Yamaha DX7 II FM Synthesizer

RetroSound

RetroSound

||||||||||||
Das spielt keine große Rolle.
Der DX7 polarisiert seit jeher. Auch der Nachfolger.
Ich mag ihn sehr. Gerade in Kombination mit analogen Sounds.

Der JX-8P geht ja wieder in eine ganz andere Richtung.
 
micromoog

micromoog

Rhabarber Barbara
Hey Marko,

Als die Orgelsoundlinie einsetzte, dachte ich erst du machst ein Modern Talking Cover...erinnert in den ersten Tönen stark an die „Brother Louie“ Hook.

Bei Anruf Bohlen:
„Ey, Retrosound, Bohlen hier, ja der Ditä aus Tötensen, mega Kanal hast du da! Ey, pass mal auf, wie du schon mitgekrieecht hast, haben‘se den Poptitan bei RTL einfach rausgeschmissen, ich mach mir jetzt echt mega Sorgen um die künftige Kohle, kannst da mal nicht ein paar Modern Talking Hooks in deine Clips einbauen, ich verklach dann YT und wir machen Halbe-Halbe, also 95% ich, 5% Du!
Und kauf dir endlich mal einen Profit 5, mit dem habe ich Mega Hits gemacht, der hat mich immer zu total unterschiedlichen Songs inspiriert...“
 
MacroDX

MacroDX

Hat ein Bild mit Robotern wo aufm Mond rumlaufen
Was wäre denn eine gute Patch-Quelle für den DX7II? Müsste ja massig SysEx Dumps geben dafür ...
 
Klaus P Rausch

Klaus P Rausch

playlist
Was wäre denn eine gute Patch-Quelle für den DX7II? Müsste ja massig SysEx Dumps geben dafür ...

Die bekanntesten beiden sind Dave Benson's DX7 Page, da ist *alles* archiviert, was den DX7 klingen lässt. Wie ulkig eine Klangwanderung durch gefühlte 20000 Presets ist, ist eine andere Sache https://homepages.abdn.ac.uk/d.j.benson/pages/html/dx7.html . Und dieser anderen Sache hat sich schon vor Jahren Peter Krischker gewidmet und eine Best of Selektion herausgefiltert und lässt sich die Mühe etwas kosten https://easysoundsshop.de/yamaha-vintage/yamaha-dx7tx7-fm7/ . Eine Übersicht zu nahezu allem, was es gab und gibt, findet man bei Bobbyblues http://bobbyblues.recup.ch/yamaha_dx7/dx7.html bei dem man sich auch ein Destillat downloaden kann.
 
Area88

Area88

||
Allerdings fehlen mir da Einstellungsmöglichkeiten
Hier die Dokumentation des Codes: improved documentation

Anhand der Anmerkungen kannst Du vielleicht herausfinden, an welcher Stelle Veränderungen
vorgenommen werden müssen, um zielgerichteter Patches bestimmter Kategorien generieren zu lassen.

Ansonsten: Trial & Error.

1. Generieren
2. Transferieren
3. Probehören
4. Selektieren (=Mist löschen)
5. Abspeichern
6. GoTo 1

(Bis der Arzt kommt...) ;-)
 
micromoog

micromoog

Rhabarber Barbara
Haste das mal versucht? Ein Alptraum. :lol:
Zum großen Teil leider schlecht und/oder uninteressant.

Wie alle anderen freien 90% der Sounds aus dem Internet auch ;-)

In der iOS Version sind zumindest ein paar Bänke damaliger kommerzieller Anbieter (in wie weit die legal da reingepackt sind weiß ich nicht).

Die paar € waren mir zumindest die Zeitersparnis gegenüber dem Selbstsuchen wert.
 
MacroDX

MacroDX

Hat ein Bild mit Robotern wo aufm Mond rumlaufen
Danke für eure Tipps!
Tendenziell programmier ich meine Sachen eh selbst, aber ein paar Inspirationen hole ich mir schon dann und wann gerne.
Mir gehts primär um Pads und FX.
 
Klaus P Rausch

Klaus P Rausch

playlist
In der iOS Version sind zumindest ein paar Bänke damaliger kommerzieller Anbieter (in wie weit die legal da reingepackt sind weiß ich nicht).

Bobby Blues ist das auch schon aufgefallen bei seiner liebevollen Archiv- und Dolumentationsarbeit, Hinweise dazu schreibt er auf der Seite Soundgesuche und er achtet sehr auf die Wahrung solcher Urheberrechte. Was allgemein in Sachen DX7 Sounds nicht ganz so eng gesehen wird, das war eine Frühzeit des Sound Designs und alles noch nicht so dolle geregelt.

Bei neu programmierten DX7 Sounds, sagen wir so ab der 2000er, sieht das etwas anders aus. Davon gibts auch nicht viele.

Insofern sind diese alten 10000er Packages sämtlich im grünen Bereich oder wenigstens seitens der Urheber als "verteil die halt" einigermaßen geduldet.
 

Similar threads

 


Neueste Beiträge

News

Oben