Wirklich gute Sampler-App auf dem iPad?

Dieses Thema im Forum "APPartig" wurde erstellt von tmk009, 31. August 2011.

  1. tmk009

    tmk009 aktiviert

    hello everyone first!

    ich suche schon seit längerem eine gute iPad Sampler-App, würde das iPad nämlich gerne musikalisch und in Jam/Live Situationen nutzen, aber nur wenn die App der intuitiven Benutzung auch wirklich gerecht wird.

    Apps wie BeatMaker & co. find ich enttäuschend, gehen sie kaum über das einfache abfeuern eines samples hinaus - das eigentlich interessante wie wischen, stauchen, zerren wird so gut wie vernachlässigt. damit könnte man schön kaputte beats o.ä. realisieren

    SoundYeah geht schon in eine super richtung, man kann schön in ein sample reinfassen, aber über ein pseudo-scratching geht die app auch kaum hinaus. abgesehen davon kann die App derzeit noch zu wenig, und hat m.E. noch Bugs (oder ich bin zu doof), speichert nichts ab, nichtmal den eingestellten pitchwert etc.

    Gibt es irgendwas da draussen, das mit live aufgenommenen oder hochgeladenen samples wirklich spaß macht?
     
  2. sushiluv

    sushiluv eingearbeitet

  3. starcorp

    starcorp aktiviert

    Re: *wirklich* gute Sampler-App auf dem iPad?

    curtis habe ich ausprobiert ist interessant aber empfehlen möchte ich samplewiz.
    drei sample- bzw synthese formen, classic , granular, modern ( ein begrenzter bereich ist onen tempo veränderung spielbar).
    man kann in der wellenform beliebig starten, in der adsr kurve, oder über eine tastatur spielen.
    resampling und ein hold modus wären noch für live interessant.

    jan
     
  4. orgo

    orgo -

    Re: *wirklich* gute Sampler-App auf dem iPad?

    Kann man bei samplewiz eigentlich auch mehrere Sounds in einem Instrument haben?
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: *wirklich* gute Sampler-App auf dem iPad?

    ja du musst dann aber zu dem startpunkt der anderen sounds hüpfen, also ein file mit mehreren sounds
    nicht ganz das was du wolltest [​IMG]
     
  6. orgo

    orgo -

    Re: *wirklich* gute Sampler-App auf dem iPad?

    Danke für die Info. Ich hätte gerne so etwas wie eine sp 404 auf dem iPad, aber soweit ich dass sehe gibt es dass noch nicht...
     
  7. citric acid

    citric acid eingearbeitet

    Re: *wirklich* gute Sampler-App auf dem iPad?

    es sollte doch in kürze die akai mpc fürs ipad kommen. hier sollte auch die software ohne controller laufen. da hätte mann 4 spuren wie in der MPC :)
     
  8. orgo

    orgo -

    Re: *wirklich* gute Sampler-App auf dem iPad?

    Von dem was angekündigt wurde sind mir die Möglichkeiten was Loopen und Synthese angeht zu wenig...
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: *wirklich* gute Sampler-App auf dem iPad?

    gähn, die mpc-fly ist genauso langweilig wie der rest software von retronyms :twisted:
    was inspirierendes kommt aus dem hause nicht ;-)
    die wollten auch das plugin Prinzip auf iOS schleppen :roll:
    (ich hab dann aber nen shitstorm gestartet und sie haben's gelassen :twisted: :D
    kann nicht mehr lange dauern bis audiobus kommt, es sei denn apple zickt rum ;-)
    http://audiob.us/ )

    originelles kommt von retronyms nix, in meinen Büchern laufen die unter langweiler :invader2:
     
  10. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: *wirklich* gute Sampler-App auf dem iPad?

    nein, ist simpel gehalten. Kein Multisampling.
     
  11. microbug

    microbug |||

    *wirklich* gute Sampler-App auf dem iPad?

    Vor allem nur 4 MIDI-Tracks. Damit ist doch das Ding für alle, die die MPC als Sequenzer nutzen und gerne was mobileres hätten, die MPCfly gleich gestorben bzw völlig sinnfrei. Die Hardware der MPCfly hätte nun wirklich eine bessere Software verdient als dieser halbgare Kram.
     
  12. Re: *wirklich* gute Sampler-App auf dem iPad?

    Kein reiner Sampler, aber lad Dir mal die PC Demo von Nanostudio. Die Bedienung auf nem iDings ist da im Vergleich intuitiver, was aber ja im Sinne des Erfinders ist.
    Finde das Teil ist eine geniale Musik App, Testen kost ja nix...
     
  13. orgo

    orgo -

    Re: *wirklich* gute Sampler-App auf dem iPad?

    Geht im Sampler Modus denn mehr als One Shot Sounds abfeuern?
     
  14. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: *wirklich* gute Sampler-App auf dem iPad?

    One Shot heißt ja nur, dass das Sample nicht geloopt ist.
    SampleWiz hat normales Sampling und 2 Granular-Abspielmodes, die allerdings ein wenig höhenschwach sind, das ist einfach mal so, aber man kann live damit schon arbeiten, tue ich zumindest als Vsynth für sehr arme schonmal, wenn der zu dick ist für den Gig.
     
  15. starcorp

    starcorp aktiviert

    Re: *wirklich* gute Sampler-App auf dem iPad?

    meine neueste empfehlung: Grain sience.

    wunderbar zur soundverbiegung.

    jan
     
  16. orgo

    orgo -

    Re: *wirklich* gute Sampler-App auf dem iPad?

    Danke. Samplewiz scheint mir tatsawchlich erste Wahl.
     
  17. Moogulator

    Moogulator Admin

  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: *wirklich* gute Sampler-App auf dem iPad?

    grainsience ist von wooji juice - guter mann, schnell & freundlich & offen für Ideen :supi:
    von dem is auch sylo synth & hokusai ...
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: *wirklich* gute Sampler-App auf dem iPad?

    ich sag nochmal laut hokusai (audioeditor - ein bisschen wie audacity) > die Samples für sampler wollen ja geschnitten und verwurstet werden ...
     
  20. evs

    evs aktiviert

    Re: *wirklich* gute Sampler-App auf dem iPad?

    grainsience - ich versteh diese guis nicht die auf einem ipad vorgeben müssen hardware zu sein, mit schatten und so.. ist mir ein graus.
    was ich noch nicht verstehe, poties auf dem ipad simulieren, warum macht man das? das ergibt garkeinen sinn. also wirklich. guter kandidat dafür ist CS grain.
    davon abgesehen sieht und hört sich das interessant sein.
    kann der moogulator glaub ich mit in die liste aufnehmen..
     
  21. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: *wirklich* gute Sampler-App auf dem iPad?

    grain science ist schon drin.
    Audioeditoren sind keine Sampler, daher getrennt listen. Wavepad ist aus meiner Sicht bisher das beste was ich kenne.
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: *wirklich* gute Sampler-App auf dem iPad?

    potis sind eine Metapher die jeder versteht, ausserdem brauchen die viel weniger platz als fader oder xy-felder ...

    Nanostudio lieben viele, bei mir will da der funke nicht rüberspringen

    hokusai hat mehr fx als wavepad
    (ich hab auch schon rumgequengelt das die anzeige der zeit in beat/bars geil wäre, los - kaufen & mitquengeln)
     
  23. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: *wirklich* gute Sampler-App auf dem iPad?

    mir pers. reicht ein Editor, Effekte brauche ich da gar nicht, brauchte ich schon auf dem "richtigen" Rechner nie. Ist ja nur zum schnippseln. Aber das kann für andere anders sein. Ansehen kann man die ja bei YT idR, wenns jemand mal geDEMOt hat. Ich kaufe idR erst, wenn ichs brauche, habs nicht so dicke, selbst bei den kleinen App-Preisen. Mache ich generell so, damit sich nicht alles zumüllt mit unbrauchbaren Sachen, deshalb auch diese Sammlung, nehme das aber gern auf, wenn es für gut befunden ist und praxistauglich.
     
  24. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: *wirklich* gute Sampler-App auf dem iPad?

    ich hab halt relativ viel apps gekauft um zu sehen welche Konzepte wie umgesetzt wurden,
    übrig geblieben sind bei mir auch nur wenige, da ist viel im Müll gelandet ...

    für freunde der wonderfully strangen Sachen ist das zeug von the strange agency immer einen blick wert ;-)
    da wir hier bei Samplern sind: donut von strange agency
     
  25. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: *wirklich* gute Sampler-App auf dem iPad?

    Alles listen! Das ist ja der Punkt.
    Gibts was, was nicht dabei ist und was großartig ist?
    Aber hier bitte Sampler, für Synths gibts ja nen eigenen Thread, .. wirklich sauber halten, ist besser.
     
  26. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: *wirklich* gute Sampler-App auf dem iPad?

    ich bin in meinem kopf nicht nach Anwendungen sondern nach Entwicklern sortiert und wenn ich da mal was gut fand schau ich bei dem oder denen immer wieder rein, ich guck halt nach Leuten mit Ideen oder so



    [vimeourl]http://vimeo.com/27930199[/vimeourl]
     
  27. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: *wirklich* gute Sampler-App auf dem iPad?

    Das ist jetzt aber auch eher ein Synth, phys. modeling oder?
     
  28. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: *wirklich* gute Sampler-App auf dem iPad?

    ne is schon ein sampler,
    das Konzept basiert auf irgendeiner alten IBM Maschine,
    du hast mehret slots ( stacks) in die die du recorden kannst, und dann kann man mit der Geschwindigkeit vom stack rumspielen & sogar rückwärts recorden :)
    hübsch verrückt wird das dann wenn du bei der Wiedergabe über die stacks hüpfst. :D
    ist nicht so einfach zu erklären

    Erklärung hier:
    http://thestrangeagency.com/circles-within-circles/

    ich wunder mich das die nicht bekannter sind,
    ist den meisten wohl zu abgefahren :invader2:
     
  29. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: *wirklich* gute Sampler-App auf dem iPad?

    klingt so fastgranular, werd mal lesen, ich kenn immerhin Donuts, gibts meißt 2 für $1-2 bei 7eleven oder so.
     
  30. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: *wirklich* gute Sampler-App auf dem iPad?

    der donut hier ist schon ein bisschen teurer als 1€ dafür schmeckt er länger & hängt nicht auf den Hüften dafür aber im Kopf oder den Köpfen :lol:
    erinnert sich noch jemand an star treck the next generation - die folge mit den binären?
    ich glaub deren Sprache wurde auf der IBM Maschine gemacht, klingt für mich zumindest so
     

Diese Seite empfehlen