Was denn nu, MCV4 oder MSY2 ?

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von wanna be, 18. September 2006.

  1. Will jetzt endlich mal meinen SH 101 midifizieren. Habe jetzt bei Doepfer mal geschaut und oben genannte Kästen gefunden. So wie ich das herauslese kann das MCV4 kein sync ? Kann das sein, oder hab ich das falsch verstanden? Und kann das MSY2 denn notenmässig triggern oder nur den Sequenzer starten und stoppen? Ich glaub ich brauch da mal etwas Hilfestellung.

    Gruß
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    du brauchst das MCV4, das MSY ist zum synchen.. und eher gedacht für Roland DIN Sync etc.. Das geht beim sh101 eh nicht wirklich.. da kannst du nur clocken und das ist dann wiederum ein anderes Problem.. daher: SH101 mit MCV4 und Midi ist fein.. Arper und Seq werden aber nicht geclockt von aussen, ausser wenn du ein click signal anlegst.. das kann das mcv4 nicht, aber das msy ist auch eigentlich nicht dafür gemacht..
     
  3. Ok Moogu, danke für die fixe Antwort.

    Nur noch eine rein technische Frage: Mit syncen meinst Du jetzt LFO steuern, oder wie?
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    der LFO ist nicht steuerbar, Der LFO taktet den Seq / Arper , damit musst du mit syncen / clocken von AUSSEN den Arp/Seq antreiben, um einen Step weiterzukommen oder eben den LFO THEORETISCH synchronisieren, damit er auch bpm synchron wäre, nur geht das bei analogen so nicht.. auch nicht mit dem doepferteil..
     

Diese Seite empfehlen