Welche CPU für Musik ?

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von Neo, 18. Juli 2006.

  1. Neo

    Neo aktiviert

    So banal ist die Frage garnicht, denn so wie ich gehört habe unterstützen die neuen 2 Core CPU`s längst nicht alle Programme und man hört immer wieder von Problemen. Hinzu kommt das es wohl immer noch Audiogear gibt die nicht mit AMD will, war es die TC Karte oder Uad, keine Ahnung.
    Läuft Reaktor auf AMD Rechnern ? Und wie siehts mit Reason aus ?

    Am liebsten wären mir Antworten von Leuten ,die gerade oder vor kurzem einen PC gekauft haben und mir ihre Erfahrungen mitteilen möchten. Oder natürlich Leute die definitiv wissen was geht und was nicht.
    Vorschläge wie:"Ich würde mir im Moment die XX CPU von Intel bzw. AMD kaufen, weil ...", sind von mir auch sehr gern gesehen, weil ich schon a bisserl ratlos bin.
     
  2. Ermac

    Ermac -

    Ich habe hier AMD Dual Core und betreibe folgende Programme ohne Probleme und DEUTLICH schneller als mit meinem vorherigen Athlon System:
    Cubase (neuste Version mit Multiprozessor Support)
    Reaktor (neuste Version nutzt zwar nur einen CPU, trotzdem stabil und schnell)
    der restliche NI Kram
     
  3. marv42dp

    marv42dp aktiviert

    Ja. Ohne Probleme, und sehr performant.

    Ich setze privat und, wenn möglich, auch beruflich seit Jahren auf AMD, habe aber beruflich auch immer wieder mit Intel-Systemen zu tun (P4, Xeon - Videoschnitt- und Multimedia-Systeme).
    Mit aktuellen Boards, insbesondere die mit NVIDIA-Chipsatz ist AMD, was die Kompatibilität und die "Problemarmut" angeht, gleichauf mit Intel-Systemen.
    Für AMD spricht die höhere Effizienz: ein 1,8 GHz Athlon ist ungefähr so schnell, wie ein 3 GHz P4. Das schlägt sich in Stromverbrauch, Wärmeentwicklung und natürlich im Preis/Leistungsverhältnis sehr positiv nieder.
    Ich kann meinen Athlon64 3500+ komplett passiv kühlen (Thermaltake Sonic Tower), es reicht der fast lautlose 12cm-Gehäuselüfter. Der Sonic Tower passt allerdings nicht in alle Gehäuse.
     
  4. marv42dp

    marv42dp aktiviert

  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Och, nee, da müsste ich ja jetzt wieder mit meinem neuen Audio PC warten.

    Ich bestelle aber wohl trotzdem Ende Juli, brauch das Teil langsam mal
    und will ja auch endlich auf Linux gehen und nicht nur ständig davon labern. ;-)
     
  6. Ich will mir ja auch gerade einen PC zusammenstellen. Durch den neuen Intel Conroe-Chip steht AMD massiv unter Druck. Daher werden in den Staaten die Preise für AMD-Chips lt. Ankündigung am 24.07.06 stark nach unten korrigiert! Mal sehen, wann sich die Preisänderungen in Deutschland bemerkbar machen... und dann wird zugeschlagen :lol: ! (Eigentlich sollte man einfach ein System kaufen wenn man es braucht, aber wo doch jetzt die Preisminderung direkt vor der Tür steht... :roll: , da heisst es noch 3-4 Wochen zu warten!).

    Gruss
    Jan
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Naja, im Moment ist es eh so heiss, dass ich zu Hause kaum vor meinem Musikcomputer hänge. ;-)
    Also wohl doch wieder nen Monat dran hängen.
     
  8. tulle

    tulle aktiviert

    Es wird immer besseres Material geben. Und bis du dein Linux wirklich flott gemacht hast, ist bereits die Übernächste Generation am Start.
    Michael,
    Linux seit DLD 1.5 (96)
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja, den Preisrutsch warte ich aber trotzdem ab.

    Ich hatte auch nicht vor, die allerschnellste Generation zu holen. ;-)
     
  10. Bluescreen

    Bluescreen engagiert

    Ist das die IT-Bildzeitung ?
     
  11. marv42dp

    marv42dp aktiviert

    Jein. THG hat durchaus mehr Tiefgang als ComputerBLÖD. Der Bericht mag zwar etwas reisserisch sein, aber die Essenz deckt sich mit anderen Berichten.
     
  12. Neo

    Neo aktiviert

    Vom Sinn her berichtete die CT auch ähnliches. Mir ist letztendlich wurscht von wem die CPU kommt, ich bin aus dem Alter raus vonwegen mein AMD ist besser als dein Intel, Nvidia ist besser als ATI, mein Schwa.. ist länger als deiner usw. . Ich freue mich das die neue CPU von Intel wenig Verlustleistung hat, keine besonders große Kühlung braucht und man so einen netten Audio PC stricken kann. Ich denke das der Core2 unsere nächste CPU werden wird .
     
  13. Plasmatron

    Plasmatron recht aktiv

    Am ende des Jahres wird ein Prozessor auf den Markt kommen. Er wird hundert mal schneller sein als jeder auf dem Markt erhälticher Prozessor. Er wird so schnell, das es garnicht mehr möglich ist Programme , wie wir sie kennen auszuführen. Es wird also neue , mächtige Programme geben - ich sollte besser keine Bücher schreiben..................
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Die unendliche Geschichte halt ...

    ... schon klar.
     
  15. tulle

    tulle aktiviert

    Der Elbrus? Arbeitet Boris Babaian noch daran?
     
  16. Neo

    Neo aktiviert

    Na ja, wenn es danach ginge käme man nie zum kaufen. Es ist nicht die Leistung die mich beim Core2 beeindruckt, sondern das es endlich eine CPU gibt die nicht gigantische Verlustleistung hat und eine Kühlung in Form eines Flugzeugpropeller großen Ventilators bedarf.

    OT
    Aber ich finde es lächerlich das quer durchs ganze Internet die AMD Fraktion auftritt und versucht den Intel madig zu machen. Erst dachte ich das, das alles nur Kiddies sind, aber mitnichten. Da werden Grabenkämpfe ausgetragen das es eine Freude ist. Haben die sonst nix zu tun ? :)
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Sehe ich genauso.
     
  18. was unterstützt denn überhaupt dualcore cpus?
    cubase und nuendo ... ok.

    was is mite wavelab5?
    bei samplitude v8 und live! 5 glaub ichs kaum

    ich wollt mir demnächst n notebook kaufen aber kann mich nicht wirklich zwischen dualcore (zukunftssicher) und singlecore (hält der scheiss akku wenigstens länger als 2h + kostet nicht zwingend 1500 euro).
     
  19. Das finde ich auch mehr als lächerlich (so wie früher Mac Vs PC). Mir ist das Label egal, hauptsache es läuft gut und ist in einer halbwegs ergonomischen Hülle.
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

  21. rauschwerk

    rauschwerk pure energy noise

    es würde mich freuen ein testberich zu lesen, in dem die neue intel-serie mit prof. audio-anwendung geprüft werde.., und zwar sowohl mit der noch vorhandenen, als auch später mit den auf die dual-core angepassten upgrades. Erst dann könnte man beruhig eine kaufentscheidung fällen.
     

Diese Seite empfehlen