verstaerker "Avulsion-Fracture" [Techno]

marco93

marco93

Moderator
Damit kann ich jetzt nicht so viel anfangen. Ist mir alles zu bleepig (?) und i.A. zu trocken.
 
Zuletzt bearbeitet:
ARNTE

ARNTE

Ureinwohner
Es mangelt jedenfalls nicht an Tiefbass ;-)

Cool gemacht und "harmonisch" ein typischer Verstaerker :)
Wieviel eigene Tonarten hast Du inzwischen eigentlich erfunden?
 
Budel_303

Budel_303

|||||
Krieg ich die ersten 10 Sekunden als Endlosrille :) ? Das Geklimpere is leider nicht meins (keineswegs abwertend gemeint), bei nem Mix ohne diesen Teil wäre ich ganz Ohr! :huepfling:
 
verstaerker

verstaerker

*****
Damit kann ich jetzt nicht so viel anfangen. Ist mir alles zu bleepig (?) und i.A. zu trocken.
Es war die Grundidee mit mehreren Bleepsequenzen zu arbeiten. Ich bin sehr zufrieden mit dem Experiment, auch wenn ich am Ende überrascht war wie sehr das nach Jeff Mills klingt; unbeabsichtigt.

Was heisst i.A? Im Auftrag ? Im Abgang?
 
dhinda

dhinda

|
Ich finde das schwer in Ordnung! Wo kommen wir denn dahin, wenn alle das gleiche machen.
Gut geklimpert, weitermachen!;-)
 
JanTenner

JanTenner

|
Meinerseits war es auch keine Kritik mit Änderungswunsch, eher eine Feststellung meines persönlichen Geschmacks (:
Wenn mir was gut gefällt erwähne ich das. Gefällt mir was nicht so gut, tue ich das auch. Ist für mich eine Respekts-Sache, weil es auch zeigt, dass ich mich mehr mit beschäftigt habe als es nur nebenbei laufen zu haben :xenwink:
 
verstaerker

verstaerker

*****
alles cool, ich kann prima damit leben wenn jemandem was nicht gefällt ... und finde ein paar Worte zu schreiben, auch wenn sie nicht nur des Lobes sind , sehr nett und das sagt mir mehr als wenn nur like gedrückt wird
 
JanTenner

JanTenner

|
Ich hoffe, dass das "Danach gefällt es mir sehr gut" auch mehr durchschlägt. Ist nicht meine Musikrichtung, das Stück wird hier aber zwischendurch laufen. Der Bass ist sehr angenehm und wie es sich aufbaut gefällt mir auch sehr gut :banane:
 
ganje

ganje

Fiktiver User
Anzeige

Das ist der Wahnsinn! Bevor ich diesen Track hörte, dachte ich, dass ich nie Zugang zu elektronischer Musik finden würde. Ja, so leicht kann man sich irren. Der Track hat eine euphorische Wirkung und lässt mich alle Probleme und Sorgen vergessen. Ich hörte es in der Bahn und konnte es mir nicht verkneifen ein Bisschen zu tanzen. Ein Mitpassagier guckte mich schräg an und fragte ob ich es über seine Box abspielen würde. Was dann passierte ist kaum vorstellbar. Alle Passagiere standen auf und tanzten als gäbe es kein Morgen. Wahnsinn!
 
Zuletzt bearbeitet:
Altered States

Altered States

|||||||||
Toller Track. Habe ich mir gestern angehört und finde den gut soweit. Du machst Sachen immer anders, was ich nicht genau beschreiben kann, aber mir gefällt das.
 
marco93

marco93

Moderator
Es war die Grundidee mit mehreren Bleepsequenzen zu arbeiten. Ich bin sehr zufrieden mit dem Experiment, auch wenn ich am Ende überrascht war wie sehr das nach Jeff Mills klingt; unbeabsichtigt.

Was heisst i.A? Im Auftrag ? Im Abgang?
im Allgemeinen. Diese Bleepsounds würde ich stärker modulieren, mal Hall rein und wieder raus, verstimmen, etc. Die sind mir irgendwie zu statisch.
 
verstaerker

verstaerker

*****
im Allgemeinen. Diese Bleepsounds würde ich stärker modulieren, mal Hall rein und wieder raus, verstimmen, etc. Die sind mir irgendwie zu statisch.
ich wollt sie nicht zu stark modulieren, es sollte relativ rein klingen ...es ging mir eher um das Zusammenspiel der verschiedenen Sequenzen ... hab dann nur dezent den Sound verändert.. mehr decay, bisschen Filter auf

Zu starke Modulation hätte den nach vorne gehenden Charakter des Stückes behindert und es wäre eher ein Experimentalstück geworden . Das wollte ich diesmal nicht.
 
 


News

Oben