Wer arbeitet mit dem Korg Radias???

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Maverick, 21. Oktober 2006.

  1. Wer kann erste Erfahrungswerte nennen und mir ein Feedback geben: :D
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

  3. Was hälst du vom Sound als VA Synth. Klingt er wie der MS2000 für dich??? Das würde mich sehr interressieren
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    nicht ganz, er klingt etwas anders.. die wandler sind eindeutig besser, sie waren im ms2000 und microkorg ja sehr schroff und rauh, was diesen "dnb"-sound verursacht, was ich sogar irgendwie mag.. wenn ich was durch den microkorg durchschob, hab ich aber immer audiotechnisch gekotzt, weil das eben "kaoss-pad" qualität ist, daher bin ich auch froh, weil korg die wandler beim kp3 verbessert hat..

    beim radias fasziniert mich das konzept, es ist wirklich fast ne electribe, was ich als außerordentlich sinnvoll erachte, es ist sogesehen auch ein meilenstein, da elektronische musik nunmal mit <a href="https://www.sequencer.de/specials/sequencer.html">Sequencer</a> und co arbeitet..

    auch die drums und so.. das könnte man nurnoch geringfügig aufbeefen, dann könnte man damit arbeiten wie genau mit ner tribe.. und das sehe ich als sehr positiv..

    nunja, es gibt schon nen grund, wieso ich meine site Sequencer.de genannt hab.. ;-) ein <a href="https://www.sequencer.de/specials/sequencer.html">Sequencer</a> wie im ms2000 gehört imo überall rein, so wie im radias noch besser ;-)
     
  5. HPL

    HPL -

    ich muß sagen ich bin sehr zufrieden mit dem teil. hab ihn eigentlich eher als speicherbaren für livesachen gekauft aber das teil geht echt ab. ich mag die filter und an modulationen mangelts auch nicht. als ich den ersten patch mit ihm geschraubt hab hab ich mir gedacht: hola der klingt analoger als alle VAs die ich vorher gehört hab. er hat meine meinung über VA wieder stark gebessert auf alle fälle.

    was mich stört ist das die Sequenzer spuren für drums sehr limitiert sind. die sollten wie bei den neuen tribes auf 8 bars gehen. so gibts ja leider nur 2x1bar.
     
  6. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Was mich auf der Messe gestoert hatte waren die hoerbaren Stufen des Cutoff-Reglers bei hoher Resonanz, das wird mittlerweile sogar bei vielen aktuellen Softsynths besser interpoliert, aber vielleicht haben sie das mittlerweile gefixed?
     
  7. Der Sound des Radias ist echt besser als der vom MS-2000. Wenn man Multipatches baut kommt das wahre Potenzial des Radias zu Tage. Was mich ja richtig gestört hatte, war das er in Der Version 1.04 keine Midi-Clock empfangen hat. Ich hatte mit Korg telefoniert und mit denen über dieses Problem gesprochen, aber hatte mir gesagt das ich den Radias nicht richtig eingestellt hatte. Aber dann kam das 1.07 und schon ging alles. Er konnte nur Midi-Clock senden, aber nicht empfangen. Ich habe mit einer Electribe MX1 probiert und mit Cubase 4 vielen anderen Gerät, aber nix. Aber nun bin ich glücklich ihn zu haben und er passt in mein Setup gut hinein.

    Und die Drums sind echt brauchbar.

    Leyton
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    drums sind teilweise von der mx, teilweise neu und was super ist: 32 sunds als drums aus dem synthesizer rekrutieren zu können.. tja, ..

    das 7bit problem ist in der tat etwas, was natürlich duch die midiauflösung begründet ist, dh.. die GLÄTTUNG ist da was anders.. imo weiss man heute, wie man 10 bis 14bit auflösungen macht.. es geht, jedoch würde das das einfache handling erschweren, da es immernoch keine anständigen nrpn editoren gibt, nichtmal in logic und co.. schande..
     
  9. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ich meinte nicht das 7Bit Problem, bei ordentlicher Glaettung kann man die Filterfrequenz auch bei hoher Resonanz ohne hoerbaren "harte" Stufen verstellen...
     
  10. Jep, und das Design wo eigenen Drums ist auch spitze. Leider fällt mir ein VSTi Editor in Cubase. Schade das Korg das nicht nachträglich noch machen will. Ich habe mir den Mund wund gesappelt am Telefon, aber man sagte mir, dass würde am USB-Port liegen, dass das nicht geht.

    Leyton
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    dir fehlt er oder er fällt in der wertung, weil es den nicht gibt?

    mir fehlt sowas nicht, glaube aber einige wollen das haben, weil es das beim TI gibt, vermisst hab ich das bisher nicht.. da die nachteile auf der hand liegen..

    usb 1 ist zu langsam, wenn man audio machen will, scheint auch usb 2 nicht optimal, jedenfalls soltle man das weglassen, wenn es eh nur hohe latenzen bringen kann, finde sowas eher sinnlos dann.

    VST wäre auch zu einschränktend, wenn schon auch AU ;-) aber nur weil das ding dann als plugin drinsteckt, klingt - die vst automation selber maacht natürlich sinn..
     
  12. Ne, Audiostream über USB 1 oder 2 sind nicht mein Anliegen. Mir würde es reichen wenn man einen Midi Editor machen würde. Nichts mehr.

    Ps. Sorry, Fehlt meinte ich eigentlich. :oops:
     
  13. Moogulator

    Moogulator Admin

    Midi editor? gibts doch bei vielen Teilen..
    Selbst zum Microkorg gibts den..
     
  14. Aber auch als VSTi???
     
  15. Moogulator

    Moogulator Admin

    nein, aber MIDI Editor ist idR sowas wie Sounddiver.. ;-)
     
  16. Ne, Sounddiver nicht. Ich meine den gleichen Editor von Korg Radias als VSTi. Reicht mir vollkommen. Wie beim Korg microX & X50 oder Roland SH-201.
     
  17. Moogulator

    Moogulator Admin

    klar, wollte nur bisschen bohren..

    Sinnvoll kann das schon sein, jedoch ist so ein VST/AU Ding eben auch immens wenig zeitlos, wenn die Company also das Teil updated: ok, wenn nicht dann ist es Schrott, weil es dann komplett nicht mehr geht, ich würde also dann dazu raten den alten Rechner mit dem alten OS zu behalten,.. Das ist das allgemein SoftwareProblem..
     
  18. Ich glaube, ich bin Software Abhängig geworden. Ich brauche eine Therapie. Ich brauche jetzt mal eine dosis Atari
     
  19. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das ist einfach: Mal einige Analoge hören ;-)
    Du wirst dich wundern, wie Scheiße manches klingen kann.. *G*
     
  20. Es gibt schlechte Analoge aber genauso viele VA´s schlecht klingen.
     
  21. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Es reicht wenn du die Guten vergleichst... ;-)
     
  22. ich muss mich wohl als radias liebäugler outen hier...

    vor allem als live partner für den specki scheint er ideal zu sein. wenn der worklflow auch nur halb so gut ist wie bei meiner verflossenen electribe mx dann, hut ab!

    frage zum editor (soft) - auch im livebetrieb verwendbar oder ist der radias durch die kommunikation paralysiert??


    und frage so in die runde - v.a. and HPL weil du ja beide (specki und radi) hast - würde diese kombo sinn machen oder liege ich da falsch und habe dann 2 grooveboxen die sich eigentlich zu ähnlich sind in der funktion??

    dank, hel
     
  23. Schade das man nicht die Zeit hat, alle synthesizer auf der Welt zu testen und zu spielen.
     
  24. Den Editor kannst du auch Live einsetzen. Gerade um einzele Parts an und aus zu schalten.
     
  25. Moogulator

    Moogulator Admin

    richitg, aber nahezu alle VAs sind schon namentlich gemacht, um Analoge nachzumahmen und einige sind eher nachARMer.. und nachmachen ist per definition sicher nie oberhalb des originals, sowas kommt erst, wenn die digitalen vorteile zur geltung kommen.. ebenso bei den analogen digitale technik helfen kann, dinge zu verbessern..

    combo: ja, imo macht sowas sinn, da der radias in einigen punkten schlicht schneller angepasst werden kann und quasi der live-performance faktor sein kann.. natürlich ist ein drumset nicht im livebetrieb sinnvoll zu erstellen (32 sounds), aber man kann ne menge tun, es gibt aber auch dinge, an die man nicht rankommt oder nur mit ein paar handgriffen.. das muting hätte da etwas direkter gelöst werden können..
     
  26. Jep. Die Oberfläche ist nicht so gelungen, aber mit dem Editor geht alles besser.
     
  27. oje, keine direketen mutes der einzelnen timbres is nicht besonders livefreundlich ... oder hab ich das missverstanden
     
  28. Wenn drauf druckt kommt im Display kommt eine nicht so Live taugliche Oberfläche mit UP & DOWN Menu Führung. Aber so lange habe ich hin auch noch nicht. Lass mich gerne eines besseren belehren.
     
  29. HPL

    HPL -

    macht sinn

    genau dafür hab ich ihn mir zugelegt. :lol:

    komm doch mal vorbei und schau in dir an
     
  30. tja, schaut so aus als ob wieder eine lange reise ins weit entfernte simmering ansteht ;-)

    ich meld mich noch deswegen

    ciao, heli
     

Diese Seite empfehlen