wurden. Die anderen sind einfach da, ich habe 1 und 1 zusammengezählt. In der Regel eher heftiges Zeug, evtl. auch um das Verhalten bei nichtlinearen Modulationen und Effekten zu zeigen. Sicher keine 80er Pad und Brass Sounds.
 
rz70
rz70
öfters hier
Repro-1 ist jedenfalls ein Treffer. Was ich bei der bisherigen Kommunikation zum Repro-5 etwas unglücklich finde ist dieses Rumge-eiere, nach dem Motto: „ist eine polyphone Version des Repro-1“, ...“ist ein Modell eines bekannten 5-stimmigen Polysynths“,... „ist kein 1:1 Modell des Prophet-5“ .... „wir haben das Filter nochmals getweakt, denn das Curtis-Filter im Prophet-5 klingt schon nochmal anders als im Pro-1“....
Da es sich um ein nicht fertiges Produkt handelt, kann sich halt noch viel ändern. Man muss auch unterscheiden zwischen Gequatsche im Forum und endgültigen Produktinformationen auf einem Webseite oder einer anderen Publikation. Was es genau sein wird, werden wir sicher noch vor der finalen Veröffentlichung lesen.

Ich für meinen Teil freu mich drauf und hab auch kein Problem mit der Verzögerung. Als Programmierer weiß ich das sogar zu schätzen. Lieber ein ausgereiftes Produkt als noch eine weitere Alpha Version die beim Kunden reift.
 
kybernaut_01
kybernaut_01
*****
Da es sich um ein nicht fertiges Produkt handelt, kann sich halt noch viel ändern. Man muss auch unterscheiden zwischen Gequatsche im Forum und endgültigen Produktinformationen auf einem Webseite oder einer anderen Publikation. Was es genau sein wird, werden wir sicher noch vor der finalen Veröffentlichung lesen.

Alle meine zitierten Aussagen stammen so (oder so ähnlich) von Urs Heckmann selbst. Aber wer weiß... lieber erstmal ein bisschen tiefstapeln und dann für die beste Pro-5 Emu aller Zeiten gelobt werden als umgekehrt.
 
stuartm
stuartm
organisateur de bataille
Public Beta:

--> http://www.u-he.com/cms/217-repro-5-public-beta

news_repro-5_betarelease.jpg
 
Wesyndiv
Wesyndiv
|||||||
Da isser ja ;-).

Die Kerne laufen sich warm. Repro1 gleich den neuen Presetbrowser mitbekommen.

Gruß
Frank
 
rz70
rz70
öfters hier
Kann man nicht so gut vergleichen. Der Repro-5 ist eingeschränkter. Sind halt zwei verschiedene Synths. Da beim Repro-5 aber der Repro-1 mit dabei ist, wäre das meine erste Wahl.
 
Plasmatron
Plasmatron
*****
Kann mich mal einer helfen. Ich hab grade versucht den Repro 5 zu installieren, als AU Instrument. Gut es steht ja da dass der Installer sagt man installiert den Repro1, doch bei mir ist nur der Repro 1 nach der Installation zu sehen ? ...wtf
 
BBC
BBC
....
Wie siehts mit der CPU Belastung vom Repro-5 aus ? Ich habe gelesen, dass die ebenso hoch sein soll wie bei Diva, ist das richtig ? dh. polyphon dann einen ganzen Rechner auslastet....
 
rsmus7
rsmus7
..
Auf meinem alten PC mit i7 920 @3.6ghz und Win10 kann ich drei Instanzen
mit jeweils 3 Noten in Reaper bei ca. 40 - 60% Auslastung laufen lassen.
Finde ich schonmal durchaus nutzbar.
 
maak
maak
|||||||||||
So gekauft und installiert:

1x Instanz, 1 bar loop monophon in Ableton
preset: HS Kent1 - bright

i7 3770 @ 3.39 GHz, 32 GB Ram, 8 Core
64bit Win7 Pro

HQ CPU@80%
https://drive.google.com/open?id=1cNx8_u_P6TCLGU_O_OVklUUyvBGpkBwO

HQ off CPU@40%
https://drive.google.com/open?id=1awwblt0o55qugmV08rv9dw4hv9XNP7vi


Was ich nicht verstehe... Live zeit im HQ Mode ganze 80% an, im Process Explorer kommen aber "nur" 30%-40% an.
Egal, mit HQ ist mein Rechner am Ende, kleinste Bewegung mit Maus bringt sofort Ärger.
Dagegen ist Diva harmlos. Hoffentlich bekommen sie das noch in den Griff.

HS Unisaw zieht in HQ lt Ableton 105% CPU :). Das macht nur noch krrrchchchchch
 
Zuletzt bearbeitet:
Plasmatron
Plasmatron
*****
Klingt wirklich gut das Teil


also ich hab nicht den neusten I7 auf meinem mac, unter Logic mal schnell jeweils eine Instanz Diva , repro 1 + 5 , Sculpture , Exs24 parallel spielen lassen , mit kompletter Signalverabeitung und Presswerk im Channel, EQs an ... alles gut
 
Cyclotron
Cyclotron
|||||||||||
Was ich nicht verstehe... Live zeit im HQ Mode ganze 80% an, im Process Explorer kommen aber "nur" 30%-40% an.

Das hängt wahrscheinlich mit der Threadverteilung zusammen. Die DAW zeigt i.d.R. an, wieviel % der maximal zur Verfügung stehenden Zeit für das Füllen eines Puffers benötigt wurde. Systemtools zeigen Dir Auslastungswerte des Gesamtsystems. Gerade wenn nicht alle Kerne für das Plugin benutzt werden, kann es zu solchen Differenzen kommen.
 
maak
maak
|||||||||||
ich habe meine Kiste eigentlich immer auf max. Performance. Ich hatte für den Patch 8 Cores angegeben. Dachte 1 Stimme / Core. Vlt eben. sollte ich damit experimentieren?
@Cyclotron ja, das macht Sinn, 80% ist relativ zu dem was Ableton vom OS als Ressource erhält , dass wäre ja bei dem 8 voice patch 10% pro core CPU Auslastung, falls man das so einfach runterbrechen kann.
 
Cyclotron
Cyclotron
|||||||||||
Ich kann das nicht konkret sagen, da ich weder Repro5 noch Ableton hab und zudem grad nur alte Dual Cores. Deine Beobachtung deckt sich aber mit meinen Programmierversuchen in Sachen Multithreading. Wenn ich ein Plugin auf einem einzelnen Kern berechne, bekomme ich im VST Host ~60% und im System ~30%. Eben weil die Hälfte der Rechenpower quasi brachliegt. Benutze ich beide Kerne, stimmen die Werte grob überein.

Womöglich nutzt Repro die 4 virtuellen Kerne nicht, weil das gelegentlich zu Problemen führen kann. Das System rechnet die aber immer mit ein, so dass man selbst bei 4 ächzenden Cores maximal auf 50% Auslastung im Process Explorer kommt.
 
rz70
rz70
öfters hier
also in Logic kann man die CPU Kerne einzeln sehen, und da wird ein I7 zu 40-80 % ausgelastet HQ). die anderen sieben Kerne machen sind noch frei. Ich finde der Repro-5 verhält sich genauso wie andere moderne VSTs.
 
Audiohead
Audiohead
||||||||||
So gekauft und installiert:

1x Instanz, 1 bar loop monophon in Ableton
preset: HS Kent1 - bright

i7 3770 @ 3.39 GHz, 32 GB Ram, 8 Core
64bit Win7 Pro

HQ CPU@80%
https://drive.google.com/open?id=1cNx8_u_P6TCLGU_O_OVklUUyvBGpkBwO

HQ off CPU@40%
https://drive.google.com/open?id=1awwblt0o55qugmV08rv9dw4hv9XNP7vi


Was ich nicht verstehe... Live zeit im HQ Mode ganze 80% an, im Process Explorer kommen aber "nur" 30%-40% an.
Egal, mit HQ ist mein Rechner am Ende, kleinste Bewegung mit Maus bringt sofort Ärger.
Dagegen ist Diva harmlos. Hoffentlich bekommen sie das noch in den Griff.

HS Unisaw zieht in HQ lt Ableton 105% CPU :). Das macht nur noch krrrchchchchch

Liest sich so als wenn du den Multiprozessor Button noch nich gefunden hast..

ich wunderte mich auch erst etwas, bis ich ihn "gefunden" hatte ;-)
 
siebenachtel
siebenachtel
||||||||||
Danke @ Urs.
für 85.-€ ( inkl. coupon der unfrage) war es mir das jetzt wert,
auch wenn ich Repro1 + auch 5 realistisch betrachtet wohl kaum nutzen werde da ich anders "synthetisch" musik mache. ( und mein mac mini allenfalls eh schlapp machen wird....)
aber so kann ich das "frei" testen wann immer ich will......
so nen fairen deal unterstützt man gerne !

edit: was fürn bullshit ich manhcmal rauslasse. aber ich lasses mal stehen.
Repro 5 tönt geil !
Das werde ich nutzen ! und spart mir jedes gegeifere nach nem hardware synth, haha.


edit2: ich mein, ich hatte nichts anderes erwartet als das Repro-5 geil tönt ;-)
.....aber ich hätte nicht erwartet das ich lust auf synth daddeln hätte. hab ich jetzt aber schon nach 1minute bekommen ;-) cool, cool
 
Zuletzt bearbeitet:
lfo2k
lfo2k
||
Wäre interessant was jemand mit einem echten Prophet 5 zu RePro sagt. Vielleicht sind meine Ohren ja noch total lädiert, oder meine Ansprüche sind inzwischen sonstwo, aber ist das echt der Sound von einem Prophet 5?

Find den Syncsound cool, und das Unisono. Aber sonst turnt mich das grad garnicht an.
Da hat mich der nordrack 2x die letzte Zeit mehr begeistert. Soundwise.

:isdawer:

Also klingt schon gut. Aber halt..... so normal 2D Plug-In.
 

Similar threads

K
Antworten
17
Aufrufe
910
notreallydubstep
notreallydubstep
Feldrauschen
Antworten
27
Aufrufe
953
MFPhouse
MFPhouse
HerrSeven
Antworten
1
Aufrufe
525
Plasmatron
Plasmatron
Green Dino
Antworten
8
Aufrufe
808
borg029un03
borg029un03
 


News

Oben