Was macht Ihr...

Tyskiesstiefvater

Tyskiesstiefvater

|||||
wenn mal gar nix geeeht!
Wenn im Studio/Musikzimmer/Kinderzimmer einfach nix geht!
Wie oft wart ihr schon drauf und dran, euer ,,Hobby,, aufzugeben?
Nen Drummie etc...gegen die Wand zu schmeißen?
 
mink99

mink99

......
Was macht ihr, wenn im Schlafzimmer nichts mehr geht ?

Neue Anregung holen ....

So bei Musik auch......

Kennen wir alle natürlich nur aus der Theorie oder weils ein Kumpel mal so gemacht hat......
 
A

Anonymous

Guest
im forum abhängen
ein buch lesen
wieder mit dem rauchen anfangen
nur sounds schrauben
beta-testen
 
Bernie

Bernie

||||||||||||||||||||||
Samples erstellen, mehr live spielen oder am Modularsystem sinnlos herumdudeln.
 
fanwander

fanwander

*****
tyskiesstiefvater schrieb:
Wie oft wart ihr schon drauf und dran, euer ,,Hobby,, aufzugeben?
Oooch, ganz aufgeben stand eigentlich noch nie zur Debatte, aber ich hab schon mal überlegt, den ganzen Krempel zu verkaufen und nur das Klavier zu behalten ... nagut und das Wurlitzer auch ... naja, und die 808 und die 101 sind sowieso unverkäuflich ...
Naja, ungefähr so - halt.
Den Herunterreduzier-Gedanken hab ich ungefähr alle zwei drei Monate.
 
A

Anonymous

Guest
florian_anwander schrieb:
tyskiesstiefvater schrieb:
Wie oft wart ihr schon drauf und dran, euer ,,Hobby,, aufzugeben?
Oooch, ganz aufgeben stand eigentlich noch nie zur Debatte, aber ich hab schon mal überlegt, den ganzen Krempel zu verkaufen und nur das Klavier zu behalten ... nagut und das Wurlitzer auch ... naja, und die 808 und die 101 sind sowieso unverkäuflich ...
Naja, ungefähr so - halt.
Den Herunterreduzier-Gedanken hab ich ungefähr alle zwei drei Monate.

Geht mir genauso.

Bei nerKrise hilft entspannen, frische Luft und vielleicht sogar mal mit Forenkollegen treffen und Musik machen. Oder auch mal die Kisten auslassen und ein anderes Hobby verfolgen.
 
Panko PanneKowski

Panko PanneKowski

||
Bier trinken oder auch Biertrinken , Bier trinken .. Ach ja und Bier Trinken.
Irgend eine Bar wo Musiker abhängen und rumlabern übers Musik machen
gibt es doch immer und überall.
Wohlsein! :geige: :prost:
 
Klirrfaktor

Klirrfaktor

.
Das letzt Mal, als mir das passiert ist, hab ich GAS freien Lauf gelassen - seither keine Probleme :mrgreen:
 
motone

motone

Autotune-Allergiker
- Equipment reparieren oder modden.

- Musikzimmer aufräumen.

- Die gute alte MC-303 (oder ein anderes schon ewig nicht mehr genutztes Gerät) aus der Ecke holen und was lustiges damit machen.

Hatte auch schon mal nahezu alles Equipment verscherbelt, aber irgendwie kommen die Sachen immer wieder zurück ins Haus.
 
A

Anonymous

Guest
Über das Internet Krimis ansehen. Zur Not gibt es genug ältere Tatort-Folgen bei YouTube.
 
Polarphox

Polarphox

.
Das gleiche hatte ich jetzt...daher auch meine Abwesenheit.

Alles verkauft. Und ich gebe motone recht....irgendwie suche ich mir gerade das wieder zusammen, was ich abgegeben habe :)

Aber für mich war das n wichtiger reset. Die Ideen kommen wieder...jetzt muss auch wieder n equip her.
Das schöne ist: jetzt hole ich mir erstmal nach und nach ins Haus was mir WIRKLICH gerade fehlt.
Vorher hatte man batzillionen möglichkeiten. Ich zumindest hab mich dann immer in spielereien verloren und irgendwie ist da garnichts bei rumgekommen.
Zumindest kommt jetzt zum "Haben Will" das "Brauch ich auch" dazu :)
 
darsho

darsho

Sö Sünteßeisör !
tyskiesstiefvater schrieb:
wenn mal gar nix geeeht!
Wenn im Studio/Musikzimmer/Kinderzimmer einfach nix geht!
Wie oft wart ihr schon drauf und dran, euer ,,Hobby,, aufzugeben?
Nen Drummie etc...gegen die Wand zu schmeißen?

Ich hab von 1996 bis 2007 pausiert, hatte aber allerlei Gründe. u.a. auch wegen damals blödem Equipment und kein Geld für besseres, aber da war auch für eine Weile danach einfach kein Interesse am Musik machen mehr.

Ansonsten hab ich aber nie solche Anflüge, mein Equipment an die Wand zu schmeißen.
Manchmal spiele ich aber auch nur ein halbes Stündchen lang Heavy Metal Riffs auf der Gitarre :phat:
Wenn ich gerade nix aufnehmen oder komponieren will, naja dann mixe ich halt was oder dudel einfach ein bisschen auf einem Synthie rum, ich seh das heutzutage nicht mehr so eng.
 
nox70

nox70

Nur noch (1) verfügbar.
florian_anwander schrieb:
tyskiesstiefvater schrieb:
Wie oft wart ihr schon drauf und dran, euer ,,Hobby,, aufzugeben?
Oooch, ganz aufgeben stand eigentlich noch nie zur Debatte, aber ich hab schon mal überlegt, den ganzen Krempel zu verkaufen und nur das Klavier zu behalten ... nagut und das Wurlitzer auch ... naja, und die 808 und die 101 sind sowieso unverkäuflich ...
Naja, ungefähr so - halt.
Den Herunterreduzier-Gedanken hab ich ungefähr alle zwei drei Monate.

Geht mir auch so :D
 
lowcust

lowcust

||||
zwischenzeitlich am computer zocken z.b. wie in meinem fall DayZ ein openworld arma mod

 
Bernie

Bernie

||||||||||||||||||||||
tyskiesstiefvater schrieb:
Wie oft wart ihr schon drauf und dran, euer ,,Hobby,, aufzugeben?
So ganz aufgeben stand für mich noch nie zur Debatte.
Es gab aber Zeiten, da war ich mehrere Monate garnicht aktiv an den Geräten, weil irgendwelche anderen Dinge anstanden, die eine höhere Priorität hatten (z. B. mein Unternehmen gründen oder das Haus umbauen).
Da ich immer wieder kleinere Auftragsarbeiten abgewickelt habe, die auch gut bezahlt wurden, gabs eigentlich nie einen ernsten Grund, alles zu verkaufen.
 
Cyborg

Cyborg

|
tyskiesstiefvater schrieb:
wenn mal gar nix geeeht!
Wenn im Studio/Musikzimmer/Kinderzimmer einfach nix geht!
Wie oft wart ihr schon drauf und dran, euer ,,Hobby,, aufzugeben?
Nen Drummie etc...gegen die Wand zu schmeißen?

Kisten abschalten, was anderes machen: Holz hacken, im Garten Unkraut zupfen, Tomaten entgeizen, Bäume schneiden, Sauerkraut schneiden und einstampfen, Zwetschgen vergären, Auto endlich mal waschen, liegen gebliebene Reparaturen im Haushalt erledigen, TV glotzen, mit den Hunden spazieren gehen, ein paar Tage mit dem Auto eine Kurzreise machen..........

Wir hatten damals meist zu Dritt Musik gemacht (100% Synthesizer, alles live ohne Midi usw) Wenn wir merkten, dass es an dem Abend nichts bringt, haben wir die Kisten abgeschaltet statt uns zu nerven und sind in eine Spielhalle gefahren um unsere HighScores zu checken und ggf. wieder zu erneuern. Also erfolgreicher "eingesprungener FlipFlop mit Urschrei" am Flipper statt gefrustetem Gerödel
 
Cyborg

Cyborg

|
1) Löcher in die Luft starren

2) fachsimpeln
:phat:

LuNoKla1.jpg


LuNoKla2.jpg
 
Jenzz

Jenzz

|||||
Oooch, ganz aufgeben stand eigentlich noch nie zur Debatte, aber ich hab schon mal überlegt, den ganzen Krempel zu verkaufen und nur das Klavier zu behalten ... nagut und das Wurlitzer auch ...
Den Herunterreduzier-Gedanken hab ich ungefähr alle zwei drei Monate.

Kann ich gut verstehen und geht mir genau so... Alles raus, nur noch Rhodes mit Prodigy obendrauf zum daddeln, und ansonsten nur noch Vibraphon spielen. Tendenziell habe ich den Eindruck, daß dieser Tag, wo das passiert, auch tatsächlich näher rückt... Im 'Alter' verschieben sich halt die Prioritäten zu den wirklich wichtigen Dingen des Lebens... Familie, Kinder etc...(ja, 5 EUR ins Phrasenschwein ! .-)

Jenzz
 
 


News

Oben