USB-Audio-Interface (Elektron Octatrack & div Synths)

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von Chris_EOS, 21. April 2015.

  1. Chris_EOS

    Chris_EOS bin angekommen

    Vielleicht etwas Offtopic, aber dennoch würde ich gerne ein paar Empfehlungen von Euch hören.
    Ich besitzte einen Octatrack, Analog Rytm, Roland System-1 und ab morgen einen Mono Bass-Synth.
    Insgesamt habe ich also 6 bis 8 Ausgänge, die ich in meine DAW aufnehmen müsste bzw. wenn ich Live spielen würde.
    Auch schaue schon Tage, aber finde es schwierig ein passendes USB-Audiodevice für mein Octatrack (4 Line Ausgänge) + Rest (4 Line Ausgänge)
    zu finden. Welches USB Audio-Interface nutzt Ihr oder könnt Ihr mir empfehlen inkl. Midi-Ports ?
     
  2. Re: Elektron Octatrack

    mal über einen Mixer nachgedacht?

    behringer Xenyx 1622 .. hat sogar n eingebautes - einfaches USB interface

    aber das gehört hier echt nicht her
     
  3. Chris_EOS

    Chris_EOS bin angekommen

    Re: Elektron Octatrack

    Ja, ist echt etwas offtopic. Frage mich nur, warum es kein Overbridge für den Octatrack geben wird. Fehlt dem OT ein gewisser Chip ?
    Dann könnte ich damit ohne Soundkarte alles aufnehmen.
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    MOD: Verschoben, da eher eine Studiofrage.

    - Overbridge funktioniert mit dem Octa nicht, der kann mit USB nur Daten tauschen, nicht aber MIDI/Audio damit fahren.
    - Audio: Würde eher zu schnelleren Interfacetypen raten, also Thunderbolt oder Firefire da der Datendurchsatz höher ist und die Latenz (Versatz zwischen Audioeingang und Ausgabe am Rechner) damit geringer würde.

    Sprich - Eher MOTU, RME und Co.
     
  5. stuartm

    stuartm musicus otiosus

    Re: Elektron Octatrack

    Sozusagen, wurde gerade erst von Elektron bestätigt (auf Elektronauts.com).

    Zum Thema: viele Eingänge kostet. Das Focusrite Scarlett 18i20 hat z.B. 8 analoge Eingänge.
     
  6. Chris_EOS

    Chris_EOS bin angekommen

    Ist denn eine Roland Octa-Capture (UA-1010) nicht zu empfehlen?
    Dieses Interface hat sogar die guten VS-PreAmps eingebaut !
    Oder ist RME Babyface ungeschlagen?
     

Diese Seite empfehlen