Wann betritt Korg wieder den Markt der Analogen Synths

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von HiHatHelga, 17. Juli 2010.

  1. Hallo Leute !

    Diese Frage ist wohl berechtigt !

    Nach fetten Synths und Effekten in den 70ern und 80ern,
    kam der Sturm der Digitalen-Low Bugdet Maschienen oder die Zeit der relativ gut klingenden Workstations für den grossen Geldbeutel!


    Die erscheinung des "Monotron" kann auf einer Seite hoffen lassen, wiederum kann man das Ding ja auch nicht wirklich ernst nehmen!

    Es bleibt nur zu hoffen das in den nächsten Jahren mal ein kleiner oder auch gerne grosser,
    fein Korg´ig klingender Synth den Markt betritt!!

    Beste Grüsse
     
  2. Naja, das Monotron als Indikator für einen zukünftig zu erwartenden Analogsynth zu sehen, kann man zwar als Wunschtraum nachvollziehen, aber für besonders wahrscheinlich halte ich das nicht. Andererseits ist KORG immer wieder für Überraschungen gut, wie man an den letzten kleinen Synths usw sehen kann. Der Erfolg gibt da KORG recht und vielleicht haben die ja den ein oder auch anderen Spinner, der sich für analog einsetzt. ;-)
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    Es ist kaum zu erwarten und nichts spricht dafür, dass die großen Hersteller vollständige und aufwendige analoge Sachen bauen.
     
  4. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Never Ever.

    Analog ist technisch gesehen veraltet und in der Herstellung zu aufwändig. Wird ein Nischenprodukt bleiben. Zum Glück gibt es doch gerade aber dafür kleinere Firmen (z.T. aber mit grossen Namen), die ganz tolle Produkte auf dem Markt haben! Das haben die Grossen auch erkannt und lassen die Finger davon. Das Monotron ist ein Scherzartikel für DJs und hat dafür aber seine Daseinsberechtigung.
     
  5. "Wenn du den Leuten ihre Träume nimmst, sind sie tot.“
    Al Lewis (*1910)
     
  6. ESQ

    ESQ aktiviert

    Es gibt doch den Poly Evolver und die Sachen von Dave Smith. Das sind großartige Instrumente.

    Jedoch würde ich mich über eine Neuauflage des Juno 60 freuen... :D

    Irgendwie habe ich das Gefühl, dass Roland den Markt total verpennt.
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    Dave Smith hat den Curtis Kram neu auflegen lassen. Korg hat nie minimalisiert bisher. Analogtechnik und ASICS haben eine höhere Verlustquote als DSPs.
    Andere Baustelle.

    Theoretisch haben die ggf. ein Filter, was sie irgendwo verbauen könnten. Den 5-Transitor-Chip IC35 zu haben könnte eine Basis für etwas sein, vielleicht sogar eher lizensiert für andere. Aber wir sind nicht mehr im Jahre des MS20 und 800DV, es gibt heute Massive und Microkorg.
     
  8. 7f_ff

    7f_ff aktiviert

    Jupp, das meine ich auch allerdings! Die kommen immer wieder mit "innovativen" Ideen,
    zumindest was schon lange nicht mehr so gemacht wurde...

    Och, gegen so Hybride hätte ich pers. auch nichts einzuwenden.
    Ich würde auch mal gern von den "Großen" was für meine Zwecke
    sehen, wo ich dann ganz hin und weg bin. Auch wenn die nur ein
    paar analoge Filter mit reinhauen würden :lol:


    Grüße
     
  9. Zolo

    Zolo aktiviert

    Glücklich ist, wer mehr Träume hat als die Realität zerstören kann :nihao:
     
  10. Also KORG vermisse ich auf dem Markt der analogen Synths nicht. Da hat sich damals schon Wakeman die Sounds versaut (letztlich verwendet er jetzt gute Samples von guten Maschinen :D ).

    Na, der letzte Clou auf dem Markt der elektronischen Tasteninstrumente war ja doch, dass eine RÖHRE in ein digitales Gerät eingebaut wurde. Toller Werbegag: Da kann man jetzt von analoger Technik sprechen :sad:
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    es wird sicherlich ein MS 30 geben... ;-)
     
  12. Moogulator

    Moogulator Admin

    Wichtig ist, weshalb man etwas tut und wie gut man damit welche Ziele erreicht. Korg bringt keine Groovemaschinen mehr, aber Gadgets.
    Ergo?

    Ok, aber eins ist gut - Wenn sich ein Aufwand für Chips lohnt und damit Sachen zu bauen sind, hilft auch etwas simples: der Wunsch danach. Es erfüllt dann der, der das kann. Ich möchte langfristig gar nicht der sein, der Illusionen zerstört. Wir sind das Volk. Wenn wir etwas wünschen und laut und deutlich, so ist das ähnlich wie in der Analog-Synth für 500€ Umfrage. Meiner Ansicht muss die Message aber sein: ich bezahle das, was es wert ist aber nicht so viel wie man 1982 für einen Jp bezahlt hat. Gibt ja heute andere Technik und Chinesen, aber ist halt anderer Markt. Synthesizer für Jeden - das ist ein Ding was nicht so wiederholbar ist. Heute sind das Dinger mit Tradition, hat sogar was von retro und so weiter. Analog ist auch eher "retro" ansich. Der Aufhänger und Kontext ist anders. Lifestyle Produkt? Naja, weissnicht, aber der MS2000 und noch mehr der Microkorg sind sowas von das geworden, was der MS20 war: ein Volkssynthesizer. Und ganz ohne analog.
     
  13. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Hat Apple heimlich Korg übernommen?
     
  14. Moogulator

    Moogulator Admin

    Dann würde ich mehr über die schimpfen. Und gibt es schon einen Korgstore? Forumstore? GeniusBar?
     
  15. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Ihr erstes "i" haben sie sich ja schon verdient. ;-)
     
  16. Moogulator

    Moogulator Admin

    iSynth - Radias KB.
     
  17. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Eitreib.
     
  18. Moogulator

    Moogulator Admin

    iNsam iSlam isaac igenurin igenlabs und igenlob stinkt.

    Aber dennoch: Wenn was geht, dann mit ASICS oder Chips mit dem Wesentlichen und bei Korg kann das nur der IC35 sein und Drumrumski für 800DV und MS20 Klang und das wäre dann wieder Retro. Und PS noch dazu von mir aus. Aber wer will das alles haben?
     
  19. Doctor Jones

    Doctor Jones Mad Scientist

    Ein Analogsynth von einem Hersteller, der vier VAs mit zwei Engines baut? Ob das so wahrscheinlich ist...

    iSchnee?
     
  20. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    :supi: :lol:

    iR-Kocher
     
  21. Moogulator

    Moogulator Admin

    Damit wäre der Bezug Iran - Apple hergestellt.

    Ihr eR-Kochah Khom-Eh-Nie.
    In der Version von Leatherstrip übrigens. Ei, Ei, Eiertoller.

    So, und jetzt wieder Korgen knallen lassen.
    Das Thema ist schon etwas, wo man hoffen und bitten kann und sollte. Leute mit mehr Möglichkeiten wie Herr Amazona haben das ja auch schon versucht. Aber klappt nicht immer.
     
  22. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

  23. I - Wahnsinn !!

    :D
     
  24. sadnoiss

    sadnoiss aktiviert

    iSprung

    hat aber alles nix mit Korg zu tun
     
  25. i-gitt, ist das ein Thema :roll:
     
  26. i-gentlich ja schon !
     
  27. Moogulator

    Moogulator Admin

    Die iGitt? stell ich mir so vor
    [​IMG]

    Aber bevor das Thema versprengt.
    Mal andersrum gedacht. Wir haben uns schon so dran gewöhnt uns selbst was zu verbieten, wenn wir es wirklich wollten, was wäre dann?
     
  28. Würde sich was tun, also quasi "ANDERN" ??

    nein doch nicht wirklich......
     
  29. Moogulator

    Moogulator Admin

    Wenn wir das alle wollen ,vielleicht schon. Das kleine Monotron gibts 10000x, darin ist offenbar der IC35 oder sowas verbaut. Dh: Wer das kann, könnte auch noch ne Hüllkurve dazu bauen und es würd ihn nicht umbringen. Aber man würde dann vielleicht nur noch 4000 verkaufen, es wäre wohl heute kleiner und gadgetiger? Keine Ahnung, die Zielgruppe wäre für Korg wichtig und ein paar Abnehmer, man will ja nicht drauf sitzen bleiben. Die leben sicher nicht in erster Linie von alten Synthesizern. einen neuen PS würde ich also nicht erwarten, auch wenn es einen PS60 gibt , aber es gäbe Möglichkeiten im Rahmen des IC35, vielleicht ne Coop mit DIYern und Modularanbietern, die je ein paar Hundert Chips kaufen und damit was machen. Das würde Korg theoretisch machen können. Vielleicht baut einer ja einen 800DVII oder so draus?
     
  30. Skwit

    Skwit -

    Es scheint in die andere Richtung zu gehen...

    Christian
     

Diese Seite empfehlen