Urheberrecht an alten Klangmaterial

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von zinggblip, 12. Oktober 2005.

  1. zinggblip

    zinggblip Tach

    moin :P

    ich dachte mal gelesen zu haben , das das Urheb


    moin :P

    ich dachte mal gelesen zu haben , das das Urheberrecht an Sound nach einer gewissen Zeit abläuft und dann zu freien Verwendung steht. Kann mir jemand sagen wie alt die Musik oder was auch immer sein muss damit Mensch frei Sampeln kann ?

    alles Liebe Mani
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    AFAIK 70 Jahre

    AFAIK 70 Jahre
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    das ist unterschiedlich pro LAND, denn in UK ist das 25 JAhr

    das ist unterschiedlich pro LAND, denn in UK ist das 25 JAhre, bei uns 70..
    auch die ART des Rechts ist unterschiedlich..
    sprich: ist es ein COPYRIGHT oder ist es ein URHEBERRECHT..

    musik mit synthesizern darf man zumindest noch nicht samplen, die ist noch nicht alt genug..
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

  5. zinggblip

    zinggblip Tach

    ahhhh ok danke f

    ahhhh ok danke für die Info (und danke fetz für den Link...sehr intersessant) ,

    ich hatte ganz andre Zeiten im Kopf eher so 30 Jahre... gut das ich jetzt bescheid weiss :eek:)

    ich glaub so alte scheiben hab ich gar nicht

    :lol:

    schönen Tag wünsch ich euch

    Mani
     
  6. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Wenn ich das richtig verstehe kann man Sprachsamples von 50

    Wenn ich das richtig verstehe kann man Sprachsamples von 50 Jahre alten Filmen oder Instrumenten-Samples (die keine Melodie spielen) von 50 Jahre alter Musik einsetzen?
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    kommt aufs Land an.. in D kann man das schon recht schnell,

    kommt aufs Land an.. in D kann man das schon recht schnell, da Sounds nicht geschützt sind als solches.. sondern mehr der Zusammenhang..

    also einmal "Auuutooo" gesagt, kann wenn es von Goethe wäre schon ein Zitat sein, und dann schon Urheberprobleme bringen (okok, Goethe? Autos?.. ) .. KRaftwerk Texte sind lt. VG Wort nicht schützenswert, weil trivial (irre, oder?)..

    Man muss also aufpassen, was man nimmt.. und in welchem Land.. in den USA gilt es wirklich für JEDES Geräusch!!

    Daher: Aufpassen!!
     
  8. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Sounds koennen ja auch durch ihre Spielweise und nicht nur d

    Sounds koennen ja auch durch ihre Spielweise und nicht nur durch die Melodie geschuetzt sein...
    Ich denke Goethe Texte darf man ruhig verwenden, die sind mittlerweile alle frei und lassen sich beim "Project Gutenberg" runterladen...
    Mir geht's eher um Zitate aus Filme wie Muenchhausen von 1943 etc...
     
  9. [quote:c48d663686=*Summa*]Sounds koennen ja auch durch ihre

    schwere frage : ich hab originalaufnahmen (selbst gemacht)
    HMMMMM.... was kann ich damit anfangen :?:

    die MwSt dreimal überweisen :?:
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    [quote:23fda1c688=*Moogulator*]
    Man muss also aufpassen, wa


    Also wenn ich an der 5th Ave, Ecke 9th den Verkehrslärm recorde, kommt der Bürgermeister von New York und verklagt mich?

    Das' aber ruppich!
    Dann nennen wa sowas ab heute "Urbanes Kampfsamplen"!
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    nope, verkehrsl

    nope, verkehrslärm nicht ..
    so schlimm sind selbst DIE nicht..
     

Diese Seite empfehlen