Wer hat denn nun den Synthi Pop erfunden?

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Sticki201, 23. Mai 2018.

  1. Sticki201

    Sticki201 |||

    Ich bin für Durcheinander.
    Einige Leute erzählten mir Kraftwerk haben den Synthi Pop Erfunden. Andere erzählten mir Depeche Mode und Gestern sah ich eine Fernseh Sendung wo mir Erzählt wurde Alphaville haben den Synthi Pop Erfunden.
    Na nu? Wer war es den Nun? Welche Quellen stimmen? Was meint ihr?
     
  2. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    für mich waren das depeche mode.
     
    Sticki201 gefällt das.
  3. Physical Evidence

    Physical Evidence er leuchtet fast

    Dee Dee Jackson.
     
  4. tichoid

    tichoid Maschinist

    Orang Utan Klaus (sorry, mein Wecker hat grad wieder geklingelt)
     
  5. micromoog

    micromoog Poggio delle Faine ist fein

    K. aus D.

    Ich habe es nicht ausgesprochen:)
     
  6. blauton

    blauton 6 von 5

    Gershon Kingsley
     
    intercorni gefällt das.
  7. nox70

    nox70 |

    Wikipedia schauen....

    Ist ja ein rein subjektiver Thread ;-) ... für mich persönlich Gary Numan.
     
  8. Rastkovic

    Rastkovic PUNISHER

    Telex war es.... :)
     
    tichoid gefällt das.
  9. Sticki201

    Sticki201 |||

    Jetzt fallen ja Namen die mir überhaubt nix Sagen. Beweise Beweise. Die fehlen.:floet:
     
  10. blauton

    blauton 6 von 5

  11. Physical Evidence

    Physical Evidence er leuchtet fast

    Ach so.

    Na dann: Soft Cell.
     
    treponema gefällt das.
  12. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Space mit Magic Fly
     
    hairmetal_81 und haebbmaster gefällt das.
  13. blauton

    blauton 6 von 5

  14. Stimmt zwar schon, dass es so gesagt wurde und ich musste auch schmunzeln, doch ich denke es war eher so zu verstehen bzw. gemeint :
    Erste deutsche Synthi-Pop-Band mit internationalen Nummer 1 Platzierungen.

    Eine Stilrichtung erfunden zu haben ist sowieso immer ein falsche Formulierung, finde ich. Die Genre-Namen entstehen ja oft erst im Nachhinein und wird ja in der Regel selten nur durch eine Band definiert und es wird oft nur die Sicht der Charts gezählt, im "Underground" geht doch meist schon viel früher die Sache ab.
     
  15. micromoog

    micromoog Poggio delle Faine ist fein

    Christian Bruns...hat nur noch keiner gemerkt ;-)
     
  16. kraftwerk, wer sonst!?!
     
  17. darsho

    darsho ...

    AC/DC waren es zumindest nicht.
     
    tronique gefällt das.
  18. blauton

    blauton 6 von 5

  19. Physical Evidence

    Physical Evidence er leuchtet fast

    Bruhn:nihao:
     
  20. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    das Schreiben alle falsch.
     
  21. Physical Evidence

    Physical Evidence er leuchtet fast

    Egal, spätestens morgen früh dürfen wir uns davon überzeugen lassen, dass es Stockhausen gewesen ist.
     
    tichoid gefällt das.
  22. Mdxl8338

    Mdxl8338 Guest

    Für mich hat er den besten Soundtrack eines Zeichentrick/"Manga-Animations"-Film geschrieben, den es je gab (oder den ich je gehört habe.)
     
  23. Mdxl8338

    Mdxl8338 Guest

  24. Mdxl8338

    Mdxl8338 Guest

    "Stern des Südens" wurde 1998 von Willy Astor geschrieben.
     
  25. blauton

    blauton 6 von 5

    Ja, kann man so sehen.
    Ist jedenfalls der erste Pop Track mit Moog der Nummer 1 wurde.
     
  26. Ron Dell

    Ron Dell Pils am Späti ist mein St. Tropez

    Endlich wieder ein Kraftwerk Thread. Ich habe das Thema echt vermisst in den letzten zwei Tagen.
     
  27. Mdxl8338

    Mdxl8338 Guest

    "Kraftwerk" waren spätestens mit diesem Stück - aus meiner Sicht - 1977 "Synthie-Pop":

    Ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=nucLUvbUbZM

    "Depeche Mode" schlossen daran ja inhaltlich auf ihrer ersten Platte "Speak & Spell" mit "Puppets" an:

    Ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=878Tob3VRHg

    Zudem waren die Engländer im Schlagzeugspiel in der Frühzeit und mit ihren elektronischen Spielereien, melodietechnisch und in punkto Performance, sehr stark von "Kraftwerk" geprägt. Noch für "Delta Machine" wurde der direkte "Kraftwerk-Einfluss" von Gahan zugegeben. Naja, diese Dinge habe ich wohl schon öfter dargelegt. :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Mai 2018
    renewerk und Sticki201 gefällt das.
  28. micromoog

    micromoog Poggio delle Faine ist fein

    Tut man einmal nicht göögeln ;-)
    Aber ihr habt ihn ja auch ohne H(aar) erkannt...
     
  29. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    das s ist am falschesten.
     
  30. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    ok da habe ich aber einen Leckerbissen ebenfalls von 1969. Ich hab die LP, ich glaube sogar Original LP von damals. Nein so alt bin ich nicht dass ich da schon erwachsen war ;-)
    LP: Dick Hyman ‎– Moog - The Electric Eclectics Of Dick Hyman (1969)

    Die ganze LP ist hoch interessant und sehr musikalisch.
    Info: https://www.discogs.com/de/Dick-Hyman-Moog-The-Electric-Eclectics-Of-Dick-Hyman/master/195520

    eine kleine Auswahl:

    Track: The Legend of Johnny Pot

    Ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=BIutWZqoK-4&t=184s


    Track: The Moog and Me

    Ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=BIutWZqoK-4&t=305s


    Track: The Minotaur (experimentell und jazzig)

    Ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=BIutWZqoK-4&t=915s


    Track: Total Bells And Tony

    Ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=BIutWZqoK-4&t=1429s


    ob das nun Synthie Pop schon ist? auf jeden Fall ein Meilenstein finde ich, nachwievor sehr unbekannt. Dick Hyman lebt immer noch und ist vor allem Jazz Musiker

    "Er war daneben einer der ersten Musiker, die sich mit dem Moog-Synthesizer auseinandersetzten." https://de.wikipedia.org/wiki/Dick_Hyman
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2018
    Sticki201 und blauton gefällt das.