Weoh - König Bettler Clown (beat by NonxG)

Thomasch

Thomasch

MIDISynthianer
Naja die Vocals solltest nach der Aufnahme eh ausputzen und wenn man da einmal dabei ist, dann kann man sich auch gleich mit um die Plopp- und Zischlaute kümmern.
So ein De-Esser greift auch ganz gern mal ins Geschehen ein, obwohl es gar nicht nötig wär.
Und wenn man bspw als Einsteiger nicht genau weiß was man tut, dann kann so ein De-Esser auch kontraproduktiv sein, und jedes S klingt wie gelispelt oder mit Socke im Mund.
 
Martin Kraken

Martin Kraken

|||
Und ich frag mich immer warum ich so lispel in meinen Aufnahmen.
 
Weoh

Weoh

....
Oh Gott, ich finds voll geil, richtig geil. Scheiß auf S-Laute. Ich liebe es. Also für mich ist das ein echt geiler flow. Auch Stimme finde ich für diese Art von Rap/Hip Hop völlig ok. Jeder hat da seinen eigenen Stil und muss so sein. Also noch mal sehr geil.
Neben der ganzen Kritik tut es auch echt gut mal solche Kommentare zu bekommen, vielen Dank dafür =) Mich freut es sehr wenn dir meine Musik gefällt!
Was hast du denn für Techniken verwendet?
Also als erstes nehme ich mittlerweile nur noch nüchtern auf, dass hilft generell bei der Aussprache. Auserdem positioniere ich mich nicht mehr direkt vor dem Mic, sondern rappe so ein bisschen angewinkelt rein. Hab da mit verschiedenen positionierungen rum probiert und meine für mich gerade den besten Weg gefunden zu haben. Wobei sich das ja bestimmt auch wieder ändert wenn ich mir ein neues Mic zulege. Zu guter letzt habe ich mit Logopädischen "Zungengymnastik" Übungen angefangen, damit meine Zunge nicht immer ihren Dienst quittiert :D Ich meine da macht sich auch schon eine Verbesserung bemerkbar, ist aber bestimmt ein Prozess der noch lange anläuft.
De-Esser nutze ich mittlerweile auch, sind aber in dem Hörbeispiel hier, noch nicht zum Einsatz gekommen =)

Falls dir aber noch was einfällt, was mir helfen könnte, dann sag gerne bescheid =)
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben