Updates: OSX 10.10.4, iOS 8.4 / Apple Music etc.

Dieses Thema im Forum "Apple MacOS" wurde erstellt von verstaerker, 1. Juli 2015.

  1. habe letzte Nacht geupdated und muss sagen das ich recht angetan bin. OSX läuft grad schneller und flüssiger als jeh zuvor
    ob jetzt wifi besser läuft kann ich nicht sagen .. das lief auch bisher bei mir ohne Probleme

    die neue Music App unter iOs find ich auch gelungen ... die Bedienung geht nach ner kurzen Umgewöhnung gut von der Hand

    ob ich Apple Music nutzen werde weiß ich nicht ... probeabo läuft aber
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: updates: OSX 10.10.4, iOs 8.4

    und wenn du Trim Support (für nicht Apple SSDs) brauchst, der ist jetzt eingebaut ab 10.10.4 - braucht man keinen Käpt'n mehr - und also auch keinen Trim Enabler mehr. Damit ist KEXT Signing wieder unser Freund.

    https://www.sequencer.de/blog/ssd-trim-s ... 10-4/23044

    Sehe hier noch einige die mit 10.10.2 oder 3 arbeiten, das ist so dermaßen Quatsch das zu tun, bitte updaten! Ist deutlich besser dann.
     
  3. Dorimar

    Dorimar bin angekommen

    Re: updates: OSX 10.10.4, iOs 8.4

    Trim ist für meine Third Party SSD auf "No" nach dem update,
    soll aber wohl mit "trimforce enable" angestellt werden können. Probier ich mal zuhause nachher
     
  4. Zolo

    Zolo Tach

    Re: updates: OSX 10.10.4, iOs 8.4

    trim ? Wovon redet ihr denn ?
     
  5. Dorimar

    Dorimar bin angekommen

    Re: updates: OSX 10.10.4, iOs 8.4

    TRIM ist ein Befehl zur Markierung ungenutzter oder ungültiger Datenblöcke auf Speichermedien zum Zweck der späteren Wiederbeschreibung.

    Durch den ATA-Befehl TRIM wird dem Laufwerk beim Löschen von Dateien mitgeteilt, dass es die davon betroffenen Blöcke als ungültig markieren kann, anstelle deren Daten weiter vorzuhalten. Die Inhalte werden nicht mehr weiter mitgeschrieben, wodurch die Schreibzugriffe auf das Laufwerk beschleunigt und zudem die Abnutzungseffekte verringert werden. Die ungültig markierten Blöcke werden dann beim nächsten Löschen ihres Erasable Blocks frei.

    Sollte bei SSDs unbedingt laufen
    sieht man in der Systemübersicht unter SATA glaub ich:

    [​IMG]

    https://de.wikipedia.org/wiki/TRIM
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: updates: OSX 10.10.4, iOs 8.4

    korrekt - so geht's ..
    Natürlich nur für Nicht-Apple-SSDs und man muss es auch explizit starten - ich häng mal Screenshots vom Terminal an.
    [​IMG]

    Das JA sollte aber schon vorher da stehen, also die SSD selbst muss TRIM können, was die meisten auch tun - sonst wäre das nicht gut, denn sonst werden tote Blocks nicht markiert und alles wird bald langsam und und und..

    [​IMG]


    Trim Support for SSDs - die nicht von Apple sind - jetzt möglich! https://www.sequencer.de/blog/ssd-trim-s ... 10-4/23044
     
  7. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    Re: updates: OSX 10.10.4, iOs 8.4

    Huch, bei mir steht an der Stelle Trim Umterstützung: NEIN
    ich habe 2 SAMSUNG SSD 830 als 2 Startlaufwerke in meinem MacPro.

    ist das jetzt schlimm? ich hab noch nie Probleme gehabt.
     
  8. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    Re: updates: OSX 10.10.4, iOs 8.4

    aus irgendwelchen Gründen habe ich den Trim Enabler wohl irgendwann mal deaktiviert, weil ich mein mich erinnern zu können dass da was war mit "braucht man nicht mehr".
    Kann das aber jetzt nicht mehr nachvollziehen.
     
  9. andreas2

    andreas2 Tach

    Re: updates: OSX 10.10.4, iOs 8.4

    @ Mic: Herzlichen Dank, funktioniert :)
    LG
     
  10. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: updates: OSX 10.10.4, iOs 8.4

    Funktioniert eine Weile sicher ohne, aber schon bald nicht mehr, so richtig nicht mehr.
    Nein, bisher gab es keinen Support von Apple, das ist erst mit OS X 10.10.4 so und genau deshalb auch mein Beitrag. Die testen das nicht, aber sie ermöglichen es weil - siehe Artikel.. kext-Sicherheitssystem wird von zu vielen Rechnern dadurch geöffnet, was jetzt nicht mehr notwendig ist.

    Deine SSD sollte das schon unterstützen. Die 840 und 850 tut's.
    Bei der 830 weiss ich es auswendig nicht.
     
  11. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    Re: updates: OSX 10.10.4, iOs 8.4

    ach, verstehe,

    "Das wir mit jedem OSX Update wieder deaktiviert.

    Das wird weder aktiviert noch deaktiviert. Eine gepatchte Systemerweiterung verschwindet halt ganz einfach wieder, sobald eine aktuellere Version davon neu installiert wird. Neue Dateien überschreiben alte Dateien, simple as that."

    http://www.apfeltalk.de/community/threa ... st-4260320

    dann hat ein Systemupdate den Trim Enabler zurückgesetzt.

    sollte ich/kann ich den Trim Enabler jetzt einfach wieder anschalten? der ist aktuell aus.
     
  12. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: updates: OSX 10.10.4, iOs 8.4

    Den Apple Trimmer nutzen ist eigentlich besser weil halt dann das KEXT nicht ausgeschaltet werden muss. Das ist die Idee dabei.
     
  13. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    Re: updates: OSX 10.10.4, iOs 8.4

    ich sollte noch erwähnen dass ich noch unter OS X 10.9 Mavericks bzw. sogar Snow Leo bin - 2 verschiedene Startlaufwerke.
     
  14. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    Re: updates: OSX 10.10.4, iOs 8.4

    interessant die Diskussion zum Thema TRIM hier:
    http://www.apfeltalk.de/community/threa ... st-4514019

    da gehts auch schon um OS X 10.10
    anscheinend sind nicht alle davon überzeugt TRIM zu aktivieren.
    Und ich für meinen Teil kann sagen dass meine SSDs seit ich glaub über 2 Jahren absolut super laufen.
    Ich werde das Thema weiter verfolgen.
     
  15. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: updates: OSX 10.10.4, iOs 8.4

    dort musst du en Trim Enabler nutzen, da wird Trim halt nicht von Apple unterstützt. SL hat keine KEXT Files, da ist es unschwierig.
    Wie gesagt - Deine SSD wird ohne Trim früher sterben bzw auch langsamer werden. Gehen tut das schon für eine Weile, ist aber einfach nicht optimal. Auch wenn man die SSD nur über SATA betreibt und sie eh nicht volle Geschwindigkeit nutzen kann.
     
  16. Zolo

    Zolo Tach

    Re: updates: OSX 10.10.4, iOs 8.4

    Gibts da wirklich Erfahrungen aus der Praxis ? Klingt sehr theoretisch. Ich meine ich weiß nicht wieviele Jahre ich jetzt meine SSD im Windows XP ohne irgendwas am laufen habe. Da haben sie mir auch alles mögliche prophezeit.

    Ich bin da manchmal skeptisch. Besonders wenn Leute die sich wirklich damit auskennen nicht untereinander einig sind.

    AUßerdem glaube ich das Apple seriös genug ist um mit sowas nicht zu schlampen. Bei meinem Os 10.6.8 geht es nur für Apple SSDs. Bei späteren geht es auch nicht bei jedem Mac. Soll erst Miite 2010 anfangen oder so. Hab ich gelesen. Auch für Apple SSDs.
     
  17. Dorimar

    Dorimar bin angekommen

    Re: updates: OSX 10.10.4, iOs 8.4

    Apple hatte Trim bisher nur für die eigenen verbauten Platten freigeschaltet. Für nachgekaufte z.b. von Samsung liess sich das nachträglich nur in dem vom Moogulator beschriebenen Kext-dev-Mode aktivieren. Nun soll das aber von Haus aus für alle platten aktivierbar sein.

    Speicherzellen von SSDs können immer nur komplett geschrieben oder gelöscht werden. wenn du deine SSD viel benutzt hast sind viele der Zellen schon gefüllt. Wenn du nun eine neue Datei auf deine SSD schiebst und die zellen haben noch einen restinhalt, wird die zelle erst komplett gelesen, dann gelöscht, und danach erst neu beschrieben. Da die Zellen nicht leer sind und der lese un lösch vorgang noch dazukommen nimmt die leistung merklich ab im gegensatz zum neuzustand.

    Trim markiert eigendlich nur die gelöschten Zellen, mehr nicht. wenn die Platte dann mal nichts zu tun hat löscht der Controller die Zellen selbstständig, und diese stehen frisch fromm fröhlich frei wieder zum beschreiben zu verfügung was die Schreib und lesegeschwindigkeit im vergleich zum neuzustand nahezu konstant hält

    so die Theorie
     
  18. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: updates: OSX 10.10.4, iOs 8.4

    - Übrigens scheint mir das OS wirklich runder. Dh jetzt ist Yosemite einigermaßen ok, wer bisher 2felte kann jetzt machen.

    - Apple Music killt übrigens alte Files wenn man den Song noch hat und macht das wieder so Mist mit, dh man muss ein Backup machen oder es einfach nicht nutzen, ich hab mich für letzteres entschieden bis das geklärt ist. Das sollte man wohl noch sagen.

    - Wer eh Yosemite nutzt, sollte UNBEDINGT upgraden. Alte Versionen sind alle nicht wirklich fertig.
     
  19. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    Re: updates: OSX 10.10.4, iOs 8.4

    Hahaha, schöne Cloud Welt
    Bin ich froh dass ich da nicht mitmache. Habe grad sehr erheiternde :twisted: Beiträge dazu im Netz gelesen.
     
  20. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Updates: OSX 10.10.4, iOS 8.4

    Zu Trim gibt die letzten beiden Freak Shows:
    http://freakshow.fm

    Freaks 1 & Großes Loch alleine… FS156/157 - gibt gute Shownotes. Bitteschöööön!
    Aber auch alles was hier schon erwähnt wurde.
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Updates: OSX 10.10.4, iOS 8.4

    quicktime 10 ist immer noch ein Haufen dreck.
    spielt mal ein drumsample ab, alles ok, jetzt spielt es nochmal ab.
    kein attack - statt peng macht es nur noch fftsch - wtf?
    damit kann man keine samples vorhören :/
    daß zieht sich schon Jahre so hin :cry:
     
  22. Re: Updates: OSX 10.10.4, iOS 8.4

    dann hör doch eine samples in der daw vor oder mit z.B. vlc ? aber eigentlich hast du schon Recht ... ich hab mal pro-aktiv apple dazu feedback geschrieben
     
  23. ARNTE

    ARNTE Ureinwohner

    Re: Updates: OSX 10.10.4, iOS 8.4

    habs installiert. merke/sehe keinen unterschied zu vorher :dunno:
     
  24. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Updates: OSX 10.10.4, iOS 8.4

    WLAN Sachen und viel Beachball-Zeug ist weniger.
    Aber nicht weg. Es gibt ihn noch mehr als unter Mavericks oder allem eigentlich. Hakeliger. Das werden sie wohl dann erst mit dem Käpt'n weg bekommen.
    Snow Captain wird vielleicht dann ausgereift sein. Yosemite ist jetzt repariert aber noch nicht auf dem Niveau was es mal hatte. Wenn man es fair sagt, so ist wohl die Grafik auch ein großer Bremser geworden, weil sie irgendwas geändert haben, was eben einfach gefühlt langsamer ist und hakelt.

    Und jetzt noch den Beachball so selten machen wie bis Mavericks, dann ist es halbwegs wieder cool. So wäre meine Sicht der Sache. Natürlich kann man damit arbeiten, aber wenn man es mal gut eingespielt gesehen hat, dann will man das nicht wieder abgeben. Ganz naiv gesprochen ohne technische Hintergründe. Die gibt es natürlich.

    Natürlich gibt es keine optischen Änderungen - es ist nur etwas flüssiger jetzt und wird hoffentlich wieder so flüssig wie bis Mavericks auch.
     
  25. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Updates: OSX 10.10.4, iOS 8.4

    Ich find immer noch allies schnarche langsam auf drehender Platte ... :kaffee:
     
  26. Horn

    Horn |

    Re: Updates: OSX 10.10.4, iOS 8.4

    Ich bin in letzter Zeit auch unzufrieden mit Mac OS X. Früher war das gefühlt alles mal besser. Allerdings gibt es natürlich immer auch Lösungsmöglichkeiten. Ab und zu Rechte reparieren z. B. - hat bei mir gerade wieder geholfen. Oder einfach mal schauen, welche Hardware-Komponenten (SSD, RAM etc.) man evtl. upgraden kann.
     
  27. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    Re: Updates: OSX 10.10.4, iOS 8.4

    Apple hat für mich auch die Magie als Ganzes verloren. Früher, vor langer Zeit, als es nur die Rechner gab und das System, da war für mich Apple unfehlbar. Immer gut, immer top. Heutzutage kann ich mit vielen Entwicklungen nichts mehr anfangen, vielleicht bin ich auch einfach nicht mehr die kompatible Zielgruppe. Liegt vielleicht auch am Alter ;-) die iTunes Entwicklung, die Cloud, das neuste iOS, das interessiert mich alles nicht mehr.
    Unterm Strich bleibt für mich nur Rechner und OS X. Mein iOS auf meinem iPhone 4 ist immer noch v6 (ich will erst mal nicht mehr updaten), mein Rechner hat 10.9 Mavericks, das reicht mir, mein Musikstartvolume ist sogar immer noch Snow Leo.
    Die Inkombatibilitäten und Probleme scheinen in der Tat zuzunehmen. Zumindest in meiner Wahrnehmung.
     
  28. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Updates: OSX 10.10.4, iOS 8.4

    Nur zu, die Alternative hat ein Start-Menü.
     
  29. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    Re: Updates: OSX 10.10.4, iOS 8.4

    Windoof ;-)
    nee, ich bleib beim Mac, und das nun schon seit 24 oder 25 Jahren :opa:
    Mal sehen wie sich das weiterentwickelt.
     
  30. Horn

    Horn |

    Re: Updates: OSX 10.10.4, iOS 8.4

    Bei mir sind es zwar nur ca. 16 Jahre, aber natürlich bleibe auch ich beim Mac OS. Es ärgert mich nur, dass die Bugs sich so häufen in letzter Zeit. Bei Apple hat man m. E. die Computer zu wenig im Fokus.
     

Diese Seite empfehlen