Wo bleibt SQ8X VST?

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von silver, 6. August 2011.

  1. silver

    silver Tach

    Ich bin sehr begeistert vom SQ8L Plugin, das den Ensoniq SQ80 sehr gut emuliert -und das für lau.
    Weiss jemand, was aus der erweiterten (kommerziellen) Version SQ8X geworden ist?
     
  2. e-smile-z

    e-smile-z Tach

    Im kvr forum gibts einen seeeeehr langen tread darueber.

    ...haette auch großes interesse am sq8x
     
  3. Guest

    Guest Guest

    Wisst ihr vielleicht zufällig wie man im SQ8L die waves per modulation durchfahren kann? Hab das nicht zusammengebracht leider...

    Hat jemand einen Link zu diesem Star Trek Sound Set? Ich war ganz baff als ich die 1:1 original klingenden Phaser, Trikorder usw Sounds in einem YoutubeVideo mal gesehn hab...
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Same here!!!...das teil klingt wirklich klasse!!
     
  5. Cyclotron

    Cyclotron eingearbeitet

    Glaub nicht dass das geht, konnte das Original meines Wissens auch nicht - das ging erst ab VFX und EPS16+.
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das geht nicht, der SQ ist kein Wavetable-Synth, man kann nur mit dem "Trick" auf meiner Site beschriebenen Verfahren die Drumsounds missbrauchen, um die Samples ungewöhnlich zu verwerten,.. SQ80
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Ah okay. Hatte noch irgendwas von deinem Trick im Kopf, dachte aber es ging um einen Workaround um eben die Wellen zu durchfahren...

    Aber gibts irgendwo eine MIDI implement Chart?
    Bzw kann es überhaupt MIDI CC, also kann man einzelne Parameter überhaupt direkt über cc anfahren?
    Am elegantesten wäre natürlich die Steuerung der 8 Display Encoder per CC. Würde die Programmierung angenehmer gestalten.

    Ich hätte da so ein Novation Nocturn herumstehen, das eigtl sehr stiefmütterlich von mir behandelt wird - wäre quasi perfekt für den SQL - acht encoder mit kranz plus jeweils ein Knopf.
    Allerdings gibt mir die Automap gewrappte Version keinen Zugang zu irgendwelchen Parametern, was darauf schließen lässt dass ers einfach nicht kann ...

    Wäre MIDI dann ein Feature besagter kostenpflichtiger X Version?

    Ich finde den SQ8L extrem charmant und eigtl weckt er GAS für den SQ80/ESQ1. Allerdings spräche nur das polyaftertouch Keyboard vom SQ80 für den Kauf eines solchen Schiffes, Platzmäßig...Hach :)
     
  8. Guest

    Guest Guest

    Niemand?
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Jein, CC ja, aber nur die vorgegebenen siehe Readme plus noch ein paar mehr die da nicht aufgeführt wurden.

    Dazu kommen noch auf jeden Fall:

    1 : Modulationsrad
    2 : Breath

    vielleicht noch einige mehr? Habe nicht alle durchprobiert. 1 und 2 reicht schon mal ganz gut, plus Pitchbend. Expression = 11 wäre halt noch interessant, oder Hold pedal = 64 wenn man klavierartig spielen möchte, dann noch die Cutoff = 74 wenn man den Filter separat steuern möchte. Ist doch schon eine Menge! In den Settings noch die Original SQ80 Varianten auswählen, schon klingt es schöner.

    Über Umwege liesse sich die Reglersteuerung via AutoHotkey realisieren, muss ich mal testen. Bislang hatte ich nur die Patch hoch/runter gemappt, zum Klängewechseln, da SQ8L auch keine Program Change Events versteht, bislang.

    Wo ist das Startreksoundvideo wovon oben die Rede ist?
     
  10. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    SQ8L is genial!

    Das Bedienkonzept von SQ80 spielt mMn in der Liga vom Minimoog.
    Hab noch kein anderes Synthesizer-Plugin mit derart niedriger CPU Last gefunden.
    MIDI Steuerung vermisse ich jedoch auch!
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Gibt es doch, siehe oben. Aber Du meinst vermutlich nur den Drehreglerkontrolle-Teil?
     
  12. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Meinetwegen auch per Fader oder Tastendruck, is mir eigentlich wurscht. Hauptsache ich kann es irgendwie anständig auf der V-Machine bedienen, was zZt nicht der Fall ist.
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

  14. Guest

    Guest Guest

    Oh dank u very much!
     
  15. powmax

    powmax bin angekommen

    Was genaues weiß man leider nicht... Ich persönlich finde dat SQ8L Plugin ebenfalls sahnemässig geil ! Leider schmiert es unter einer 32VST-Bridge gerne mal ab, hier wäre eine Weiterentwicklung zum XXL und vollwertigen 64 VST wünschenswert - die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Gut wenn man(n) noch einen SQ80 rumstehen hat :)

    grüsslies
    powmaxe
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Es gibt noch einen schönen Trick, wenn man SQ8L 32-stimmig oder mehr nutzen will:

    - mehrere SQ8L Tracks in Reaper anlegen, z.B. 4, erstes SQ8L empfängt Noten auf midi-ch 1, zweites SQ8L empfängt Noten auf midi-ch 2, usw.
    - diese 4 Tracks in einen Foldertrack reinpacken
    - in diesem Foldertrack pizmidi/midiPolyphony reinladen, PolyPerChan = 8 einstellen, LowChannel = 1, HighChannel = 4. Oder wie ihr das haben wollt.

    Ab geht die Post, und schon ist SQ8L 32-stimmig. Wollt ihr mehr, entsprechend einstellen!
     

Diese Seite empfehlen