Waldorf Puls +

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von Anonymous, 14. Januar 2006.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    zwei fragen dazu, er hat ja einen CV/ Gate In und Output...

    1. Kann man dieses In/Out-Interface für einen CV Gate Synth benutzen?

    Damit meine ich, ist es möglich auf einem CV/Gate-Synth eine Melodie zu Spielen und die dann auf dem PC aufzunehmen falls man einen Puls + dazwischen geschaltet hat?

    2. Wie sieht es mit dem Klang aus?
    Kann mir jemand einen Link geben mit Demos?
     
  2. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Ja!
    http://waldorf.electro-music.com/pulse/ ... _0_deu.pdf

    Fett!
    Hab einen ohne Plus, ist klanglich das Gleiche.
    Durchaus vielseitig, schnelle Hüllkurvern und LFOs.

    42,
    Hilmar
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    dem ist kaum was hinzuzufügen, nur: die pulse teile klingen eher etwas hart,.. recht typisch für <a href=http://www.sequencer.de/syns/waldorf>Waldorf</a> .. das ist weder gut noch schlecht, eine frage der entscheidung..

    audio, haben wir da nix im audiobereich rumfliegen?
    sonst erbarmt sich vielleicht einer für nen kleines demo?
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    http://www.soundwizard.de/Sounds/www.ve ... chleis.mp3

    Ist das Demo von der Vengeance-Sound Website - zwar nur Trance/Techno- mäßiges, aber der Grundsound kommt schon gut durch dabei...

    "Hart" trifft es ganz gut, ich sag immer, "eckiger" Sound ;-)


    ...und fetter output, einer der lautesten pegelmässig!

    P.S.: Und kein Netzschalter, was mich an dem Teil auch am meisten nervt ;-)
     
  5. micromoog

    micromoog bin angekommen

    Wenn ich nicht wüsste, das man mit dem Pulse auch andere Sounds machen kann, würde mein Fazit lauten:

    Eignet sich für Kirmes-Kagge und Golf-GTI Soundtracks, Klientel: Spätpupärtierende ;-)


    ...selten bei einem Sound-Demo so gekotzt... HyperHyper!!! ;-)
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Glückwunsch zu Deiner liberalen Einstellung! ;-)
     
  7. micromoog

    micromoog bin angekommen

    Sorry, imho nicht wirklich spannend - die Kids nehmen für dieses Trääänz-Gedönz Superwave P8 und investieren die gesparten 220 Öcken in Klingeltön-Jamba ;-)

    Der Pulse ist ein klasse Synth, aber es wurde ja seinewrzeitr auch schon Volkmusik mit einem Jupi 8 gemacht. :cool:
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Nun, für mehr Spannung empfehle ich ein gutes Buch oder wahlweise eine DVD.

    Gefragt wurde nach Sound Demos zum Pulse, ein solches ist das eben. Welche Art von Musik man letzendlich mit dem Pulse herstellt, bleibt, wie wir wissen, dem Benutzer überlassen. Der eigentliche, sehr typische Klangcharakter des Pulse kommt aber hierbei gut rüber.

    Und auch gute Besserung! Es lag wirklich nicht in meiner Absicht, mit dem Einfügen dieses links Verdauungsstörungen zu provozieren. ;-)
     
  9. Sandor

    Sandor Tach

  10. Jörg

    Jörg |

    Irgendwann hab ich mal ein paar Sounds von denen gehört, ich glaube für den Waldorf Q.
    So was ÜBLES hab ich selten hören müssen - für meinen Geschmack, selbstredend. Alles nur dieses Trance-Geschrammel. Das sagte nun wirklich nichts über den Synth aus. Bäh.
    [/rant]
     
  11. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Zudem scheinen mir die Demos auf der Vengeance Seite nicht immer trocken, bzw. unkomprimiert zu sein. Vergleiche mit den Original-Sounds sprechen imho fuer eine Nachbearbeitung...
     
  12. Sandor

    Sandor Tach

    Also ich bin auch dafür, daß das vengeance soundbeispiel nicht gerade neutral daher kommt is mit grosser wahrscheinlichkeit nachbearbeitet und damit nicht für ne neutrale Sound Einschätzung geeignet...

    Und ob die musikrichtung gut oder weniger gut is für ein soundbeispiel oder auch nicht, sagt ja recht wenig über den soundcharakter eines synths aus, eher mehr über die eigene Wahrnehmung von Musikstilen.


    Gruss
    Sandor
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Dafür sind die Beispiele 4 bis 8 aus Sandors Posting, das, was aus dem Pulse praktisch 'von alleine' rauskommt. (Ohne viel Schrauberei.)

    Bei den Trance Lead-Sounds ist ein 'trockener' Pulse natürlich eher Unsinn, der Fanatismus mit dem Synthies immer ohne nachgeschaltete Effekte (und gar ohne EQ) gehört werden sollen führt dann zu einer gnadenlosen Überbewertung der Maschinen mit integrierten Effekten (z.b. Virus, der bringt den nötigen Verzerrer und Kellergewölbehall gleich mit.).
     
  14. Sandor

    Sandor Tach

    Letztendlich weiss man erst wenn man den synth hat und ihn gehört hat (also non mp3 und etc.) wirklich wie er klingt und ob der klang einem zusagt, oder nicht???

    Also am besten kaufen, anhören und damit musizieren, wenns dann doch nix is einfach wieder verkaufen, der verlust falls es überhaupt zu einem kommt, oder sogar n kleiner gewinn drin is beim wiederverkauf, is nicht der rede wert, wie ich meine.....



    Gruss
    Sandor
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Sehr richtig - live and let live!

    Sorry Leute, ich wollte eigentlich nur helfen - das war halt das erste Beispiel, das mir einfiel in Hinblick auf die Tatsache, dass es Waldorf nicht mehr gibt - und nicht eine Diskussion über Musikrichtungen lostreten, das ist doch eh müßig, weil höchst subjektiv.

    Es wundert mich doch immer wieder, dass hier in Deutschland grade unter Musikern so viele Musikrichtungen gegenseitig gedisst werden...ich kapier`s nicht.

    Liebe Grüße
    Hosh
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    @Sandor

    danke für die Soundbeispiele, aber nachdem, natürlich oberflächlichen, Eindruck davon
    tönt er mir ein bisschen zu kräftig und agressiv irgendwie...
    Nicht ganz das was ich im moment grad suche.

    und danke für den Tip

    @hosh

    war ja gut gemeint
    :)
     
  17. micromoog

    micromoog bin angekommen

    @hosh

    verstehe nicht warum du dich so angegriffen fühlst, hat ja keiner was gegen DICH gesagt - es sei denn du hast mit dem Umfeld des Demos was zu tun ;-)

    Wenn ich ein Beispiel von Herrn Moik und Pulse (wenns denn eins gäbe) gepostet hätte, würden die Komentare auch nicht besser ausfallen :D
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    Zustimmung, grade beim Pulse eher kein Problem.

    Mir gefällt am Pulse, das er sehr 'einfach' zu Schrauben ist, man kommt schnell auf brauchbare Sounds. Ausserdem 'passt' er sehr schön auf den BCR2000.

    Kräftig .. ja doch, weichgespült und zurückhaltend ist er jedenfalls nicht.


    P.S.: Nach diesem ganzen rumgehacke auf den Prolo-Techno-Sounds hör ich mir erstmal Fjutschär-Tränz 726 an.... so!
    P.P.S.: Ein paar von den Vengeance Sounds eiern ja furchtbar - damit kann man für anständigen Kirmes Tränz doch nicht arbeiten!
     
  19. frixion

    frixion Tach

    Der Pulse (+) klingt schon teilweise etwas härter als andere Synths, allerdings kann er in manchen Einstellungen auch nach Minimoog klingen. Bei Bässen druckt der Pulse sehr heftig, bei Lead-Sounds hat er aber in höheren Lagen eindeutig Defizite und klingt dann nicht gerade analog.

    @idealist
    Was suchst du denn in etwa?

    lG,
    Philipp
     
  20. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Da bin ich anderer Meinung, man sollte Synths immer ohne Effekte, das betrifft auch die integrierten, antesten. Ansonsten kann man nur wenig ueber die Qualitaet von Oszillator und Filter sagen...
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    Also erstmal sorry, so böse war das gar nicht gemeint! :roll:

    Nö, habe nichts mit dem Umfeld des Demos zu tun. Bin nur selbst seit über 12 Jahren als Musiker und Produzent selbstständig (und ja - u.a. auch im Trance/Techno-Bereich) tätig. Und ich bin nicht begeistert, dass es mittlerweile hierzulande - vornehmlich in Internetforen - nötig ist, übelste Beschimpfungen (das ist jetzt nicht auf hier bezogen) lesen zu müssen, wenn man musikalisch nicht in das Geschmacksschema eines anderen passt. Und das unter Musikern (!). Und dann wundern sich alle, dass es nicht wirklich eine lebhafte Musikszene in Deutschland gibt und die Musik auf der Stelle tritt. Klar, wie soll sich auch etwas weiterentwickeln und gegenseitig beeinflussen, wenn alle Scheuklappen tragen?

    Und was Moik und Pulse betrifft, zumindest von mir wäre kein Kommentar gekommen, wie gesagt: live and let live. Amüsieren würde mich das allerdings schon ;-)

    Also nix für ungut, ich war vielleicht auch nicht so gut drauf gestern und hab das etwas zu eng gesehen. Darüber hinaus ist das auch echt die falsche Diskussion in diesem Topic, ich seh`s ja ein ;-)
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hatte da eben ein billiges Angebot gefunden, sag jetzt aber nicht wo, deswegen hat mich der Puls vor allem interessiert.
    Und einen Bass-Synth suche ich jedenfalls nicht, suche eher einen Synth der in höheren Lagen interessant tönt.
     

Diese Seite empfehlen