zwei phaser

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von Rolo, 4. November 2013.

  1. Rolo

    Rolo sinewavesurfer

    Ich hab da so ne blöde Idee und weiss nicht ob das Sin macht.
    Ich habe einen Electro harmonix "smallstone " phaser und
    spiele mit dem Gedanken dass ich mir einen zweiten kaufe um
    sie nacheinanderzuschalten ...
    macht das Sinn? oder ist das Unsinn?
     
  2. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Du kannst sie parallel oder in Serie schalten, das geht schon, allerdings kann es sein, daß der Phasingeffekt des einen Phasers den Effekt des anderen aufhebt bzw. nicht so intensiv wirken läßt, wie Du es Dir erhoffst. Da mußt Du ein bißchen experimentieren.

    Parallel an einem Stereoausgang funktioniert das schon besser, mit unterschiedlichen Modulationsgeschwindigkeiten bzw. Color-Einstellungen.

    Stephen
     
  3. snowcrash

    snowcrash Tach

    Hab hier zwei Small Stones parallel als Stereo Phaser laufen. Seriell ist eher ein Pegelkiller, vor allem wenn Resonanz eingeschalten ist.
     
  4. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Stimmt, der Pegel geht ziemlich in die Knie, was dem zweiten Phaser in der Reihe nicht mehr viel Spielmaterial läßt.

    Stephen
     
  5. Jenzz

    Jenzz bin angekommen

  6. snowcrash

    snowcrash Tach

    Den Volumedrop meinte ich gar nicht, btw. bei den EHX Nano Small Stones ist das uebrigens kein Thema mehr und die klingen fuer mich ausreichend authentisch.

    Viel mehr meinte ich tatsaechlich die Ausduennung ueber die Filter, bzw. halt auch die Anhebung bei eingeschaltener Resonanz. Wenn sich zB. die LFOs der Phaser in gleicher Phase befinden (höhö) und sich die Peaks ueberlagern verdoppelt sich schon mal gerne der Pegel, bzw. duennen sie sich eben auch gegenseitig aus. Wird einfach schnell unkontrollierbar, man kann das aber durchaus fuer rhythmisches Verwenden, dann ist es aber ganz gut zumindest einen Kompressor nachzuschalten oder mit einem leichten Overdrive die Pegel im Rahmen zu halten.

    Am interessantesten finde ich persoenlich die Stereo-Anwendung mit freilaufenden Phasen. Man bekommt dadurch definitiv spannende Panningeffekte jenseits von starrem links/rechts/links/rechts...
     
  7. Rolo

    Rolo sinewavesurfer

    Ich habe den EH4800 und dachte blöderweise doch tatsächlich
    ganz anders.Ich dachte daran das (mono) gephaste Signal erneut zu phasern :mrgreen:
    Aber für jeden synth out ein eigener phaser klingt bestimmt nett
    und erscheint mir sehr Sinvoll....geil das mach ich klar :supi:

    Allerdings was mich am Smallstone nervt , und deshalb bedenk ich das nochmal ,ist
    dass die Volume stark absinkt wenn der Phaser am Lfo-resonanzhöhepunkt ist und dann
    wieder Lautstärkemässig n bisschen zu viel Gas gibt...das passt iorgendwie nicht.
    Ist das bei allen phasern so?Bei dem mam resonator der hier in der Ecke rumliegt
    ist das sogar noch viel schlimmer...deshalb hab ich auch n abturn auf das Teil.
    Beim Smallstone gehts noch könnte sich aber noch besser verhalten finde ich.
     
  8. Rolo

    Rolo sinewavesurfer

    Ach so jetzt peil ich es erst..meinst du mit seriell etwa einzeln? Das würde natürlich alles erklären :roll:
     
  9. Bernie

    Bernie Anfänger

    Hatte das schon öfter gemacht und zwei Phaser eingesetzt. Es gibt auch irgendeinen Song, wo ich einen string- /chorähnlichen Sound durch den internen Phaser vom Virus Indigo mit nachgeschaltetem Phaser vom Air-FX verwendet habe (war wohl auf dem Abum Kamerun). Das ergibt wunderschöne modulierte Modulationen aber auch teilweise fast Auslöschungen. Beim AirFX kann man das toll manuell steuern, ein Kaoss-Pad funktioniert aber sicherlich auch gut.
     
  10. snowcrash

    snowcrash Tach

    Code:
    Seriell:
    Mono Out --> Phaser 1 --> Phaser 2 --> Mixer Kanal 1
    
    Parallel:
    Stereo Out L --> Phaser 1 --> Mixer Kanal 1
    Stereo Out R --> Phaser 2 --> Mixer Kanal 2
    
    Anstelle von Stereo Out (haben viele Synths ja nicht) Kann man das Signal auch splitten. Entweder mit einem einfachen Y Kabel, einer Patchbay oder einem gebufferten Splitter, wobei das fuer die Anwendung nicht notwendig sein sollte.

    Mixer Kanal 1 und zwei muss man jetzt nicht im Stereo Panorama ganz nach L/R drehen, sondern kann diese auch in der Mittelstellung belassen. Trotzdem ist das dann etwas anderes, als die obig Konfiguration, weil jeweils das trockene Signal in beide Phaser geht. Dadurch bekommst du einen bewegteren, dichteren, kontrollierteren Sound.
     
  11. Ich finde nicht, dass das viel Sinn macht. Der SmallStone ist als 4-Stage OTA-Phaser bereits mit wenigen Stages klanglich perfekt. Von Oakley gibts einen (besseren) Nachbau des SmallStone Phasers, genannt Equinoxe. Der klingt himmlisch gut. Neuerdings gibts bei dem eine Option mit (ich glaube es sind 6 nicht :cool: sechs Stages, was bestimmt auch super klingt, einfach anders. Mehr Stages ist eben nicht besser sondern anders. Ein Stereo-Phaser zu machen macht für mich eigentlich vor allem dann Sinn, wenn man die beiden Phaser mit demselben LFO modulieren kann, und als Option invertiert. Auch das geht mit zwei Small Stones nicht, aber mit 2 Equinoxe innerhalb eines Modularsystems sehr wohl.
     
  12. snowcrash

    snowcrash Tach

    Ja "sauberes Panning" geht nur mit einem invertierten LFO, trotzdem finde ich gerade eben phasenverschobenes Panning wesentlich interessanter.
     
  13. Ich hab einen PH-830, der intern einen LFO hat, den man auch auf einen Kanal phasengedreht senden kann, alternativ kann man aber mit einer externen CV einen zweiten LFO einklinken. Ich benutze den Phasengedrehteneffekt eigentlich nie. Ist langweilig und flach, da sich die Auslöschungen im Frequenzbild eigentlich immer aufhaben, das Signal klingt also vergleichsweise unge"phased". Lustigerweise ist das aber nur Stereo ein "Problem". Wenn man die beiden Kanäle selbst dann mono zusammenmischt, dann hat man fast den Eindruck eines unendlichen Phasings, weil eben immer einer "rauf" bzw "runter" fährt .

    Zwei separate LFOs mit leicht unterschiedlichen Geschwindigkeiten dagegen ist in Stereo große Klasse. Das hat geradezu einen 3-D Effekt.
     
  14. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Das Geheimnis des Mutron Biphase. Man stelle sich dazu noch einen vorgeschalteten, asynchron laufenden Stereopanner (Boss PN-2) vor und es besteht kein Bedarf mehr an psychedelischen Substanzen.

    Das macht der Ibanez FP-777 Flying Pan übrigens auch sehr gut.

    Stephen
     
  15. Rolo

    Rolo sinewavesurfer

    Das wäre also mit zwei smallstones möglich :cool: Ich werde mir mal einen zweiten kaufen.
    Was mich am smallstone ein bisschen nervt ist dass wenn man die Kabel stecken lässt der
    Strom ins nirgendwo fliest und wenn man mal vergessen hat die Kabel abzuziehen ist
    die Batterie empty.Ich werde mir da wohl mal einen Schalter einbauen müssen.
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    ohne den ganzen thread gelesen zu haben, einer der bekanntesten phaser, sozusagen der minimoog unter den den phaser, besteht aus zwei phaser...

    so unsinnig kann das also nicht sein. ;-)
    [​IMG]
     
  17. Bernie

    Bernie Anfänger

    Jo, es gibt nix besseres, ist allerdings kaum noch unter 1.000 Euro zu bekommen.
     
  18. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Einer der glücklichsten Tage meines Lebens (bisher!) war der, als ich Anfang 1992 für symbolische 100 DM einen Biphase vor dem Sperrmüll retten konnte -- komplett mit Optipot-Pedal anstelle der Fußschalterdose.

    Stephen
     
  19. Bernie

    Bernie Anfänger

    Tja, es gibt so Tage im Leben. :D
     
  20. snowcrash

    snowcrash Tach

    Batterie sparen, ich hab fuer meine Bodentreter das da:
    https://www.thomann.de/at/artec_power_brick.htm
     
  21. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Gottseidank. Wären die nicht, sähe es düster aus :).

    Stephen
     
  22. Feinstrom

    Feinstrom aktiv

    Oder für ein geschätztes Zehntel des Geldes der massivst unterschätzte Ampliton von Alesis aus der ModFX-Reihe.

    Schöne Grüße,
    Bert
     
  23. DrFreq

    DrFreq Tach

    lol, hör doch auf mit dem Scheiss, warum willst du sowas tun? Nimm Plugins verdammte Scheisse, da kannste zig Phaser hintereinander schalten wie du willst und dazu noch alles abspeichern. Aber selbst wenn du nun mit deinem Phaser so Glücklich bist, dann sample die KAcke ab und schicke es erneut durch den Phaser, also warum 2 kaufen? Hast du zu viel Geld? Dann schicke es mir... vielen Dank
     
  24. Bernie

    Bernie Anfänger

    Der MuTron sei dir gegönnt, ich freue mich für dich!
    Hatte nie einen eigenen, aber über zig Jahre ein Leihexemplar eines befreundeten Gitarristen. Irgendwann wollte er ihn leider wieder zurück...
     
  25. Rolo

    Rolo sinewavesurfer

    Ne Ne lass mal , die Stereo option ist schon fein.Hab jetzt zwei und es macht echt Spass so in Stereo...das schwebt voll ab und zwar analog :phat:
    Der Mu-tron ist natürlich was richtig geiles aber kostet halt auch n bissi mehr.Der hat schon einige einstellmöglichkeiten...das wäre
    natürlich etwas ganz genaues.Aber ich bin mit den 2 Smallstones schon zufrieden.Das rockt/schwebt schon sehr gut :P
     
  26. Rolo

    Rolo sinewavesurfer

    Danke für den Tip!
     
  27. ich nehm mein posting zurück :). Muss ich mal besser probieren. Ich habe tatsächlich bisher Stereophaser immer nur mit einem LFO angesteuert. Analoge Phaser habe ich nur modular. Das nächste Mal patche ich 2 LFOs.
     
  28. Rolo

    Rolo sinewavesurfer

    Ja ist echt ne coole Sache mit zwo Lfo.
    Ich war erst vorhin wieder ne halbe Stunde schweben :cool:
     

Diese Seite empfehlen