Windows 8 Beta

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von mink99, 2. Juni 2012.

  1. mink99

    mink99 bin angekommen

    Ich war mir sicher, die Benutzeroberfläche kenn ich irgendwoher:




    [​IMG]




    [​IMG]


    Gruss Mink
     
  2. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    Hauptsache schön bunt! Jede Wette, das wieder einige für fortgeschrittene User wichtige Möglichkeiten abgeschafft oder noch besser versteckt wurden. Jede Wette, dass der Großteil der Systemleistung für's Design draufgeht. Ich hoffe noch möglichst lange bei meinem ollen XP bleiben zu können, das bei mir nach dem Ausmisten überflüssigen Schnickschnacks aussieht wie WIN98. :phat:
     
  3. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Haste verloren, denn das war noch nie so. Mindestens 95% der Systemleistung stand schon immer den Anwendungen zur Verfügung (Windows aktiviert Designspielereien gar nicht erst, wenn die Systemleistung zu stark drunter leiden würde), und Leistungsunterschiede im einstelligen Prozentbereich spürt Mensch schlicht nicht.

    Davon abgesehen: 8 läuft auch auf älterer Hardware nochmal besser als 7 (und auch das braucht schon nicht wesentlich mehr als XP). Gemessen am Funktionsumfang ist die Effizienz sogar gestiegen.
    Eigentlich haben auch nur die Sprünge 3.1 -> 95 und 98/NT4 -> XP größere Sprünge im Ressourcenverbrauch gehabt.

    2014 ist XP endgültig tot, und ich schmeisse ne Party, wenn ich den veralteten Kram endlich los bin.
    7 könnte allerdings das neue XP werden, wenn sich Metro als zu mutiger Schnitt entpuppen sollte.
     
  4. dns370

    dns370 Tach

    das habe ich bei meinem XP auch gemacht ... nur irgenwann werden Mainboards das alte OS nicht mehr unterstützen. Mein MSI geht noch mit XP, allerdings 2000 und 98, sowie ME geht nicht mehr.
     
  5. dns370

    dns370 Tach

    na wenn W8 gut zum Arbeiten ist ...... ich Frage mich nämlich, ob ich nicht irgendwann den Schritt zu 64bit wagen soll
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

  7. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    Bashing ist, wie wir alle wissen sollten, ein Streit ohne sachlichen Hintergrund, also doofes Stammtischgelaber
     
  8. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Also sowas, wie mit dem Großteil der Systemleistung für Designkram.
     
  9. Deusi

    Deusi Ja was denn eigentlich?

  10. DerRidda

    DerRidda Tach

    Ich habe ja selber wenig Probleme mit einem neuen Bedien Dogma/UI zurecht zukommen, das habe ich ja selbst erst vor einem Jahr mit Ubuntu und Unity mitgemacht, trotzdem denke ich, dass MS sich hier verhaspelt hat.
    Zu allererst muss man feststellen, das sie hier nicht EIN altes UI durch EIN neues UI ersetzt haben, sondern durch ZWEI. Was den Desktop PC angeht kann man einfach nicht ohne den klassischen Windows Desktop arbeiten aber der darf zwangsläufig nach MS Diktat nicht ohne Metro existieren, also muss man immer diese Sprünge über sich ergehen lassen. Speziell die "Schon immer Windows benutzt" Gewohnheitsfraktion wird daran sicher keinen Spaß haben und das sind nicht wenige.
    Technische Verbesserungen fallen dem Normal User nicht auf, Verrenkungen in der Bedienung aber sofort.

    Bin mal gespannt ob sich das Vista Debakel 2 mal stärker wiederholt. Vista war immerhin noch ein klassisches Windows und (zumindest nach SP1) um längen besser als XP.
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ich mag "neu" oft irgendwie, MS möchte hier natürlich endlich Fuß auf Multitouchgeräten fassen, wird schwer werden.
    Vista war lahm und hatte DRM, brauchte man nicht. Dieses Teil ist halt gut für Mobilisten, mal sehen was es bringt, grade für Nichtappler und Nichtandroidenleuten vielleicht, wenn sie es gut integrieren. Aber ggf. ist das sogar zu spät, da es Leute gibt, die NUR ein Tab oder sowas haben.

    Zzt läufts nichts gut für MS auf den Mob-Devices.
     
  12. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    DRM hat doch jedes Windows.
     
  13. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    Du willst damit andeuten, dass das aufgeblasene Grafikdesign nicht kräftig Speicher- und Systemleistung Systemleistung frisst?
     
  14. Moogulator

    Moogulator Admin

    nicht mehr als andere OS, man hat in 8 sogar eher Schatten und ähnliches entfernt. Die Kacheln nehmen eher nicht so viel Power und so klingt das für mich eher nach weniger "Schnickschnack".
     
  15. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    Stimmt. Wenn man mal eine Weile mit WIN7 und XP parallel arbeitet, merkt man, das bei gewohnten Aufgaben das eigentlich schnellere System unterliegt weil man viele Funktionen entweder viel umständlicher erreicht oder sie sogar völlig gestrichen wurden. Wenn dann bei aller Grafikspielerei wirklich wichtige Details fehlen, ist das ein Armutszeugnis. Mir ist z.B. wichtig, dass ich jederzeit in der Taskleiste sehen kann, ob ein Datenfluss im Netzwerk bzw. zum Internet besteht. WIN7 lässt einen da im Regen stehen und auch die Pegelanzeige für Wlan (hellgelb auf weiß) geht Nutzerunfreundlicher nicht mehr. Das es Hilfsprogramme gibt mit denen man viele der gewohnten und bewährten Dinge wieder einrichten kann, ist keine Lösung: Dann müssen bei jedem Start u.Um Dutzende Programme mitgeladen, virtuelle Maschinen eingrichtet werden usw. Wenn dann ein alter XP Rechner mit 1 Stück 3Ghz Prozessor schneller am Start ist als ein Laptop mit mehr Speicher und mehr Prozessorleistung und WIN7, kann mir ein Experte erzählen was er mag, die Fakten sprechen dann gegen alle Theorie. Ok, natürlich ist XP veraltet aber ob sich das auch auswirkt hängt von der Nutzung des Rechners ab und dafür gibt es noch(!) keine Vorschriften :)
     
  16. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Nein, das will ich nicht andeuten, ich behaupte es. Und zwar auch noch in der nun abgeschwächten Form, wo nicht mehr von einem "Großteil" die Rede ist.
    Das "aufgeblasene" Grafikdesign wird fast komplett von der Grafikkarte abgewickelt, und das tut jede, die es kann, quasi auf der drittletzen Million Transistoren von links hinten.

    Ich vermute, dass Du "Systemleistung" fälschlicherweise hauptsächlich auf Antwortzeiten des Systems reduzierst.
    Dass ein System mit deaktivierem Aero oder Luna sich ein wenig flotter anfühlt, liegt keineswegs daran, dass Aero/Luna so viel Leistung frisst, dass das System deswegen langsamer reagiert, sondern daran, dass Aero/Luna Verzögerungseffekte für animierte Übergänge einsetzt. Das ist natürlich aus puristischer Sicht völlig überflüssiger Klimbim (dessen fehlen Windows dann aber im Vergleich zu anderen Klickibunti-Systemen wieder angekreidet würde - man kann es halt nicht jedem Recht machen).
    Dieser Aspekt der Systemleistung ist aber m.E. der unwichtigste, da rein oberflächlicher Natur. Das Deaktivieren von Aero/Luna hat keinerlei Auswirkung auf für Anwendungen verfügbare Rechenleistung, selbst der etwas höhere RAM-Verbrauch mit aktiviertem Aero/Luna wirkt sich nicht darauf aus - einzige Ausnahme: ein für die eigentlich Anwendung bereits unterdimensioniertes System wird mit aktivierem Aero/Luna vielleich ein paar Prozent langsamer rechnen.
     
  17. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Dafür, dass in Deinem 7-System offenbar der Wurm ist, kann Windows vermutlich nichts.
    Installiere 7 mal auf dem XP-Rechner, und verleiche mal die Boot-Zeiten. Ich wette, dass 7 da nicht langsamer bootet, als XP.

    Ich behaupte übrigens auch nicht, dass 7 in allen Aspekten ein Fortschritt ist. Auch mir fallen immer noch wieder Dinge auf, die in XP besser waren. Aber in der Summe hat 7 mittlerweile nicht mehr nur die Nase vorn, sondern hat XP mehrfach überrundet. Dafür nehme ich dann auch (manchmal zähneknirschend) die eine oder andere schlechtere Ergonomie in Kauf, und verabschiedete mich gerne von alten und oft auch völlig unsinnigen Gewohnheiten, wie z.B. den Netzwerkdatenfluss im Systemtray "im Auge" behalten zu wollen.

    BTW: Windows 7 macht standardmäßig keine hellgelb auf weiße Pegelanzeige für WLAN. Das wird ein Tool des WLAN-Adapters sein.
     
  18. dns370

    dns370 Tach

    will eigentlich jemand von euch auf 8 Umsteigen? Ich habe mir das schon überlegt
     
  19. Zotterl

    Zotterl Guest

    Nö, wozu?
    Nach jedem Betriebssystemumstieg funktioniert wieder irgendeine (legal
    erworbene) Software nicht mehr; trotz Kompatibilitätsmodus oder sonstwas.

    Vielleicht bin ich bei der Nr. 10 wieder mit dabei.
     
  20. mink99

    mink99 bin angekommen

    Ich glaube, Windows 7 wird für Musikanwendungen sowas wie das neue XP. Wenn ich Upgrade, dann erstmal auf 7, und den Hardware-Strafzoll nehm ich dann zähneknirschend auf mich ....

    (Windows 7 ist viel schneller als XP, wenn man ne schnellere Hardware nimmt)
     
  21. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ich werde nicht Umsteigen, aber wenn ich mir 'nen neuen Rechner kaufe auf dem zufaellig Windows 8 vorinstalliert ist, macht mir das genauso wenig Kopfzerbrechen wie Vista und Windows 7 64Bit. Im Moment sieht es aber ein wenig danach aus, als ob Windows 8 den Weg von Vista und ME gehen wird, bzw. von den Nutzern nicht ganz so gut angenommen wird.
     
  22. mink99

    mink99 bin angekommen

    Bei Microsoft tuts jede zweite Version

    NT : tut nicht
    NT4 : tut
    2000 : tut nicht
    XP : tut
    Vista : tut nicht
    W7 : tut
    W8 : tut nicht (?)

    Kriegst vorinstalliert bestimmt nur ein Home Premium, ernstzunehmen ist aber erst Professional .....
     
  23. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Bis auf den XP-Modus vermisse ich nix ;-)

    http://windows.microsoft.com/de-de/wind ... ts/compare
     
  24. mink99

    mink99 bin angekommen

    Maximaler Arbeitsspeicher :

    Maximaler Arbeitsspeicher bei 64-Bit Version
    Home Prem : 16 GB
    Prof : 128+ GB
     
  25. Stroheim

    Stroheim Tach

    wtf 128 ?????
     
  26. mink99

    mink99 bin angekommen

  27. tom f

    tom f Moderator

    nachdem ich jetz seit nem jahr parallel apple osx und w7 64 benutze (auf zwei rechnern)
    muss ich sagen dass ich im prinzip nach wievor windows besser finde als osx - das hat diverse gründe die ich jetz keinen bock habe aufzuzählen - sie beruhen jedoch auf einer (mittlerweile) ausgewogenen einschätzung beider systeme
    und wenn es NUR so RIESIGE "kleinigkleiten" sind wie idiotisch (zumindest bis meinem 10.6.:cool: handhabung des fenster resizing im osx - das ist einfach nur grottig..und von den 800 mehrfach tastaturkürzel bei denen man sich am besten die finger brechen möchte ganz zu schweigen ...oder erwähnte ich je das umbennenn meherer dateien etc.. ?? ;-)
     
  28. Physical Evidence

    Physical Evidence er leuchtet fast

    ...am Besten beschäftigt man sich mit diesem Firlefanz überhaupt nicht. Wozu gibt es ausgebildetes Fachpersonal? Waschmaschine hat zu waschen, Rechner hat zu rechnen. :tuborg:
     
  29. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Bis ich mehr als 16gb brauch, ist Windows 7 laengst nicht mehr aktuell, denn ich heiss' weder Zimmer noch muss ich 100GB grosse Sample Libraries im Speicher halten ;-) Zudem schaffen im Moment die meisten Boards nicht mehr als 24GB...
     
  30. DerRidda

    DerRidda Tach

    Die künstliche und absichtlich hinzugefügte Grenze von 16 GB ist schon recht dreist. Es ist immer noch der selbe Kernel und was der in einer Version kann, kann er auch in jeder anderen.
    Den reinen Consumer stört es wohl kaum aber so kann man die Softwareentwickler und Prosumer (Video- und Bildbearbeitung, 3D Modelling) noch mal anständig neppen ohne wirklich echten Mehrwert zu liefern.
     

Diese Seite empfehlen