welchen wavetable-osc?

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von ID_nrebs, 17. Oktober 2011.

  1. ID_nrebs

    ID_nrebs Tach

    Ihr seid quasi der publikumsjoker! Eure Meinung zu folgenden Modulen ist gefragt:

    Gamma Wave Source
    Motm E350
    Piston Honda

    Ich bin gespannt :)
     
  2. gamma wave gamma wave gamma wave :nihao:

    der preisleistungssieger.

    ich finde die fxs sind eine f(n)ette zugabe und erweitern das klangspekrum nochmal ins fast unendliche.

    dafür ist das umschalten der tables nicht ganz so smooth wie beim e350.

    mit dem honda hatte ich noch nicht die ehre.

    kurze wavesource demo:

    play: http://dl.dropbox.com/u/8477842/cheesycreep.mp3
     
  3. kl~ak

    kl~ak Tach

    keine ahnung aber würde gerne noch ein paar meinungen hören ... beim antesten hat mir der e350 sehr zugesagt _ aber zu hause haben ist etwas anderes
     
  4. ACA

    ACA bin angekommen

    Den Gamma Wave Source hatte ich mal als Leihgabe und fand den ziemlich gut.
    Für kräftige digitale Klänge ist er wunderbar.
    Was man bedenken muss ist das er nur eine Pitch CV-In hat und der ist fix immer quantisiert. Vielleicht kann man über die FX/SampleRate noch die Pitch individuell pro Ausgang modulieren, aber kann mich da nicht mehr sicher erinnern. Jedenfalls wird man deswegen kein FM mit diesem Oszillator machen können. Weiche Wellenformen wechsel kann er auch nicht.
    In kombination mit einem analogen OSC in einem Modularsystem würde ich ihn sicher empfehlen. Als einziger OSC eher nicht, höchstens mal will nur "digitale Sounds".


    Den Motm E350 habe ich selbst. Der ist sehr gut. Er kann sehr weiche die Wellenformen wechseln. Kann FM und hat einen Sync-Eingang. Er kann auch als LFO eingesetzt werden. Er hat auch zwei Ausgänge die wie beim Gamma Wave Source unterschiedliche Wellenformen ausgeben können.
    Kräftige digitale Klänge kann er auch, aber sicher nicht so gut wie der Gamma Wave Source.
    Mit den zwei Jumpern hinten auf dem Modul bekommt man noch Zusatzfunktionen (modulierbarer Phasen verschobener Ausgang und deaktivierung der Wellenform interpolation).


    Den Piston Honda hatte ich leider nie.
     
  5. nein, kann man leider nicht, nur manuell den realtiven pitch pro osci nachregeln.
     
  6. Was wirklich extrem schade (um nicht zu sagen nervig) ist, da die Kiste wirklich geile Sounds hat.

    Den E 350 finde ich persönlich zu "waldorfig" - wenn mans mag ists ansonsten ein feines Modul.
     
  7. ja, das mit dem waldorfig trifft's. :lol:
     
  8. kl~ak

    kl~ak Tach

    wie meint ihr das _ heißt das ich kann keine sweeps machen bzw percussions mit einer ENV ???

    auf was ist der denn dann quantisiert ??? 440hz ___ heißt quantisiert in dem fall ich kann da randomspannungen reinschicken und der macht mit quantisierte melodien daraus ??? - wäre zumindest ein feature :mrgreen:
     
  9. Genau das heißt es ;-)

    Was bei dem Teil manchmal passiert ist, wenn Du eine Spannung nahe eines "Quantisierungspunktes" reinschickst, flattert die Kiste zwischen zwei Halbtönen...
     
  10. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    ich hatte kürzlich mal den E 350 Morphing Terrarium ausprobiert. Ich finde es toll, was man damit anstellen kann. Ich hatte es ja schon erwähnt, im Februar soll eine "full featured Version" auch als 5HE erscheinen, jetzt gibt es nur die Eurorack-Variante fertig.
    Reinhören, besser noch live ausprobieren lohnt sich IMO

     
  11. changeling

    changeling Tach

    Beim GWS ist blöd, dass einige Wellenformen in unterschiedlichen Oktavlagen vorhanden sind. Dadurch hat das Teil letztlich deutlich weniger Wellenformen als die Konkurrenz. Also als alleinigen Wavetable Oszi würde ich den nicht empfehlen. Selbst wenn man FM nicht unbedingt braucht. Durch die FX ist der aber ziemlich eigen und da machen die verschiedenen Oktavlagen auch wieder Sinn.

    Die Cyclebox fehlt übrigens noch in der Aufzählung. Scaff schwärmt momentan ja richtig von der.
     
  12. nanotone

    nanotone Tach

    Piston Honda: Kann von Edel bis Dreckig und ist durch das Wave-Extension-Board noch erweiterbar.

    Ich hatte alle drei der o.g. Wavetable VCOs. Nachdem ich den E350 und den GWS wieder verkauft habe, holte ich mir noch einen zweiten PH - aber mit anderen ROM-Extensions
     
  13. ACA

    ACA bin angekommen

    Kann der Piston Honda denn auch weich überblenden. Die Demos von ihm, die ich bei YT gesehen habe, hatten eher einen kräftig digitalen Charakter, ähnlich wie beim WMD.


    Eben noch ein schönes Demo von Honda entdeckt. Also weiches überblenden geht jedenfalls, sieht man im Video.


    Trotzdem noch eine Frage zum Piston Honda, behaltet er die Einstellungen nach dem Aus- und wieder Einschalten?
    Und wie sieht das beim WMD aus?
    Beim MOTM ist das ja kein Problem.
     
  14. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    Irre ich mich und "brizzelt" das Ding häufig oder wurden nur zufällig solche Einstellungen gewählt?
     
  15. ACA

    ACA bin angekommen

    Bei 1:31 im Video hat er kurz einen Modus angewählt der weich überblendet.
     
  16. mig27

    mig27 Tach

    Hab den GWS und E350.

    GWS:
    Digitaler Britzelheimer.
    Mich nerven die Halbtonschritte schon einigermaßen, auch die Tatsache, dass die zwei vorhanden VCOs keine getrennten CV-Eingänge haben.
    Das Gerät kommt bald unter den Hammer.

    E350:
    Sehr sehr geil.
    Unglaublich flexibel, kann alles von weich bis hart.
    Toll auch als LFO.
    Werde mir noch ein Zusatzmodul dazubasteln, um Abschwächer für alle CV-Eingänge zu bekommen und Schalter für die beiden Jumper-Extras von der Rückseite.

    Piston Honda steht seit kurzem auf meiner WANT-Liste :)


    Micha
     
  17. ID_nrebs

    ID_nrebs Tach

    hey leute, vielen dank für die vielen beiträge! für mich bestätigt sich ein bisschen die perdönliche tendenz zum e350. allerdings habe ich evtl noch die möglichkeit das wmd modul zu testen, also abwarten.

    wird für mich sehr spannend weil ich endlich mal anfang wieder ein 3he system aufzubauen und der osci erstmal nur mit meinem moslab/dotcom betrieben wird.
    ich komm eh nicht an 3he vorbei, wusste ich schon immer.
     
  18. Q960

    Q960 bin angekommen

    Ich bin auch echt angetan vom Cyclebox-DCO. Ich habe jetzt meinen E-350 gegen einen 2. Cyclebox getauscht und kann diesen nur empfehlen. Das E-350 ist eher ein Spezialist und ich sehe es eher als Ergänzung zu vorhandenen VCOs. Meine beiden Piston Honda liebe ich!!!!! Doch der Cyclebox DCO ist sicher der Vielseitigste, denn da steckt soviel Sound drin(Waveshaper, trough-zero-fm, Wavetables,Multiwave und dann noch einmal 16 verschiedene VCO-Modi) Eine gelungene Mischung aus PistonHonda+HertzDonut in HighEnd!! :phat:
     
  19. yghartsyrt

    yghartsyrt Tach

    Nachteil vom Piston Honda in meinen Augen ist auch die ungerade Breite. Da verschenkt man schnell 1 TE.

    Die Cyclebox ist echt mal ein irres Teil – hätte ich auch gerne
     
  20. changeling

    changeling Tach

    Ist bei mir jetzt auf der Liste, momentan ein bisschen schwer zu bekommen, aber Neue sind in Produktion.
     

Diese Seite empfehlen