USB-Hub

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von hirnfundus, 29. März 2018.

  1. Hallo, zur Stromversorgung meines Xboard25 benutze ich einen Belkin Hub.
    Der/Das Hub ist mit dem Stromnetz verbunden und ein USB Kabel führt zum Keyboard. Hub ist mit keinem Rechner verbunden.
    Das klappt wunderbar.
    Was mich wundert: So kann ich kein anderes Gerät mit Strom versorgen.
    Es geht z.B. nicht mit einem MPD32, nicht mit einem MicroKey.
    Jetzt werd ich warscheinlich zu hören kriegen, das die Geräte unterschiedliche
    Spannungen benötigen.
    Aber wieso kann der Belkin das nicht?
    Grüße
     
  2. Green Dino

    Green Dino Dinosaurs Dance

    Du kannst nur ein Gerät mit Strom betreiben und dabei ist es egal wo im Hub das eingesteckt ist? Also hast du mal alle Ports durchprobiert? MPD und MicroKey laufen ohne Hub?
    Die USB Spezifikationen sind ja klar, jeder Hub muss das auch leisten - es gibt allerdings teilweise Hubs bei denen fließt sogar Strom vom Netzteil zum Computer.

    Wenn der Hub i.O ist, dann müßte er diese Geräte auch mit Strom versorgen können, die können ja soweit ich weiß alle über USB betrieben werden.
     
  3. Uli_S

    Uli_S |

  4. Summa

    Summa hate is always foolish…and love, is always wise...

    Bin mir nicht 100%ig sicher, aber einige Geräte fordern erst dann Strom an, wenn sie mit dem PC/Mac verbunden sind, so kenne ich das zumindest von den PS3 Joysticks.
     
    Tax-5 gefällt das.
  5. Alle Geräte funktionieren mit und am PC einwandfrei, egal ob mit oder ohne Hub.
    Es soll aber ohne PC funktionieren, und tuts ja auch mit dem xBoard.
    Mein xBoard (Strom vom Hub, Midi zum OT) hängt am OT und von da gehts in ein iPad, steuere dann mit dem xBoard z.B. den Animoog und sequenziere mit dem OT.
    Also nix Host-PC.
    Jetzt hätt ich aber gern noch meine MPD32 dabei und die bekommt vom Belkin keinen Strom.
    Interessanterweise gehts, wenn ich ein 2. iPad mit eigener Stromversorgung an den Hub häng, einfach so, ohne eigene Funktion.
    USB Voodoo?
     
  6. @Summa
    Da könnte was dran.
    Paßt zu meiner Situation mit dem 2. iPad.
    Mein 2. iPad hängt dann auch am DatenKabel (?) welches üblicherweise mit einem Rechner verbunden wird.
     
  7. Summa

    Summa hate is always foolish…and love, is always wise...

    So weit ich das überblicken kann sind das alles Keyboards/Controller, beim X25 ist es sinnvoll das Gerät mit Strom zu betreiben, aber auch nicht wirklich nötig, mit 'nem Netzteil geht das einfacher. Die beiden anderen Geräte haben gar keine MIDI Schnittstelle oder übersehe ich da was?
     
  8. Nur USB Midi.

    edit:
    Stimmt gar nicht.
    Die MPD hat auch DIN-Midi.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. März 2018
  9. bluebell

    bluebell ....

    Ich habe einen "CSL – USB 3.0 Hub mit Netzteil | aktiver 7 Port Verteiler", und an dem hängen mein Scarlett 2i4-Audiointerface, meine Nektar Impact GX61-Tastatur und die Maus.

    Funktioniert einwandfrei.
     
  10. Summa

    Summa hate is always foolish…and love, is always wise...

    Er meint die reine Stromversorgung der Geräte, ganz ohne PC/Mac etc..
     
  11. Summa

    Summa hate is always foolish…and love, is always wise...

    Stimmt, ist was schwer die Geräte nur Anhand einiger Buchstaben und Zahlen und ohne Herstellerangabe im Netz zu finden.
     
  12. Amds

    Amds Cats'n'Gear

    Wohl kaum. USB Geräte liefern immer 5V und entsprechend sollte dann auch die Aufnahme an den Endgeräten so sein.
    Was abweichend sein kann ist wieviel A der Hub liefert. Wenn der nicht genug Saft rausschiesst dann wird es natürlich eng. Wieviel A nehmen denn die Geräte zusammen auf und wieviel gibt der Hub aus?
     
  13. Das müßte ich mal heraus finden.
     
  14. Amds

    Amds Cats'n'Gear

    Könnte mir vorstellen dass die Geräte zuviel Leistung brauchen und der Hub das nicht hinbekommt.
     
    lowcust gefällt das.
  15. Summa

    Summa hate is always foolish…and love, is always wise...

    Naja, mehr als 500mA darf ein USB1.1/2.0 Gerät an sich nicht erwarten.
     
  16. Green Dino

    Green Dino Dinosaurs Dance

    Das meinte ich ja mit "die USB Spezifikationen sind ja klar" - jeder Port müßte 500mA bereitstellen können und das Netzteil müßte das ja auch liefern können. Auf der anderen Seite dürften USB 1.1 bzw. USB 2 Geräte, die über USB mit Strom versorgt werden auch nur bis 500mA Strom benötigen - oder versteh ich das falsch?

    Hab jetzt gerade mal nach dem Hub gesucht und folgendes gefunden;
    Das Netzteil liefert 12 V 3A, stimmt das so mit deinem Netzteil überein?

    Edit: Mist, bin in den Posts verrutscht, der TE sagte gar nicht welchen Hub er genau hat...
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. März 2018
  17. Amds

    Amds Cats'n'Gear

    @Green Dino

    JA aber 500 mA pro Port, nicht insgesamt. Der Strom muss ja nur bereitgestellt werden. Die Geräte nehmen sich dann ja selbst die benötige Menge ab. Wäre dann nur blöd wenn ein Gerät mehr als 500 mA saugt.

    Edit:
    Ach sorry hast ja so geschrieben xD
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. März 2018
  18. Sorry für Abwesenheit.
    War über Ostern in der Eifel, nähe Manderscheid, da war kein Netz.
    Für die Antworten bedank ich mich.
    Mein Problem mit dem Akai MPD32 lös ich jetzt mit einem Netzteil :sad:
    Grüße
     
  19. Tax-5

    Tax-5 ||||

    Wenn du nur die Stromversorgung verwendest, warum nimmst du nicht gleich ein USB Netzteil?
     
    Summa gefällt das.
  20. Summa

    Summa hate is always foolish…and love, is always wise...

    Die liefern meist auf 1-2A pro Port.
     
  21. @Tax-5
    Ein Hub ist doch ein USB Netzteil, oder?
     
  22. Tax-5

    Tax-5 ||||

    Ein Hub ist ein USB-Mehrfachstecker um mehrere USB Geräte am PC zu betreiben (nutze ich selber für die Dongles)
    Ein USB Netzteil ist zb. so was womit man sein Smartphone auflädt.

    Aber Vorsicht vor China-Ware. Die gehen gerne mal Hops
     
    Summa gefällt das.
  23. Green Dino

    Green Dino Dinosaurs Dance

    Bei USB Hubs gibt es aktive und passive Hubs. Aktive Hubs mit Netzteil können durch die Stromversorgung auch Geräte betreiben, die Strom über den USB Port brauchen ("Bus Powered"), passive Hubs können das nicht bzw. die 500mA pro Port bei USB 2 müssen für alle angeschlossenen Geräte reichen.
     
  24. Tax-5

    Tax-5 ||||

    Bei heutigen USB-powered Geräten gibt es eigentlich keinen sinnvollen Grund mehr, sich einen passiven Hub anzuschaffen.