Xbase 888 - wie aussteuern?

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von Snitch, 30. Oktober 2013.

  1. Snitch

    Snitch -

    Hier nun also der achthundertste XBase 888 Problemthread von mir.

    Nachdem ich heute mal alles komplett neu eingepegelt hatte habe ich in diesem zuge auch die XBase mal etwas gezähmt und die Lautstärke der niedrigeren gesamtlautstärke meines setups angepasst. Dabei ist mir aufgefallen dass die Bassdrum der XBasse wirklich nur mit Volume 127 also auf anschlag so klingt wie ich es haben möchte. Dabei ist es übrigens egal ob man den Master Volume Poti nimmt oder die Lautstärke der Basedrum selbst. Wenn man die Lautstärke langsam reduziert kann man richtig schön hören wie sich die Bassdrum Phasenweise leicht verändert. Bei einer Lautsärke von 60... was für mich der perfekte ausgabepegel wäre hat man dann ein sehr dominantes klicken (auch wenn Pulse auf 0 steht).

    Desweiteren ist mir aufgefallen dass bei niedrigeren lautstärken die Bassdrum teilweise willkürlich ganz minimal moduliert.
    Ein Soundschnipsel als Audiobeweis liefere ich natürlich auch :)

    Edit: ooookkeehh ... es liegt doch nicht an der Lautstärke. Das mit der seltsamen modulation passiert bei jeder Lautstärke.

    src: http://soundcloud.com/snitch/norad-prox

    höre und staune.

    Jemand ne Idee?

    EDIT:

    Habs rausgefunden. Wenn der Pitch auf genau 11 steht moduliert der Pulsewert zufällig minimal. :selfhammer:
    Wieder 3 Stunden Fehlersuche mit der tollsten Drummachine der Welt verschwendet. MAAAAANNN EEYYYY!!!!!
     

Diese Seite empfehlen