Unterschied MFB Synth 2 und Syntlite 2?

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von Hist, 14. Januar 2008.

  1. Hist

    Hist -

    Habe gerade auf der MFB Seite gelesen das der Synthlite 2 digitale Oszillatoren hat.
    Wie ist der klangliche Unterschied zwischen dem großen und dem kleinen?
    Kann jemand vielleicht mal ein A/B Vergleich hochladen oder mir schicken?
     
  2. dstroy

    dstroy -

    MFB synth 2 hat 3 analoge VCOs
    und auch Potis und Knöppe dafür

    Der synth 2 hat zwei LFO's, der lite 2 nur einen.

    Beim Synth lite 2 gibts 3 digitale Oszillatoren davon ein Sub Oszillator der nur in Lautstärke und Stimmung verändert werden kann. (Nur über umständliche Mehrfachbelegung der Knöpfe.)

    Der Synth 2 hat ausserdem einen
    Stepsequencer (kann keine Midi Noten über Midi Out senden)

    Der Lite 2 hat zwar auch einen Sequencer, allerdings braucht man hier ein Midikeyboard zum Programmieren (kann auch keine Noten über Midi Out senden, nur Programm change und Midi Thru).

    Klanglich ist der große schon besser. Ich selber hatte den großen und habe ihn wieder verkauft. Hab mir dann den lite 2 besorgt. Der klingt auch ganz gut für sein Geld, allerdings bereue ich den verkauf und will mir wieder den großen Synth 2 kaufen.

    A/B vergleich kann ich leider nicht machen.

    Wenn du für Live nen kleinen Synth willst der Analoge Sounds kann dann nimm den lite 2, wenn du aber noch nen tick mehr Analog sound willst, dann nehm den synth 2.

    Was auch genial ist, zum Preis von einem Synth 2 bekommst du 2 synth lite 2, die kann man mit einer Option in Reihe schalten und so Polyfon spielen. 6 Oszillatoren insgesamt. Kann echt Fett klingen.

    Maximal kann man 4 Lite 2 in Reihe schalten.
     
  3. snowcrash

    snowcrash aktiviert

    hmm, dachte der synth II waere auch hybrid?

    btw. zum polyphonen spiel des lite II wuerde ich eher einen polylite dazu empfehlen... ;-)
     
  4. Hist

    Hist -

    Ok, werd ich mir wohl mal beide anhören müssen und selbst beurteilen.
    Danke für die Info!
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    guck doch mal hier mfxb und vergleich mal die daten.
    bzw tipp synth ein und mfb oben in der SynthDB Eingabe.

    Klanglich sind sie nicht so weit weg voneinander, aber der IIer kann halt weit mehr ..
     
  6. dstroy

    dstroy -

    Synth 2 Hybrid ? Kann ich nicht genau sagen, verlass mich da auf die Daten von MFBerlin. Beim lite 2 steht ganz klar das er digitale Oszis hat, aber beim Synth 2 steht eindeutig rein Analog aufgebaut ist mit 3 VCOs. Also wenn das nicht stimmen sollte fände ich das ganz schön mies von Herrn Fricke. Verarsc....e am Kunde.

    also der Polylite wird nicht mehr gebaut und man braucht einen Computer mit Midiinterface um die Sounds zu programmieren. Find ich persönlich nicht so pralle, hatte ja selber mal einen. Oder man hat halt nen lite 2, damit kann man ihn ja auch programmieren.
     
  7. hyboid

    hyboid aktiviert

    Ich versuche hier mal dir ewige Verwirrung um die MFBs aufzuloesen. Der Synth Lite wurde damals von Fricke ungeschickterweise als Analoger mit VCOs vermarktet, hatte aber einen digitalen Microcontroller als Oszillator. Der Synth Lite II, der allerdings einen anderen Saegezahn als der erste Lite hat, ist ebenso ein Hybrid mit digitalen Oszillatoren aber analogen Filtern.
    Damals hatte irgendein Freak den Lite aufgeschraubt und die Oszillatoren als digital entlarvt und damit eine voellig ueberzogene Welle der Entruestung losgetreten. In meinen Augen ist es gerade dieses Bauteil, was den Lite so besonders macht, und das wird man in ein paar Jahren, denke ich, auch zu schaetzen wissen.

    Der MFB Synth und MFB Synth II sind voll analog und klingen entsprechend anders.

    Ich habe den Synth II und den Synth Lite, kann Deine Frage also auch nicht zu 100 Prozent beantworten, aber da sich der Lite und Lite II doch sehr aehnlich sind vom Aufbau, gebe ich doch mal seinen Senf dazu ab. Ich habe mal beide Geraete 1 zu 1 verglichen und festgestellt, dass der Lite bei gleichen Einstellungen bratziger klingt, was beim Saegezahn wohl an den seltsamen Obertoenen liegt, die durch die 3-Bit-Aufloesung des Microcontrollers entstehen.
    Aber auch der Square klingt beim Lite etwas heller und krisseliger. Die Filter klingen gleich, ueber die Schnelligkeit der Huellkurven kann ich hier keine Aussagen machen.

    Der MFB Synth II ist klanglich der flexiblere und hat mehr Druck im Bass, ist aber trotz der umfangreicheren Modulationsmoeglichkeiten nicht so bissig wie der Lite.
    Da muss dein persoenlicher Geschmack entscheiden. Charakter haben beide, aber der ausgeflipptere ist auf jeden Fall der Lite. Versuch doch einfach, auf ebay einen Lite 1 gebraucht abzuschiessen. Ich habe meinen fuer 116 Euro ersteigert. Mehr Synth kriegst Du nicht fuers Geld.
     

Diese Seite empfehlen