Yamaha TX7 SysEx

S
StephanGrass
..
Hallo,

ich bin recht neu im Thema. Ich habe mir einen Yamaha TX7 zugelegt und wollte nun über SysEx neue Sounds einspielen.

Auf meinem Mac habe ich dazu SysEx Librarian installiert und den TX7 über das Roland UM-ONE USB Midi Interface verbunden. Am TX7 hab ich den Schreibschutz deaktiviert. Das sollte doch eigentlich reichen? Wenn ich nun SysEx-Daten sende, passiert am TX7 nix. Was kann das Problem sein?

Danke für Eure Hilfe
Stephan
 
S
StephanGrass
..
Hat sich erledigt.
Habe mal die Brille aufgesetzt. An den Roland-Midi Steckern laß ich Midi In und Midi Out. Habe Midi Out in den Midi In des TX7 gesteckt.
Wenn man aber mal genauer hinschaut steht auf den Kabeln "Connect to Midi In" und "Connect to Midi Out" ...
Und siehe da, es funktioniert.
 
ARNTE
ARNTE
Ureinwohner
Kleiner Tipp: Besorg Dir "Dexter". Das ist ein Freeware VST/AU Softsynth, der den DX7 emuliert. Allerdings ist er 100% Kompatibel zum DX7 (und damit auch TX7). D.h. man kann den auch als Editor nehmen. Und man kann auch Sounds zum DX7/TX7 rüberschicken. Außerdem sind da schone eine große Menge toller Sounds dabei.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben