Yamaha Montage - 8OP FM/AWM Synth

Reikru
Reikru
||||||||||
Ich habe große Hochachtung vor Deiner Arbeit. Mal eben Bauteile auslöten und kompatible bessere Teile einzulöten finde ich sehr mutig
 
duplobaustein
duplobaustein
|||||
Find ich grundsätzlich auch spannend. Im 1:1 Vergleich ist mir das aber zu wenig. Ich glaube ich höre minimale Verbesserungen, ob das aber wirklich relevant ist, vor allem nach einem Produktionsprozess bzw. auch auf der Bühne, wage ich zu bezweifeln.
 
JS-Sound
JS-Sound
JS-SOUND
Find ich grundsätzlich auch spannend. Im 1:1 Vergleich ist mir das aber zu wenig. Ich glaube ich höre minimale Verbesserungen, ob das aber wirklich relevant ist, vor allem nach einem Produktionsprozess bzw. auch auf der Bühne, wage ich zu bezweifeln.

Ich brauche nicht immer einen scharfen Ton. Aber wenn ich es brauche, dann aufnehme ich es auf. ,-) Ich bin müde von Vergleichen vorher und nachher, wozu brauche ich das? Ich habe von der Modifikation alles bekommen, was ich wollte und genieße jetzt Musik verschiedener Stile ohne dumme Vergleiche vorher und nachher.

Es gibt der Unterschied und er ist groß. Und wenn Sie es nicht hören, haben Sie möglicherweise nur langsame Operationsverstärker in Ihrem Audio-Interface und können den Unterschied einfach nicht hören. Nicht jeder wird diesen Unterschied bemerken, und nicht auf jedem Gerät wird er wahrscheinlich zu hören sein. Aber ich habe es in meinem Zimmer und von Montage kommt jetzt "Studio Version der Sound" heraus und nicht " Die Seife".

Und ich habe genug Beispielen hier gepostet.
 
duplobaustein
duplobaustein
|||||
Du ich hab mir das extra bei uns im Studio angehört. Ich höre einen minimalen Unterschied, den man aber mMn auch in der Post Pro so rausarbeiten könnte. Wenn der Unterschied nur mittels modifizierter OPs zu hören ist, kann er ja de facto nicht sehr groß sein. ;-)

Trotzdem finde ich das sehr spannend!
 
Zuletzt bearbeitet:
JS-Sound
JS-Sound
JS-SOUND
Das is
Du ich hab mir das extra bei uns im Studio angehört. Ich höre einen minimalen Unterschied, den man aber mMn auch in der Post Pro so rausarbeiten könnte. Wenn der Unterschied nur mittels modifizierter OPs zu hören ist, kann er ja de facto nicht aehr groß sein. ;-)

Trotzdem finde ich das sehr spannend!


nein das ist falsch!

1. Ich weiß nicht was du hast in deinem Studio : Audio Interface, Monitoren und etc...

2. Ich habe vorherigen Beispielen über RME ohne Modifikationen aufgenommen. Also der RME ist auch nicht so toll Audio Interface! Er hat drin 3x NJM4580 seriell vor dem ADC. 1 IC hat drin 2 Dual Opamps 1->-2->- und so weiter. Bis das Signal kommt zu dem ADC wird die Attacke kaputt :)

3. Ich habe gesagt, dass ich nicht alle Presets mit scharfen Sounds aufgenommen. Zum Beispiel diesen Unterschieden kann sehr gut hören an den Drums oder an kristallklaren Sounds. Nicht jeder Presets ist an dem Montage so oder?

aber es gibt eine Lösung! Audio Interface hin oder her... ich mache ein speziellen Sound Bank für den Test mit "Audition" Funktion oder mit Arpen und Szenen, wenn du den Montage hast, dann kannst dieses Bank downloaden und alle Presets über Line-Out aufnehmen. Entscheidend wird, wenn deine Demos und wie meine Demos werden klingen... Erst dann wirst du verstehen, was das wird. :)))) Ist das ok? Glaub mir das ist dasselbe wie mit kleinen Teleskopen am Himmel schauen und dann nimmst du das große Teleskop und du sagst dir "Wau! Was ich da sehe?????? Wieso habe ich das früher nicht gesehen?" Mit Opamps ist quasi auch so... nur die Hersteller sind eher "Marketing Menschen“ als "Hardware Hersteller".

Slew Rate kann man mit Ohren sehr gut hören> 1...5V/1µS mit 20...27/1µS und auch höher. Zwischen 10 und 20/1µS weniger als zwischen ca 3.5 und 20...27. Es ist genau gleicher Unterschied zwischen Koaxial Monitoren und mit normalen Monitoren. Koaxial KS Digital

Deswegen da brauchen wir man gar nicht diskutieren. :))) Aber wenn du willst, können wir weiter quatschen und die Zeit umsonst bei dieses Thema verlieren :) Trotzdem ich werde dir bei dem Thema weiter antworten. ;-)

P.S. nicht umsonst für den Analog Filter werden super schnelle Opamps empfohlen. Genau dort bei dem LowPass Filter spielen die große Rolle. Wenn der Filter geschlossen wird aus dem SAW werden die schrfen Spitzen als erste gleich weg retuschiert... Wenn in dem Filter die Opamps sind langsam, dann wird aus SAW -> Triangle -> Sine Wave und ähnliche Formen + Resonanz geformt. Die super schnelle Opamps kann sehr gut auch in fast geschlossenem Filter hören, weil die genug Energie und Tempo haben auch bei dem geschlossenem Filter noch genug Saw Spitzen zu behalten.

Der Montage bei dem komplett geschlossenem Filter nach dem DAC hatte auch nur unbrauchbaren Käse Sound. Jetzt mit schnellen Opamp wenn ich den Filter zu mache, höre ich die restlichen Transienten sehr gut.. Bei dem Original Montage du wirst nur das Summen hören.

hier ist Demo mit dem LP24 Filter er war quasi fast komplett geschlossen und trotzdem kann man noch genug von dem Original Klang (am Ende bei dem Beispiel) noch hören. Mit NJM2068 nach dem DAC nicht nur bei solchen Beispielen kann man viele Unterschiede sehr gut auch mit nicht trainierten Ohren hören.
Anhang anzeigen LP24 Filter TranceSQ4.mp3
 
Zuletzt bearbeitet:
Xenox.AFL
Xenox.AFL
Xenox
Hersteller sind eher "Marketing Menschen“ als "Hardware Hersteller".
Ich habe dir schon mal gesagt, das sind keine Marketing Menschen sondern es geht um Kosten, Entwickler würden hochwertige Teile einbauen aber sie dürfen es nicht weil da jemand kommt und sagt, wenn wir andere Teile einbauen sparen wir pro Gerät so und so viel Euro...

Und man muss immer bedenken, auf einem Gerät könnte man auch sitzen bleiben, bei extrem hochwertigen und teuren Teilen würden die Kosten explodieren...

Und was mir gar nicht gefällt ist: Du kannst deinen Montage modifizieren wie du willst, 99% der User scheinen mit dem zufrieden zu sein was sie hören, ich auch, auch bei RME Audio Interfaces dasselbe, sind alle mit zufrieden und in allen deinen Posts hört man heraus, das gerade diese Leute anscheinend keine Ahnung haben, andere Meinungen zulassen muss man auch lernen...

So, und bevor ich wieder als jemand aus der rechten Ecke beschimpft werde, gehe ich mal lieber wieder...

Frank
 
Michael Burman
Michael Burman
⌘⌘⌘⌘⌘
Da lobe ich mir Geräte mit einem digitalen Ausgang wie z.B. S/PDIF. Da kann man dann den Wandler seiner Wahl anschließen ohne selber löten zu müssen. :P
 
Michael Burman
Michael Burman
⌘⌘⌘⌘⌘
Ach ja, S/PDIF gibt's elektrisch und optisch ... :idea: :) Am Montage aber weder noch. :P Auch kein ADAT oder MADI. ;-)
 
JS-Sound
JS-Sound
JS-SOUND
Und was mir gar nicht gefällt ist: Du kannst deinen Montage modifizieren wie du willst, 99% der User scheinen mit dem zufrieden zu sein was sie hören, ich auch, auch bei RME Audio Interfaces dasselbe, sind alle mit zufrieden und in allen deinen Posts hört man heraus, das gerade diese Leute anscheinend keine Ahnung haben, andere Meinungen zulassen muss man auch lernen...

So, und bevor ich wieder als jemand aus der rechten Ecke beschimpft werde, gehe ich mal lieber wieder...

Das Forum ist dafür da um verschiedene Meinungen von verschiedenen Menschen zu sagen oder zu lesen? Ich verstehe dich auch, aber ich bin gewöhnt direkt sagen, was ich denke. Also wieso soll ich dann auch meine Meinung ändern um jemandem schmeicheln? :) In jedem Forum ist das auch normal, dass -zig Personen sagen "oh ja das ist toll" und 200 sagen "mir passt das und das nicht so gut und das ist nicht mein Ding". Ich bin direkter Mensch auch bei der Arbeit vor dem Chef oder sonst noch wo... Deswegen auch hier in der Gruppe neige ich immer die Richtung alles mit den Worten zu beschreiben die ich für richtig halte.

1. Der Montage ist gut und ich habe nicht gesagt, dass er volle Katastrophe ist! Ich habe ihn bereits schon zu lange und sonst hätte ich ihn auch verkauft oder? Das sind 2 Gegensätze... sich bei dem Montage zu beschweren und ihn trotzdem behalten. Ich habe nur gesagt, dass ich mit dem Line-Out nicht zufrieden war. Oder wäre es besser, wenn ich mir selber lügen werde und jedem nur "ja so ist das, das mag ich auch" geantwortet habe?

2. Der RME ist gut für sein Preis mit allem was er am Board hat. Ist eben gut... aber nicht perfekt. Der macht mich auch Glücklich auch mit der Latenzzeit und seinem stabilen Treiber. Nur die OpAmps sind zu langsam für viele besondere Fälle wie für Analog Synthesizer oder ähnliche Synthesizer, wo nicht langsame Opamps stehen.

3. Falls ich dich persönlich beleidigt habe, dann nimm bitte meine Entschuldigung. Hier soll Frieden herrschen und jeder darf ein bisschen eigenen Senf auf die Wurst schmieren. 😊

Ach ja, S/PDIF gibt's elektrisch und optisch ... :idea: :) Am Montage aber weder noch. :P Auch kein ADAT oder MADI.

siehe oben. :) Ja so ist der RME, noch einmal hat alles am Board was man so im Leben braucht. Nur mein Text oben hat für mich eine Bedeutung, sonst stimme ich bei dem RME auch mit vielen "ja ist Klasse!"

Und ich hatte auch geschrieben... und schreibe es noch ein letztes mal! Sollte jemand Interesse
 
JS-Sound
JS-Sound
JS-SOUND
So lange der Montage 2 nicht da.... Ich habe Multi Performances für Montage 1 (60 Stück) während der Ferien gemacht. Einige sind für Ambient und einige für Chillout, Darkwave und für Spaß.

Montage 4 Ambi Multi Performances JS-Sound Nature for Brain
Anhang anzeigen Montage 4 Ambient Multi Performances JS-Sound Nature for Brain.mp3

Montage 3 Seq Multi Performances JS-Sound Nature for Brain
Anhang anzeigen Montage 3 Seq Multi Performances JS-Sound Nature for Brain.mp3

Montage 7 Ambi & Chillout Mix Multi Performances JS-Sound Nature for Brain
Anhang anzeigen Montage 7 Mix Multi Performances JS-Sound Nature for Brain.mp3

Aber ich denke, dieses Jahr wird Yamaha einen neuen Synthesizer auf den Markt bringen, so lange schlafen jedem Hersteller ist verboten.


Der Trend beim Voten war: AN+VL+FS1R+Wavetable hinzufügen. Aber ich glaube ich nicht an Yamaha mehr. Meine Kritik und von anderen Leuten wurde entfernt. Es ist Schade und eine Schande, dass die Yamaha nicht aus Fehlern lernen will und nicht auf Nutzertipps hört. Für Yamaha existiert das Konzept der Demokratie nicht mehr, nur Vermarkteter sitzen drinnen und sonst nichts. Daher bin ich selbst gegenüber allem Neuen dieser Marke skeptisch geworden.
Ich gehe davon aus, dass Yamaha Montage 2 + 10 Cent veröffentlichen wird und der Preis für Montage 2 mit 88 Tasten wird bei 4500...5200 Euro liegen.
In mehr als 6 Jahren hat Yamaha zu wenig mit neues OS Versionen gemacht. Der Roland Fantom dagegen kommt schneller voran. Eventuell kommt noch OS 4.0 mit neuen Optionen bevor wir den Montage 2 zum Sehen bekommen.

Yamaha liebt so sehr den AWM2, dass sie keine neuen Ideen haben werden. So wird auch das Jahr 2022 bei Yamaha eventuell laufen.
 
Xenox.AFL
Xenox.AFL
Xenox
Naja, also Grundsätzlich hängt Yamaha an der AWM2 fest, weil sie doch gut ist. Natürlich geht immer mehr, keine Frage, Sound Designer wie du möchten immer mehr...

Aber Grundsätzlich ist aber die AWM2 okay, wie eben Roland oder Korg halten sie alle an ihren Engine fest.

Aber ich gebe dir auch komplett Recht wenn du sagst, als ich den Montage/Modx in der Hand gehalten habe, fand ich die engine bzw. den Monatge, OS sehr gut, zwar ein wenig verschachtelt und es dauerte einige Tage bis ich das alles verstanden habe, aber dann war es okay. Aber als Roland mit dem Fantom um die Ecke kam und im Prinzip Ableton Live in die Kiste eingebaut hat, ab spätestens da, war der Montage raus, Soundmässig kann ich überhaupt nichts sagen, alles top...

Bin auch gespannt was Yamaha macht aber aufgrund der aktuellen Situation, sehe ich da auch keinen Montage in der Mache...
 
JS-Sound
JS-Sound
JS-SOUND
Hi Frank,


bei dem Kronos nach dem M3 war absolute richtig so viel Speicher für PCM Formen einzubauen. Yamaha hat nach dem XF mit 741Mb nur minimal beliebten AWM2 verbessert. Ich bin aus dem Thema "Ideascale" jetzt raus. Es nutzt nichts bei Yamaha abzustimmen. Die Schanzen sind so gering, dass die Yamaha neue Geburt von guten Sachen sich überlegt. PSR, AWM2 das sehen wir wirklich zu lange und zwar in minimale Stile, dass bei mir fast das Trennen rauskommen wie die Yamaha an treue Kunden denkt. Es ist ein bisschen Sarkasmus, aber auch die Wahrheit über den Giganten der langsam von der Welt Arena runterrutscht.

Ich hoffe, dass wir zumindest auf die neue Version des Betriebssystems OS 4.0 warten können.
 

Similar threads

Hotmoogie
Antworten
3
Aufrufe
1K
Hotmoogie
Hotmoogie
 


Neueste Beiträge

News

Oben