Wie programmiert der nur so eine "Orgel"?

Dieses Thema im Forum "Sound / Tutorials" wurde erstellt von Sonnentiger, 9. September 2013.

  1. Hallo Leute,

    könnt ihr mir sagen, welches "Instrument" die Melodie ab 0.46 min spielt? Irgendwo zwischen Orgel und Gitarre, schätze mal ein clever programmierter Synth. Mich würde außerdem interessieren, wie er das "Kreischen" oder "Gurren" hinbekommen hat, das immer wieder an- und abschwillt:


    src: https://youtu.be/IJZmDaVfmwM
     
  2. Bernie

    Bernie Anfänger

    Ist ein Synthie mit Ringmodulation und Filter.
     
  3. Filter ja. Aber ich glaub es ist nur AM auf dem VCA, keine Ringmodulation.
     
  4. Ringmod hab ich auch schon vermutet, aber meine Nachbauversuche waren immer zu "dreckig". AM also... das leuchtet ein, hab dank. Und ihr meint echt, das "Gurren" kommt nur von einer simplen Filteröffnung? :selfhammer:
     
  5. Bernie

    Bernie Anfänger

    welche RM setzt du ein?
     
  6. Ich nehm die vom G2X, also dieses Amplifiermodul.
     
  7. MDS

    MDS aktiviert

    Für mich klingt das aber irgendwie Grütze! :D

    Gruß,Matze
     
  8. Panko PanneKowski

    Panko PanneKowski aktiviert

    könnte auch einfach nur ein mittelschneller LFo sein der irgend ein anderes Parameter triggert / moduliert..
    und dabei mit mal mehr mal weniger dosierter (evt über Pitchrad) Intensität rein fährt.
    bei einigen dsi synths gibt es recht vielfältige Möglichkeiten per LFO in der Modulationsmatrix so was in der art zu basteln.
    mein Tempest kann das z.b. mit dessen mod-Matrix lassen sich auch recht abgefahrene Sachen schnell hinbiegen.

    Es könnte auch ein olles altes Reverb Effektgerät sein .. Zum Beispiel macht mein Zoom Studio 1201 ähnliche lfo-artige blubber reverb effekte
     

Diese Seite empfehlen