Video-DVDs brennen am Mac

Dieses Thema im Forum "Apple MacOS" wurde erstellt von Ermac, 7. Oktober 2012.

  1. Ermac

    Ermac -

    Ich habe bemerkt, dass Apple iDVD aus dem Betriebssystem rausgeworfen hat. Hätte Apple dieses "Feature" etwas deutlicher angekündigt, wäre ich bei Snow Leopard geblieben. Leider muss ich weiterhin Video DVDs brennen, auch wenn Apple dies für veraltet und nicht mehr "hip" hält. Ich stehe nun vor dem Problem, vier HD Videos mit jeweils 10 Minuten Länge in eine PAL-DVD zu verwandeln. Das wird dann die Video-Projektion für meine Auftritte. Was nun?
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Vor dem Problem steh ich auch grad...
     
  3. Ermac

    Ermac -

    Ganz im Ernst, ich finde es unfassbar, dass ein Programm, das ich gekauft habe, nicht mehr gestartet werden kann, nur weil Apple beschlossen hat, dass wir keine physikalischen Datenträger mehr benutzen.
     
  4. Ja, die Apple Politik nervt des öfteren leider sehr...
    Apple "weiß" halt grundsätzlich besser als der Anwender, was er braucht und was nicht ;-)

    Eine Alternative für die Video-DVD Geschichte wäre vielleicht Toast Titanum von Roxio.
    Dort gibt es auch zahlreiche Option zur Video-DVD-Erstellung.
    Selber verwende ich es allerdings nur für Daten DVDs...
     
  5. dns

    dns -

    kann nicht mehr gestartet werden?
    hast du nicht ne ilife dvd, da ist es doch drauf, oder?
    also meins hier läuft, hatte damals auf lion upgedated ausm appstore....

    habe gerade geschaut, aber ich finde sie nicht, bzw hab sie glaub ich verliehen.
    sonst hätte man sich ja kurz treffen können......
     
  6. tomk

    tomk eingearbeitet

    Hatte diesbezüglich eine längere Diskussion im Rahmen meines Apple Care mit dem Apple Kundendienst, und habe eindeutig klar gemacht, dass ich dass als Kunde absolut unfassbar finde.
    Grundsätzlich forderte ich einen Download Link für iDVD, da dies ja weiter in iLive11 vorhanden ist, aber bei den neuen Macs nicht mehr installiert ist, da Apple hierfür den Support einstellt.
    NAJA... der arme Kerl kann ja auch nichts dafür, schickte mir aber folgenden Link zu diesem Programm>>>
    http://www.dvdstyler.org/de/?option=com ... 57&lang=de

    Unabhängig davon finde ich das neue iMovie den totalen F..K!!!!
    So einen F..K, dass ich das Programm überhaupt nicht mehr angelangt habe.
    Und ich habe etliche Filme und DVDs in iMovie und iDVD erstellt.

    :heul:

    @dns
    es liegt den neuen macs keinerlei software bei, nicht einmal mehr das Betriebssystem.
    iDVD ist allein im App Store nicht erhältlich.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Die Software sieht interessant aus, danke fuers Teilen!

    iMovie ist der letzte Dreck. Selbst auf meinem i7 braucht die Dreckssoftware mehrere Minuten um zu starten. Und auf meinem iMac konnte unter 10.5.8 konnte ich meinen Canon Camcorder noch direkt auslesen. Seit mein iMac verreckt ist un ich ein MacBook Pro mit 10.6 bzw 10.7 habe geht das nicht mehr.
     
  8. microbug

    microbug |||

    Wenn Du iDVD gekauft hast, dann sicher auf Datenträger, oder?

    Falls der Installer dort selbst sich weigert, einfach mal mit Pacifist probieren, damit hab ich auch schon so manche Abfrage umgangen, zB wenn das bei meinem MacMini mitgelieferte GarageBand etc. nicht auf mein MBP wollte.

    Hier noch was zum Thema: http://kofler.info/blog/162/126/i-DVD-ade/

    Probier auch mal das hier (Beitrag von Fitz09):

    https://discussions.apple.com/thread/33 ... 0&tstart=0

    Offenbar isses doch noch da. Im Thread gibts noch andere wertvolle Tips.
     

Diese Seite empfehlen