Yamaha CS15: Der Ton bleibt „hängen“ und hört nicht mehr auf ...

MaxDorfer
MaxDorfer
.
Ich besitze einen Yamaha CS15 Synthesizer. Jetzt habe ich folgendes Problem:
Wenn ich eine Taste des Keyboards drücke kommt ein Ton. Wenn ich die Taste dann wieder los lasse, bleibt der Ton. Es ist so wie wenn ich die Taste immer noch drücken würde. Wenn ich eine andere Taste drücke, kommt ein anderer Ton, bleibt aber „hängen“.
Das gleiche passiert wenn ich den Synthesizer über das externe Trigger IN und VC IN ansteuere: der Ton hört nicht mehr auf und bleibt "hängen".
Ich habe folgendes ausprobiert: Der Yamaha CS15 steuert einen anderen Synthesizer und da tretet das Problem nicht auf. Wenn ich die Tastatur der Yamaha CS 15 benütze kann ich einen anderen Synthesizer korrekt ansteuern. Sobald ich eine Taste drücke, kommt vom „anderen“ Synthesizer ein Ton und dieser verschwindet wenn ich die Taste wieder los lasse. Funktioniert also perfekt.
Kann mir vielleicht jemand sagen was da defekt ist und/oder was ich überprüfen soll?
Vielleicht hat ja einer von Euch eine Idee. Ich bitte um Hilfe!
Danke im voraus.
Max
 
mnb
mnb
-
"initial level" bei den vcas aufgedreht? (das ist mir frueher immer passiert...), oder eventuell eben dieses poti defekt?
 
MaxDorfer
MaxDorfer
.
Hallo MNB,

das "initial level" bei den VCAs war tatsächlich aufgedreht ... Hätte niemals gedacht, dass es dies sein könnte!

Ich hatte schon begonnen mich mit dem Service Manual des CS15 zu beschäftigen. Natürlich, hätte ich "aufmerksam" das Manual des CS15 gelesen, hätte ich mir einiges erspart. Ich bin einmal sogar um 5 Uhr morgens aufgestanden um etwas auszuprobieren, ohne Erfolg.

Vielen vielen Dank für die schnelle Hilfe und schöne Grüße aus Südtirol.
Max
 
n@utilus
n@utilus
||
kann mir vielleicht jemand sagen was an der kiste technisch gesehn heikel iwäre wenn überhaupt ?
zb.netzteil,chips,etc.....
überleg mir gerade einen zu kaufen.
thx
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben