Welchen Apfel soll ich mir kaufen???

Dieses Thema im Forum "Apple MacOS" wurde erstellt von egophase, 20. November 2005.

  1. Hallo,

    k


    Hallo,

    könnt ihr mir helfen ein Notebook von Apple zu finden?
    Möchte mit Reason3.0 und Ableton Live arbeiten!

    IBook oder PowerBook, natürlich gebraucht, wenn ich was finde;-)
    Nur mit dem nötigsten das die beiden Programme gut laufen!

    Bitte gebt mir Tips, welchen Rechner ich mir kaufen soll, da ich mir das erste mal eine Apple kaufe.


    Danke
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    da apfel ja die neuen rechner nicht mehr zu sehr aufspeeded,

    da apfel ja die neuen rechner nicht mehr zu sehr aufspeeded, kannst du die letzten PBs alle als sehr brauchbar ansehen.. alternativ vielleicht sogar einen imac, den es mit G5 gibt und daher mehr speed bringen kann.. ist auch fast portabel..

    wäre das ne idee??..

    das reason 3 ist hungriger geworden, daher machts schon sinn im 2fel lieber das schnellere zu nehmen.. denke das 1.5er ist kaufbar... hab selber so eins.. das dickste hat nur wenig mehr , die neuen noch mehr auflösung (TFTs)..

    für live macht evtl auch ein 12" sinn? .. wenn du viel damit arbeiten willst, besser nen 15"er.. als "mal live spieler" ist das 17"er noch besser, weil fettes display immer gut.. aber rel. teuer und seltener..
     
  3. Wiggum

    Wiggum -

    Also...

    Ich w


    Also...

    Ich würde mir nicht unbedingt das allerneuste Powerbook holen, da das letzte Update war, naja, es gab neue Displays, aber sonst...

    Wenns geht, solltest du auf eine schnelle Festplatte achten.

    Vom iBook würde ich abraten, wegen des Displays... der Wirkungsgrad ist wirklich schlecht, die Leistung aber ganz ordentlich.

    Ich arbeite mit einem 867MHz Powerbook, 768MB Ram und konnte mit Reason schon Einiges bewerkstelligen. Ich würde ab diesem Wert anfangen zu schauen, die 667MHz Powerbooks waren deutlich schwächer.
     
  4. Wiggum

    Wiggum -

    [quote:649f89b0cf=*Moogulator*]da apfel ja die neuen rechner

    Das wird sich wohl frühestens im Juni ändern, wenn die Intel-Books kommen.
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    ja, nur was dann noch schnell geht bei audio ist die frage,

    ja, nur was dann noch schnell geht bei audio ist die frage, ich vermute da braucht man dann massig , selbstredend kostenpflichtige, updates.. daher nicht sooo recht an erster stelle..
     
  6. Ich habe mal ein 12* IBook mit 800Mhz G3 gehabt, damit konnt

    Ich habe mal ein 12" IBook mit 800Mhz G3 gehabt, damit konnte man unter Live 4 mit kleinen Arrangements ganz gut arbeiten. Eine Reason 2.5 Demo lief auch gut, allerdings wenn man Reason via Rewire in Live verwendet hat war sehr schnell Schicht im Schacht.

    Leider geht aus deinem Posting nicht hervor wofür du das Notebook brauchst, aber solange das nicht dein Hauptrechner ist würde ich nach einem 12" IBook ausschau halten.

    Im Ableton Forum gibt es übrigens eine Performance Threadm da finden sich auch Ergebnisse von IBooks. Da der Testsong zum Download frei ist, kannst du die Performance eines IBooks mit dem deines jetzigen Rechners vergleichen.
     
  7. motone

    motone recht aktiv

    Hab in Tests gelesen, dass zwischen den neuen G4-iBooks und

    Hab in Tests gelesen, dass zwischen den neuen G4-iBooks und den G4-Powerbooks nicht allzu große Leistungsdifferenzen sind (IMO zumindest keine, die den immensen Preisunterschied wirklich rechtfertigen). Im Falle eines iBooks würde ich aber drauf achten, dass du die letzte iBook-Auflage nimmst, die hat standardmäßig 512 MB RAM onboard, hat also noch 1 GB Reserve. Gibts natürlich bisher kaum bis gar nicht auf dem Gebrauchtmarkt.
     
  8. Wiggum

    Wiggum -

    Bei www.Macnews.de und www.macup.de in den Kleinanzeigen gib

    Bei www.Macnews.de und www.macup.de in den Kleinanzeigen gibt es immer ganz gute Angebote von Privat. Ansonsten ist der Refurbished-Shop von Apple vielleicht auch interessant für dich.
     
  9. Ed Solo

    Ed Solo aktiviert

    das powerbook hat u.a. den vorteil, da

    das powerbook hat u.a. den vorteil, daß es ein besseres display mit höherer auflösung hat und man den desktop durch anschluss eines zweiten monitors erweitern kann. an das ibook kann zwar auch ein zweiter monitor angeschlossen werden, der kann aber nur das bild vom laptopscreen widerspiegeln.

    ich persönlich würde immer zum powerbook raten. lieber ein gebrauchtes powerbook als ein neues ibook.

    übrigens gute seite zum mac-preise checken: www.mackauf.de
     

Diese Seite empfehlen