Waldorf microwave XT - Modellunterschiede

D

darkphase1982

.
Hallo,

1. bislang konnte ich mich nicht zwischen Blofeld und XT entscheiden, denke aber, dass der XT klanglich um einiges vielfältiger und eigenständiger ist. Ich finde den Waldorf microwave XT vom Klang her etwas interessanter. Welche Erfahrung habt ihr gemacht?

2. Bei den XTs gibt es ja Modelle, die sich schon rein vom Äußeren stark unterscheiden. Klingen diese Modelle auch unterschiedlich oder war die Änderung nur kosmetischer Natur?

Ich hoffe, ihr könnt mir mehr zu den Unterschieden sagen, damit sich mir die Modellunterschiede besser erschließen.

Danke vorab!
 
qwave

qwave

KnopfVerDreher
Klanglich sind die alle so gleich, dass bisher keine Unterschiede bemerkt wurden.
Ja, der XT hat einen anderen Klang als der Blofeld. Gefällt mir auch gut. Aber der Blofeld hat dafür deutlich mehr Möglichkeiten.
 
Bernie

Bernie

||||||||||||||||||||||
darkphase1982 schrieb:
2. Bei den XTs gibt es ja Modelle, die sich schon rein vom Äußeren stark unterscheiden. Klingen diese Modelle auch unterschiedlich oder war die Änderung nur kosmetischer Natur?
optisch: Die ersten Modelle haben eine Nextel Oberfläche in Orange und eine schönere ovale Displayabdeckung, dann gabs noch Modelle in schwarz.
technisch: Manche XTs haben die optionale Stimmerweiterung drin.
 
D

darkphase1982

.
Die Knobs haben sich doch auch verändert, oder?

die einen erscheinen zylindrisch und die anderen konisch. welche sind im handling besser? oder, welche sind bei normalem gebrauch unempfindlicher?

gruss
michael
 
micromoog

micromoog

Rhabarber Barbara
die konischen Knöppe sind imho hässlicher aber vom Handling besser, weil u.a. auch griffig "gummiert". Der Abstand zwischen den Knöpfen ist ausreichend aber nicht üppig.
 
J

Jockel

.
Der neuere wirkt insgesamt billiger, der ältere mit der matten Nextel-Beschichtung wertiger. Vom Handling der Knobs her alles bestens. Ich habe selbst den älteren, die wesentlichere Frage betrifft allerdings das 30-Voices-Board. Die standardmäßigen 10-Stimmen lassen doch einen Teil des Gerätes brachliegen, wenn man die Multitimbralität betrachtet und viel im Dual-Mode arbeitet. Versuche einen mit 30-Stimmen zu bekommen. Das Board separat nachträglich zu einem bezahlbaren Preis zu bekommen ist nahzu unmöglich.

LG
Jörg
 
Moogulator

Moogulator

Admin
qwave schrieb:
Klanglich sind die alle so gleich, dass bisher keine Unterschiede bemerkt wurden.
Ja, der XT hat einen anderen Klang als der Blofeld. Gefällt mir auch gut. Aber der Blofeld hat dafür deutlich mehr Möglichkeiten.

Der Blo klingt ansich hochwertiger aber da man die Waves und Tables nicht ändern kann (bisher), ist der MW dem Blo in dieser Hinsicht leider noch überlegen. Dazu hat der XT oder MW nunmal auch eine loopbare 8stufen level rate Hüllkurve und interessante math. Verknüpfungen.

MWs: Hab ich unter http://www.sequencer.de/syns/waldorf Waldorf (die alte Sektion) ausführlich zusammengestellt.
 
Zolo

Zolo

.....
sehe ich das richtig daß es verschiedene Orange gibt ? Ein helleres und ein kräftigeres ? Welche sind neuere Versionen ?
 
DrFreq

DrFreq

|
darkphase1982 schrieb:
Hallo,

1. bislang konnte ich mich nicht zwischen Blofeld und XT entscheiden, denke aber, dass der XT klanglich um einiges vielfältiger und eigenständiger ist. Ich finde den Waldorf microwave XT vom Klang her etwas interessanter. Welche Erfahrung habt ihr gemacht?


beim xt macht es unglaublich viel spass in der ocs sektion zu schrauben, er kann ziemlich agressiv klingen, die hüllkurven sind super, der blofeld hat mehr möglichkeiten...Effekte sind beim XT auch nur das nötigste und noch nicht mal Reverb. Der XT besticht warscheinlich durch sien Bedienoberfläche, die ist meiner Meinung nach noch besser als die vom Q. Der XT war damals iener meiner lieblings Synth, ich habe den XT öfters benutzt als den Q oder den micro Q, warum keine Ahnung, die Kiste macht einfach Spass... aber dieses dicke Dislay Glas ist hässlich, gut gefallen haben mir auch die dicken Potiknöpfe
 
Zolo

Zolo

.....
DrFreq schrieb:
darkphase1982 schrieb:
Hallo,

1. bislang konnte ich mich nicht zwischen Blofeld und XT entscheiden, denke aber, dass der XT klanglich um einiges vielfältiger und eigenständiger ist. Ich finde den Waldorf microwave XT vom Klang her etwas interessanter. Welche Erfahrung habt ihr gemacht?


beim xt macht es unglaublich viel spass in der ocs sektion zu schrauben, er kann ziemlich agressiv klingen, die hüllkurven sind super, der blofeld hat mehr möglichkeiten...Effekte sind beim XT auch nur das nötigste und noch nicht mal Reverb. Der XT besticht warscheinlich durch sien Bedienoberfläche, die ist meiner Meinung nach noch besser als die vom Q. Der XT war damals iener meiner lieblings Synth, ich habe den XT öfters benutzt als den Q oder den micro Q, warum keine Ahnung, die Kiste macht einfach Spass... aber dieses dicke Dislay Glas ist hässlich, gut gefallen haben mir auch die dicken Potiknöpfe
Öh der Post auf den Antwortest ist 3 1/2 Jahre alt. Ich glaube mittlerweile hat der Fragesteller sich bestimmt entschieden :mrgreen:

Ich hab meine Frage über die Farbe hier reingestellt weil es vom Topic her gut passte.
 
Zolo

Zolo

.....
PS: was heißt denn Nextel ? Worum gehts denn da ?

Und gabs ein gelbes Display während die meisten immer grün waren ?
 
Xpander-Kumpel

Xpander-Kumpel

||||||||||
Ich bin bei der XT folgender Meinung was es gab:

XT-matte oberfläche orange, Knobs teilkonisch, aufgesetztes Plexidisplayglas
XT-matte oberfläche orange, Knobs zylindrisch, aufgesetztes Plexidisplayglas
XT-matte Oberfläche dunkleres orange/bräunlich, Knobs zylindrisch, aufgesetztes Plexidisplayglas(sehr hübsches Modell :D )
XT-matte oberfläche orange/gelblich hell, Knobs teilkonisch, aufgemalter Displayrahmen türkis
XT-matte oberfläche orange/gelblich hell, Knobs zylindrisch, aufgemalter Displayrahmen türkis
XT-matte oberfläche schwarz, Knobs zylindrisch, aufgesetztes Plexidisplayglas

Ich hatte mal die gelbe und die braune.

So, und jetzt kommt Ihr…

PS: Nextel ist die matte Oberfläche, müssen mal die Supernerds beantworten warum Nextel…
PSII:http://www.eldeco.be/Nextel.htm
 
DrFreq

DrFreq

|
Zolo schrieb:
Ich glaube mittlerweile hat der Fragesteller sich bestimmt entschieden :mrgreen:


erzähl es den jenigen der einen Post vor mir geschrieben hat, autsch :floet:


deutschland, dass land der dichter und denker, vor allen dingen denker
 
Zolo

Zolo

.....
Xpander-Kumpel schrieb:
Ich bin bei der XT folgender Meinung was es gab:

XT-matte oberfläche orange, Knobs teilkonisch, aufgesetztes Plexidisplayglas
XT-matte oberfläche orange, Knobs zylindrisch, aufgesetztes Plexidisplayglas
XT-matte Oberfläche dunkleres orange/bräunlich, Knobs zylindrisch, aufgesetztes Plexidisplayglas(sehr hübsches Modell :D )
XT-matte oberfläche orange/gelblich hell, Knobs teilkonisch, aufgemalter Displayrahmen türkis
XT-matte oberfläche orange/gelblich hell, Knobs zylindrisch, aufgemalter Displayrahmen türkis
XT-matte oberfläche schwarz, Knobs zylindrisch, aufgesetztes Plexidisplayglas
Ahh super :supi: Also wenn der aufgemalte Displayrahmen kein Plexisglas mehr hat, nehme ich bitte den zweiten von oben. Ach ne mist - gibt ja nicht mal irgendeinen aufn Gebrauchtmarkt :floet:

@DrFreq
Achso du machst ja keine Fehler, hatte ich vergessen....
Da ich eine Frage zu den Modellunterschieden habe, habe ich mir ein passenden Thread dazu ausgesucht - auch wenn die ursprüngliche Frage schon beantwortet ist. Hätte ich geahnt daß du damit nicht klarkommst, hätte ich einen neuen aufgemacht.
 
Xpander-Kumpel

Xpander-Kumpel

||||||||||
…optisch finde ich ja den schwarzen am schönsten, der kostet aber auch immer ne deftige Ecke mehr.
Momentan habe ich den dritten von oben, vielleicht habe ich die Farbe mit "bräunlich" auch leicht negativ beschrieben :D .
Aber er sieht sehr edel aus, es ist ein dunkles orange, ausser dem schwarzen würde ichimmer den nehmen.
Die Plexidisplayabdeckung finde ich eigentlich auch nicht so toll, aber in natura sieht das immer edler aus als ohne Abdeckung.
Keine Ahnung wann was kam, besonders die Potis scheinen eher willkürlich eingesetzt geworden sein.
 
Zolo

Zolo

.....
Zum Glück gefällt mir der schwarze nicht. Ich mag halt das hellere Orange. Und am liebsten Plexiabdeckung und auf jeden Fall die Pulse Knobs... Aber wie gesagt: man kann ja froh sein wenn man überhaupt einen findet ! :sad:
 
7f_ff

7f_ff

......
Zolo schrieb:
Und am liebsten Plexiabdeckung und auf jeden Fall die Pulse Knobs...
Den Pulse gabs auch in mind. 2 Editionen ;-)

Einer ist grau, Knöpfe zylindrisch, der Cutoffknopf oft rot.
Der Neuere ist blau, Knöpfe (teil)konisch, alle Knöpfe schwarz (so wie beim Q/Mq).


Gruss
 
Zolo

Zolo

.....
7f_ff schrieb:
Der Neuere ist blau, Knöpfe (teil)konisch, alle Knöpfe schwarz (so wie beim Q/Mq).
Gruss
Sicher ? Ah ok - hab ich noch nie irgendwo gesehen... Die Waldörfler - ein lustiges Völksche 8)
 
XCenter

XCenter

Stimmungsmacher
Xpander-Kumpel schrieb:

->
4. Be very hard wearing and scratch resistant.

Das is´n Scherz?! Ich hab mal einen der späteren MW1 mit der Nextel-Lackierung gehabt, da blätterte der Lack an allen Kanten ab. Grenzwertig. Ich persönlich finde glatte Lackierung taktil angenehmer, aber das ist Geschmacksache. Problem der matten Lackierung ist auch, dass Fett und unvermeidliche Verunreinigungen der Hände auf Dauer hässliche Speckränder um die Potis herum hinterlassen. Unschön. Die Nextel-Geschichte war mal ein Versuch was Anderes zu machen. Aber ich bin froh, dass das keine Schule gemacht hat.
 
7f_ff

7f_ff

......
Zolo schrieb:
7f_ff schrieb:
Der Neuere ist blau, Knöpfe (teil)konisch, alle Knöpfe schwarz (so wie beim Q/Mq).
Gruss
Sicher ? Ah ok - hab ich noch nie irgendwo gesehen... Die Waldörfler - ein lustiges Völksche 8)
Mach mal eine Bildersuche bei g**gle, da hatte ich in dem
ersten Rutsch 2 vers. Editionen angezeigt bekommen.
Meiner wäre bspw. einer von der neueren Edition... 8)


Gruss
 
J

Jockel

.
wanna be schrieb:
Wat kost denn ne Erweiterung auf 30 Stimmen?
Die weitere Frage, die sich dann stellt, habe ich das richtige Board verbaut, das erweitert werden kann. Meines Wissens geht das nicht bei allen Revisionen.
 
marv42dp

marv42dp

..
wanna be schrieb:
Wat kost denn ne Erweiterung auf 30 Stimmen?

Wenn man einen der späten XTs hat, AFAIR so um die 250 € - es gibt da nämlich ein Projekt, das die (auch für den Q passenden) Erweiterungen in Eigenregie wieder auflegen will...wenn ich denn den Link wiederfinden würde. Mein XTk (helles Orange, kein Plexi über dem Display, konische Knöppe) wäre geeignet, aber ich bin noch unschlüssig, ob ich da mitmachen will.
 
Zolo

Zolo

.....
Wegen Pulse.. Zeig doch mal den Pulse bitte. Ich finde den nur mit den "normalen" Reglern (halt ohne rot). ;-)

Wie sind die chancen den XT upzugraden ? Und welche Version sollte am besten drinn sein ?
 
J

Jockel

.
Zolo schrieb:
Wegen Pulse.. Zeig doch mal den Pulse bitte. Ich finde den nur mit den "normalen" Reglern (halt ohne rot). ;-)

Wie sind die chancen den XT upzugraden ? Und welche Version sollte am besten drinn sein ?
Rev. 3 sollte das Mainboard haben, soweit ich weiß. Allerdings kann man das nicht immer durch die Optik beurteilen. Ich habe einen alten Nextel und der hat Rev. 3 verbaut. Dass lackierte unbedingt REV 3 verbaut haben müssen, kann ich so nicht bestätigen. Man muss also immer reinschauen - bei Optik und den Innereien wurde bunt gemischt.
 
Bernie

Bernie

||||||||||||||||||||||
XCenter schrieb:
Problem der matten Lackierung ist auch, dass Fett und unvermeidliche Verunreinigungen der Hände auf Dauer hässliche Speckränder um die Potis herum hinterlassen. Unschön. Die Nextel-Geschichte war mal ein Versuch was Anderes zu machen. Aber ich bin froh, dass das keine Schule gemacht hat.
Ich habe einen XT und einen Q in Nextel, beide sind aus der jeweils allerersten Serie. Bei mir blättert nix ab und irgendwelche Fettspuren haben die auch nicht. Vielleicht ist es besser, im Studio keine Schmalzstullen zu futtern, hin und wieder die Hände zu waschen wäre auch ne Alternative.
Nextel ist mit das geilste, was ich an lackierten Oberflächen fürs Studio kenne. Alles fühlt sich irgendwie immer angenehm warm an , ist fast ein bisserl wie Wildleder.
 
Xpander-Kumpel

Xpander-Kumpel

||||||||||
Vielleicht ist die Microwave1 garnicht Nextel beschichtet, sondern nur mattgrau lackiert?

Die blau eloxierte MW1 hält sehr gut, das die mattgrau lackierte MW1 schnell abblättert kenn ich auch.
 
DrFreq

DrFreq

|
Xpander-Kumpel schrieb:
…optisch finde ich ja den schwarzen am schönsten, der kostet aber auch immer ne deftige Ecke mehr.
wenn ich mir nochmal einen Xt kaufen würde, würde ich mir auch nur einen schwarzen holen. der Korg Ms2000 gibts ja auch als Black

Bernie schrieb:
irgendwelche Fettspuren haben die auch nicht. Vielleicht ist es besser, im Studio keine Schmalzstullen zu futtern, hin und wieder die Hände zu waschen wäre auch ne Alternative.

einweg-handschuhe.jpg
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben