Wie bekomme ich diesen Sound hin

Hallo Sequencer Forum :),

das ist mein erster Beitrag/Frage und ich bin gespannt und hoffe, dass ich die Frage im richtigen
Themenbereich stelle. Ich suche einen Synthesizer, Keyboard oder Software mit dem ich meine geloopte Gitarre begleiten kann. Hauptsächlich werden also Sub und Lead Sounds zum einsatz kommen. Ich dachte ich kaufe mir deshalb ein Keyboard mit Synthisounds um möglichst breit aufgestellt zu sein.

Für meine Musik suche ich gerade diesen Sound von Aquilo - Thin bei Minute 1:10 oder 2:10.

https://www.youtube-nocookie.com/embed/CUiMg3EjK7w

ich weiß, dass der Keyboarder ein Nord Electro 4HP benutzt allerdings ist dieses Keyboard ziemlich teuer für den Einstieg und ich frage mich nun ob ich diesen Sound auch mit einem günstigerem Modell hinbekomme, ob es überhaupt an dem Gerät liegt usw.


Ich hoffe meine Frage ist nicht nicht zu unqualifiziert, ich bin wirklich komplett neu in dem Bereich.

Vielen Dank schon mal.
 

fanwander

*****
Für meine Musik suche ich gerade diesen Sound von Aquilo - Thin bei Minute 1:10 oder 2:10.
Der Reiz an dem Sound ist einfach das Portamento, also das Hinrutschen auf die eigentliche Tonhöhe. Der meines Wissens günstigste polyphone Synth, der Portamento kann, ist der Roland SH-01a.

Der Sound selbst läuft vermutlich noch durch ein Festfilter (ggf nur die Klangregelung des Mischpultes), was dann die posaunenartige Klangfarbe ausmacht.

PS: Sau schönes Lied!
 

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Pitch Envelope müsste auch gehen, der Sound scheint immer 'ne Oktave nach oben zu gehen. Pitch Bend sollte auch funktionieren, nur Live spielen könnte was haarig sein.
 
Vielen Dank für die schnellen Antworten!

@fanwander Also müsste ich eigentlich nur schauen ob ich ein Synthy-Keyboard finde, wo ich Portamento, Glide oder Glisando einstellen kann richtig?
Bei YouTube habe ich ein paar Videos gefunde wo ich mir vorstellen kann, dass es sich mit dem richtigen simulierten Instrument so anhören könnte aber
bei den meißten Beispielen ist leider ein agressiver Lead Sound zu hören. Den Effekt könnte ich also auf vielen Synthies bekommen, der Klang ist
aber schon Device (der Datenbank) abhänig oder?

PS: Finde das Lied auch mega schön, gerade weil es durch diesen Sound so intensiv aber nicht audringlich wird!

@Summa Dazu habe ich mir auch mal ein Video angeschaut, das könnte auch funktionieren. Jetzt bin ich wieder ein wenig unwissend, was die Filter auf
nem Keyboard angeht, ob es Keyboards mit diesem Filter gibt oder ob man das dann mit nem Midi-Keyboard und Ableton Live macht? Ich hab auch ursprünglich
gedacht, dass es mit Pitch Bend gespielt ist aber, das Keyboard auf dem der Sound performt wurde hat gar kein Modulation oder Pitchwheel, deshalb dachte ich,
dass es dafür noch einen anderen Trick geben müsste.
 
Im Prinzip ja. Das mit dem Portamento ist aber abwechslungsreicher. Wenn man genau hinhört, dann hört man auch, dass in einem Akkord einige Stimme von oben runter rutschen und andere von unten rauf.
Das ist mir auch eben noch aufgefallen. Und wenn ich es richtig verstanden habe würde ich beim Envelope Filter nicht von nem downpitch in den normalen Ton sondern immer vom normalen in einen hochgepitchten Ton rutschen und müsste das über eine Oktavverschiebung anpassen? Naja vermutlich geht das auch ohne ^^
 
Hier im Video sieht's schon rein farblich nicht nach was von Nord aus.
Das stimmt… ich hatte das irgendwo auf so einer Gear-Page gelesen, dass die das oft benutzen. Ich habe auch noch andere Live Videos angeschaut, leider ist der Fokus nie auf dem Keyboard aber, das scheint irgendein schwarzes zu sein.

EDIT: Vielleicht das Roland Juno 106, das hat so ein Portamento Regler (wie viele andere bestimmt auch)
 
Zuletzt bearbeitet:

fanwander

*****
Das ist mir auch eben noch aufgefallen. Und wenn ich es richtig verstanden habe würde ich beim Envelope Filter nicht von nem downpitch in den normalen Ton sondern immer vom normalen in einen hochgepitchten Ton rutschen und müsste das über eine Oktavverschiebung anpassen? Naja vermutlich geht das auch ohne ^^
Nee, ein Envelope mit Attack=0 Decay=2 Sustain=0 (0=Minimum, 10=Maximum) auf der Tonhöhe macht schon sowas. Wenn der Pitch von unten kommen soll, dann muss man halt die Modulation invertieren.
 


Neueste Beiträge

News

Oben