Waldorf Microwave 1 Rev.A ?

solitud

solitud

|
Ich bin ein großer Fan von dem Stereoping Programmer, den gibts auch als Kit.
Sounds für den MW sortieren kannst du auf meiner Website https://f0f7.net und dann direkt vom Chrome Browser in den MW spielen.
 
S

Steelflight

..
Ich hätte da nochmal ein Problem.
Inzwischen habe ich die 2.0 ROMs installiert. Hat wunderbar funktioniert.
Zusätzlich habe ich mir noch eine Memory Karte gekauft.
Auf C und D speichern möchte bekomme ich Daten angezeigt (wohl keine für den MW). Wenn ich nun Sounds vom Internen auf die Karte abspeichern will wird hier nichts übernommen.
Auch ein dump vom Internen Speicher auf die Karte verändert nichts an den Daten auf der Karte.
Wiederum ein Restore von der Karte schreibt er auf den Internen Speicher.
Handelt sich um eine Atari portfolio MC. Write protection ist off :)
 
Zuletzt bearbeitet:
swissdoc

swissdoc

back on duty
D.h. ein All to Card geht nicht? Evtl. mal die Batterie in der Card rausnehmen? Warten und dann wieder rein. Sollte nun nur Müll drinnen stehen.
 
S

Steelflight

..
Nahja der MW sagt bei allen was ich auf die Karte speichern will "Transfer complete" Die Meldung kommt allerdings ohne Verzögerung was ich schon seltsam finde.
Ich hatte jetzt nochmal die Batterie raus, 10min gewartet.
Am Inhalt auf der Karte hat sich aber nichts verändert:
IMG_1114[1].JPG
Kann man mittels sysex direkt etwas auf die Karte schreiben?
 
einseinsnull

einseinsnull

[nur noch musik]
Ich habe mir bereits 2.0 ROMs bestellt. Muss ich etwas beim austausch beachten? Oder ist es wirklich nur roms tauschen fertig?
Dann noch eine Frage zu dem header bei dem Kartenslot. Sieht aus wie für wavetable boards bei Soundkarten?
Danke für die Infos!

stecker ziehen, aufmachen, die alten raus, die neuen rein. fertig.

musst nur aufpassen, dass du sie nicht mit gewalt falsch herum reinsteckst, sonst ist feierabend. der rest ist kinderleicht.
 
einseinsnull

einseinsnull

[nur noch musik]
Kann man mittels sysex direkt etwas auf die Karte schreiben?

die karte ist im betrieb nichts anderes als eine speichererweiterung, durch die du 4 statt 2 bänke hast, egal ob ROM oder RAM.

diese komische meldung kenne ich nicht. wenn sonst alles damit funktioniert würde ich das einfach ignorieren.

und ja, auch via sysex.
 
Wesyndiv

Wesyndiv

|||||
Mal die Kontakte säubern. Damals machten meine Karten ab und an so Zicken.
 
S

Steelflight

..
Ok hab mir nun paar neue cr2016 bestellt. Ich hab nur cr2032 da. Kontakte habe ich gerade gesäubert hat leider nichts gebracht.
 
Zuletzt bearbeitet:
einseinsnull

einseinsnull

[nur noch musik]
sobald du merkst, dass dir die maschine spass macht, solltest du dir so ein lecker 99-karten wunderding holen, das ist die ideale ergänzung. hab jetzt den link nicht parat.
 
einseinsnull

einseinsnull

[nur noch musik]
...oder war das für MWI / K1 nur angekündigt? :/

welche waren die, die man bereits kaufen kann? DX7?
 
Wesyndiv

Wesyndiv

|||||
Die Karten habe ich mir dann garnicht mehr angetan...Anfangs einfach noch sysex in die Daw geschoben und später den Sounddiver verwendet.
 
einseinsnull

einseinsnull

[nur noch musik]
ich hab nur eine, dann kannste halt immer doppelt so viel zeug zwischen dem gerät und dem hostrechner verschieben. hab ich damals mit dem 2.0 zusammen bestellt und ist jede ihrer 140 mark wert.

leider hat swisdoc recht, und die hypersynth multikarte die ich meine gibt es noch gar nicht. komisch, dass die die nur für DX7 gemacht haben, dafür ist das doch ein alter hut und es gibt noch 3 konkurrenzprodukte.
 
swissdoc

swissdoc

back on duty
Hypersynth hat solche Karten, aber nur DX7 und D50:

Es gab noch andere Roland Karten, aus D aber Lieferschwierigkeiten oder so. Link gerade nicht parat.
Und es gab noch verschiedene andere Sachen, so in dick für Ensoniq ESQm und in dünn für (mist) vergessen, war aber noch nicht lieferbar.
 
einseinsnull

einseinsnull

[nur noch musik]
und ich hab mich schon gewundert warum ich noch keine bestellt habe.
 
solitud

solitud

|
komisch, dass die die nur für DX7 gemacht haben, dafür ist das doch ein alter hut und es gibt noch 3 konkurrenzprodukte.
HyperSynth hat auch Karten für D-50. Für das DX7 habe ich mir mal eine bestellt, das hat 6 Monate gedauert. Die kommen aus dem Iran und bleiben wohl gerne mal m Zoll hängen. Für den Microwave habe ich eine Bee Card von Mitsubishi.
 
swissdoc

swissdoc

back on duty
Ich habe mal eine 3-fach Karte gesehen. Das war aber ein rechtes Monster aus Platinenmaterial und aufgesetzten SRAMs. Das Teil muss wohl aus den 1990er gewesen sein.
@qwave mag sich auch noch erinnern.
 
einseinsnull

einseinsnull

[nur noch musik]
hat sich vermutlich jemand heimlich im keller aus alten katzenhaaren gelötet.
 
E

e-online

|
....es gab vor ca. 2 Jahren Karten mit 16 facher Kapazität. Mittels kleinem Drehschalter stellt man die Bank 0…F ein. Jede Bank hat dann jeweils C und D Speicher. Die Dinger funktionieren bei mir einwandfrei.
der Anbieter kam aus Holland, wenn ich mich recht erinnere.
 
S

Steelflight

..
So neue Batterie drinne, hat leider nichts geholfen.
Gehen die Karten denn öffters kaputt ? Ich glaube nicht das es sich um ein defekt handelt.

Was mir auch noch aufgefallen ist seit dem ich ROM 2.0 verbaut habe wenn ich in die factory Settings gehe kann ich danach mit sysex keine Daten übertragen.
Habs aber rausgefunden woran das liegt. Ich bin unter device Parameter beim MW bei sysex übertragung auf slow. Danach konnte ich wieder Daten übertragen. Der Wert stellt sich danach automatisch wieder auf fast. Und ab dann klappt das übertragen auch im fast mode. Falls mal jemand auch das Problem hat und hier über den thread stolpert.

Was ich jetzt gerne weiter testen würde ist mittels sysex direkt auf die Karte zu schreiben. Wie mache ich das mittels Midi-OX?
In der sysex config kann ich ja sagen wieviele bytes ich übertragen möchte. Von der Logic her müsste man ja nur sagen das er nicht bei 0 sondern bei 256 anfangen soll aber einstellen kann man das auch nicht.
Oder kann ich die sysex datei bearbeiten und quasi den inhalt duplizieren damit er 512 bytes schreibt und somit die Karte mit?
 
swissdoc

swissdoc

back on duty
Der Device Parameter SysEx Transmission Speed ist neu mit V2.0 und muss erstmals initialisiert werden. Man kann nur Wavetable, Tuning Table und Velocity Table Daten direkt auf die Karte schreiben, Sounds gehen immer in den Edit Buffer und müssen von Hand geschrieben werden. Ein Dump geht immer in den internen Speicher. Auf die Karte muss man von Hand kopieren.

Details hier:
 
S

Steelflight

..
Problem gefunden, Es waren doch wie hier schon angesprochen Kontaktprobleme. Ich habe die Header Platine von dem Kartenslot nochmal ausgebaut, mit Kontaktspray gereinigt wieder rein siehe da Speichern funktioniert :)
War doch mehr Arbeit als ich gedacht hätte das gute Stück auf Vordermann zu bringen. Aber hat Spass gemacht. Ich arbeite mich da gerne rein.

Danke nochmal an alle für eure Hilfe! :phones:
 
Zuletzt bearbeitet:
 


News

Oben