VORSICHT! Verschwörungstheorien, Lady Gaga und der CIA

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Ilanode, 6. Januar 2010.

  1. Moogulator

    Moogulator Admin

    Die hat ne gute Promoabteilung.
     
  2. SK-HEINZ

    SK-HEINZ aktiviert

    ich möcht mal schüchtern fragen:
    haben okkulte Sümbole irgendne Relevanz im Leben?

    SK-5
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    Verkaufen von Waren bezüglich der Marke, die hier beworben wird.
     
  4. SK-HEINZ

    SK-HEINZ aktiviert

    ??
    ich verkauf nix,-
    ist doch meine Unterschrift
    mfG DH-100
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das ist die Antwort auf deine Frage, du Huhn der Suppe :)
    Sprich: Mit komischen Messages und Pseudointeressantheit kann man News generieren und Produkte interessanter machen. Vermutlich daher auch die Maskerade und das sehr generische Drumrum beim Produkt Gaga. Okkult ist MK-Ultra nicht, wurde schon thematisiert in der Industrial/EBM Zeit. Keine Ahnung, was das bei Mainstreampop zu suchen hat. Es wird funktionieren. Letztes Mal hatte sie angeblich einen Penis. Und schon wissen wir alle wichtige Informationen. Gute Promoarbeit halt.
     
  6. sinot

    sinot -

    Ich habe es gewusst, steinigt sie, verbrennt sie, zerteilt sie... nein.... vergrabt sie lebend! :mrgreen:

    mfg sinot
     
  7. irgendwie geil

    mit symbolic zu spielen ist doch voll hip
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    L A D Y G A G A

    (1+2 ) + 1+ 4+ (3+5) + 7 + 1 + 7 + 1 = 32


    32 = 23 !!
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    LADY GAGA


    geb: 28.3.1986 (wikipedia)



    28x3= 84

    1986: 84= 23,64

    23,64= 2 3!!
     
  10. (1+2) + 1 + 4 + (2+5) + 7 + 1 + 7 + 1 = 31 :mrgreen:
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    war nurn test. :cool:
     
  12. Sorry für die Klugscheißerei.. :cool:
     
  13. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Aber 31 ist eine Primzahl!

    Jetzt wird es spannend.

    Ich wusste es immer, dass hinter Frau Gaga mehr steckt als nur der Schein.

    Ganz im Ernst jetzt: Es gibt wirklich schlimmere Chart-Musik als Lady Gaga. Die ganze R&B Fraktion finde ich nicht besser (das war früher anders, als die Produzenten dahinter keine selbstähnliche Musik veröffentlichten).
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    also,ich kenn mich zwar nicht aus, aber die gaga hat ja ne ganz authentische bio..wenn man wikipedia glauben schenken darf.

    was solls. sie ist einen musikerin. ist doch ok.

    dieses ganze antikommerz ding. ich kann solche leute irgendwie nicht mehr ernst nehmen. musikbusiness hin oder her.

    entweder ist die musik gut oder schlecht. also so vom subjektiven empfinden, oder technischen..
    von vorneherein bestimmte artists bzw musikstücke abzulehen weil es kommerz ist ist einfach ignorant und überheblich.
    oder der pure neid.
    man kann ja auch einfach kurz anhören und sagen, "hm,ok. ganz musikalisch,das timing stimmt und ist ok produziert.
    aber nicht mein ding" ok,ausser volxmusik, das sit wirklich indiskutabel. oder depeche mode bzw kraftwerk hahahaha
    hab mal ein unplugged stück von der gaga gehört ,sie selbst am piano sitzend und gesungen. das war sehr musikalisch und hat mich berührt. bin aber trotzdem kein fan geworden.

    ich mag lieber slayer. mit ihren kopf ab schwanz rein texten. das find ich gut. nicht so kommerzkacke für die weicheier da, haben doch alle keine ahnung von musik. aber ich.
     
  15. Moogulator

    Moogulator Admin

    Aber das hier ist halt um bisschen "Buzz" zu machen. So funktioniert die Medienwelt. Vollkommen unabhängig ob das gut ist oder nicht. Das interessiert nämlich dabei nicht. Wichtig sind Daten, News, Neuigkeiten - Damit man im Gespräch bleibt. Da reicht nämlich ein bisschen Dance nicht. Auch wenn das Produkt Gaga ja rel. breit angelegt ist. Ziemlich geschickt und offener als das von zB Madonna oder ähnlichen Konzepten. Ja, das IST Business.
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich würd gern mal mit der gaga jammen,die bläst mit ihrer stimme bestimmt meinem m5 vom tisch samt tischdecke und essbesteck.....
    und ich muss mich schämen . :gay:
     
  17. GMX

    GMX -

    Nein, darf man nicht, solange man keine 2., absolut glaubwürdige oder mind 5-10 andere unabhängige Quellen hat, die das gleiche aussagen. Gerade die Tatsache, dass sie so gekonnt auf der PR-Maschine spielt/spielen lässt, lässt bei mir erstmal starke Zweifel aufkommen, ob solche Einträge, die quasi jeder ändern/erstellen kann, abs. wahr sind.



    ---
    "Lady Gaga mögen wir nicht, die packt ständig ihre Dinger aus"
    -- Popgruppe "Empire of the Sun"
     
  18. deeptune

    deeptune aktiviert

    hä - Lady Gaga? wers n´dette ?
    braucht keiner... :fawk:
    T.
     
  19. Moogulator

    Moogulator Admin

    PR ist, wenn man sich selbst übertreibt. Das muss nicht alles wahr sein. Dazu gehört natürlich die schlimme Kindheit und so.
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    also dieses ganze kommerz business hater ding hab ich erstmal garnicht im focus so..

    ich sehe was ich sehe. ein mädchen das musik macht. fertig.

    es gibt zwei möglichkeiten man findet es ok oder auch nicht. also das musikalische ergebniss.

    das drumherum,die verpackung, also business ,die logistik, technikcrew, manager usw ist doch total irrelevant,weil es eine andere welt ist zu der ich nicht gehören will/werde, selbst wenn ich wollte.
    es interessiert mich einfach nicht. manager,business,pr, fans, image usw alles relativ unnötig.
    von daher ist das in meiner entscheidung total unerheblich ob mir ein kommerzielles musikstück gefällt oder nicht, was zählt ist die musik,die vibration. das was im ohr ankommt.

    nicht die pr strategie.
    sobald man sich mit dieser auseinander setzt wenn auch kritisch ist man ja schon ein teil davon,wenn auch unterbewusst oder so.nä ;-)

    chartplatz: 1000 12 10000 34 003405 405


    :gay:
     
  21. Deusi

    Deusi Ja was denn eigentlich?

    Absolute Zustimmung. Wenn ich mir allein die Soundauswahl in ihren Liedern vor Ohren halte, höre ich da wesentlich mehr Substanz als bei so manchen Trendsettern. Die Musik muß man nicht lieben, aber da haben sehr fähige Köpfe mitgearbeitet und das hört man.
     
  22. Moogulator

    Moogulator Admin

    Nun, aber grade hier ist es doch ein Aufhänger der nix mit Musik sondern eben mit PR zu tun hat. Es ist natürlich ein pos. Nebeneffekt wenn einem das gefällt. Ist ja auch super, wenn die jungen Mädelz nicht auf der Straße rumhängen und Leute beklauen.

    Nein, diese Kategorie ist klar PR und das kriegt jeder der da Kohle reinstecken mag. Die Begabung und so weiter ist natürlich Voraussetzung. Würde nicht den Fehler machen, da "nix" dahinter zu sehen.
     
  23. Klasse. So'n Scheiß machen wir öfter, abends in der Kneipe. Nicht ganz so umfangreich, aber lustig ohne Ende. Wir nehmen irgendeinen harmlosen Vorgang und laden den auf, mit einer Mischung aus Facts & Fiction, dass es nur so kracht. So bekommen alltägliche Sachen auf einmal mehrdimensionale Bedeutungen ...

    Servus,
    Alex
     
  24. Ich find Oralsex eigentlich ganz Ok, nur irgendwie singt sie ja dann von sich in der dritten Person obwohl sie die erste darstellt, äh. Also müsste das Lied eher Pokemyface heissen.
     
  25. Ich find das gutes Video, die Tusi hat mehr Actor talent aber kann nicht soo überzeugend singen. Zumal die Stimme im Refrain zu laut ist.
     

  26. src: https://youtu.be/fCmxXdj4Krk
     
  27. Jetzt haben die Illuminaten die Verschiebung des bisher im Funktionsraum gut plazierten Threada in das Musik-Sub-Forum veranlasst. :evil:
     

Diese Seite empfehlen