Tag Archives: Musotalk

Musotalk VIdeo: System 8 anfassen – Fragestunde

Fragestunde zum System 8 war gestern um 16:00 wir haben Fragen aus dem Chat beantwortet. Wer nicht dabei war, war nicht dabei:

Mit dabei war allerdings Michael Menze von Roland.

roland-system-8
hairmetal” aus dem Forum fasst die Themen zusammen: Re: Roland System-8

[05:00]
Die System-8 Tastatur ist vergleichbar mit dem JX-Xa (Kein Aftertouch allerdings).

[06:50]
Gewicht knapp unter 6kg, fühlt sich sehr leicht an für die Grösse. Taster, Schalter und LED-Kränze sind identisch zum System-1, nur die Abstände zueinander sind grösser.

[08:00]
EIgene Detune-Potis, Möglichkeit zu FM-Synthese und FM mit Sync, mit User-Feedback via Display.

[09:20]
Logic-Funktion (X-OR ähnlich), gut für “Krach-Sounds”.

[10:00]
Mit den “Variation”-Potis gibt es u.a. Vocal-Synth (Formant-Synthese?) und eine Cowbell (!!)

[12:25]
Was macht Variation beim LFO? Er setzt einen zweiten(!) LFO “obendrauf” – der zweite LFO moduliert den ersten. Die dritte Stellung des Variation-Reglers ist eine Modulation dazwischen, mittels einer komplexeren Wellenform.

[14:08]
Die bisherigen drei Boutiques bleiben weiter regulär erhältlich (Pers. Anmerkung: Da gehen sämtliche Kriterien für zukünftige “Limited Editions” von Roland IMHO gerade flott zum Fenster raus… also auf dieses “Marketing-Tool” würde ich in Zukunft nicht mehr allzuviel Gewicht geben… Wenn die Nachfrage “stark genug” ist, wird aus “Limited” also eine völlig reguläre Edition…)

[15:50]
Die bestehenden Plugouts laufen auf dem System-8, aber nur monophon (wenn ich also alle drei Slots “verbrauche”, schaffe ich wohl dennoch einen dreistimmigen Akkord.) Umgekehrt funktionert es (noch) nicht, d.h. Jupiter-Plugout läuft nicht auf System-1 …was auch zu erwarten war…

[17:50]
Die Frage, ob man mittels Variation an einen zweiten LFO des JX rankäme, muss bisher leider unbeantwortet bleiben.

[18:15]
Man weiss derzeit noch nicht, ob es auch den Jupiter und den Juno dereinst als VST-Plugins geben wird. Ebenso nicht, ob die bisherigen monophonen Plugouts auf dem System-8 polyphon spielbar sein werden.

[18:55]
Man kann beide Plugouts (bzw. vier Slots) gleichzeitig im System-8 benutzen. Keyboard-Split und Layer ist natürlich ebenso möglich; Split-Bereich und MIDI-Kanal lassen sich separat definieren.

[20:40]
Die Grün-Aversion-Beleuchtung ist dimm- und abschaltbar.

[21:10]
Der SD-Card Slot dient einzig der Restore- und Backup-Funktion. (Pers. Anmerkung: Keine Konkurrenz für bisherige NordWave/Sledge/2box-User – freut euch! ) Ob Firmware-Updates über die Karte oder über USB gehen steht offenbar noch in den Sternen.

[21:50]
Die Stimmenzuweisung ist starr – 4 + 4 …vier Stimmen oben, vier unten…

[22:40]
Die Treiber für die USB-Anbindung wird erst in ein paar Wochen erhältlich sein; mutmasslich wird es nicht über 2-in/2-out hinaus gehen. Die Anbindung erfolgt über USB 2.0-Standard.

[23:50]
Man kann mehrere USB-Produkte über Roland’s eigenen USB-Mixer MX-1 einschleifen – dies ist u.a. der 24-bit/96kHz-Spezifikation geschuldet – ein Investment, um mehrere Sachen einzubinden. Unter Mac/Logic wäre evtl. der Umweg über “Aggregated Devices” möglich; PC-Nutzer könnten sich mit iConnectivity behelfen…

[26:10]
Die eingebauten Sequencer lassen sich über USB miteinander syncen.

[26:43]
Das Keyboard des System-8 hat keinen Aftertouch, geschweige denn polyphonen Aftertouch…

[27:30]
Auch der eingebaute System-8 Sequencer orientiert sich am Jay-Dex-Aye.

[28:55]
Mittels Variation lässt sich neben 12/18/24db Hoch- und Tiefpass auch ein Kamm-Filter anwählen.

[31:15]
Bei Filterverläufen treten keine hörbaren Steps zutage. Gute interne Glättung der Parameter.

[33:00]
Der Strassenpreis wird sich auf 1499.-€ belaufen (…wussten wir ja schon) inklusive zwei Plugouts (!) Erhältlich sein wird er ab Oktober.

[36:25]
Die Plugouts werden standardmässig integriert und nicht kostenpflichtig sein (wer die Hardware kauft, hat Anspruch auf die Jupiter- und Juno-Plugouts). Der Juno kommt anfangs 2017.

[37:30]
Modulation und FX lassen sich im internen Sequencer aufzeichenen (…Hallo, “Motion Sequence”!)

                                    Comment/Kommentieren @ Forum

Musotalk – Aktuelles unter dem Zeichen des großen Roland


Wer reden über Roland:
System 8 (mit Jupiter 8 Plugout, Video dazu hier), TB03 & TR09, Vocoder VP03, (und DJ808 wegen Vollständigkeit) Features, Abgleich – hier schnell mal alle Bilder dazu zum selbst nachsehen…


– Apple
wut

update: es gibt einen Adapter für 2X Lightning oder Lightning & Audio – $40 – Fremdhersteller Belkin. – unsmart ist das schon. Ob er auch Audio IN “kann”, ist noch nicht klar. Apples eigener Adapter scheint nur Audioausgang zu sein, Eingang unklar – die Formulierung bei Apple lässt eher Schluss zu “nur Ausgang” zu weil wohl auch ein Wandler im Kabel eingebaut sein muss.

  • und Details..
    während der Sendung kam das hier “rein” (NI Maschine Jam)

Quatsch: Appleplugs für alle.

und natürlich die Site von Kollege Tom: Synthanatomy- ROLAND LEAKS

Was mit in der Sendung nicht einfallen wollte war dies

und das Sid-Dingens dazu wäre das:
Also Twisted Electrons – also total “was mit S” ;)
TherapSID:

                                    Comment/Kommentieren @ Forum

Musotalk – aktuelle Themen, Rolandsbögen und Neues

Zusammenfassung der Dinge – nach der großen Pause.

Die Themen diese Woche:

> 1 Day: 4. Instrument von Spectrasonics

> Gearnews: In Kürze ist der U-he PrePro1 Synthesizer am Start!

> Pioneer Toriaz Sp 16 in Kürze erhältlich – Tutorial Videos

> HOFA – College Umfrage !

> 909 Days – über 30 neue Produkte von Roland werden am 9.9.2016 vorgestellt. und noch mehr hier..

> Korg bringt einen tastenlosen Odyssey. (bestätigt)

Korg: Volca Kick und Microkorg S

> Gitarrenamps im Blindtest

> Studio One 3.3 Update (haben wir dann nicht gemacht, dafür aber NI Komplete 11, Vengeance bringt was Neues)

> iPhone 7 ohne Kopfhörer-Buchse- Audiolatenz durch Bluetooth Kopfhörer? Wir sind genervt von Apple-Strafadaptern und unsmarten Ideen. Der Chat scheinbar auch. Keynote am 7.9. 19:00 im Stream – mal sehen, was da kommt.

https://www.gearnews.de/ether-kopfhoerer-per-bluetooth-ohne-latenz/

Kai Schwirzke ist Fachautor u.a. für das CT Magazin.

“Moogulator” > Synmag.de ist Gründer und Chefredakteur des Synthesizermagazins und der Macher hinter >sequencer.de.

Stephan Bobinger ist Musikproduzent und Sounddesigner in Berlin

 

                                    Comment/Kommentieren @ Forum

Musotalk: Behringer Synth, Matrixbrute und Aktuelles – Synthitalk

Wir reden über Synth-Themen, danach erstmal Sommerpause.

> Der Behringer Synthesizer kommt!

Analoge / Modulare steuern Ableton mit Skinnerbox (Max4Life)
– wir waren in diesem Video unterwegs:

> Moogulators No News News (darin der schwarze
Tom Oberheim TVS, Pro Analog Synthesizer, für den Mr. Q und Non Eric schwärmten.

Original: 
Oberheim Two Voice , TVS1, 2Voice Analog Synthesizer besteht aus 2 SEM, Synthesizer Expander Module welche es auch heute wieder neu zu kaufen gibt als Tom Oberheim SEM, Synthesizer Expander Module , Sem Pro 

> Matrix Brute Filter

> Sounds & Libarian Software für MIniloque

und einige Themen, die sich “so ergeben”. Wir redeten dann noch bis stumpf tief in den Nachmittag hinein..
Musotalk Team

Ich erwähnte noch EMS kurz – das aktuelle SynMag 57 ebenfalls – das sieht so aus:

SynMag 57 - Das Synthesizer-Magazin kommt: 29.7.2016
SynMag 57 – Das Synthesizer-Magazin kommt: 29.7.2016

__

“wir” waren:

Thorsten “Q” Quaesching > picture palace music spielt Synthesizer und ist Komponist und “Musical Director” bei Tangerine Dream & Picture Palace Music.

“Moogulator” > Synmag.de ist Gründer und Chefredakteur des Synthesizermagazins und der Macher hinter>sequencer.de.
Und im August bin ich dann in Berlin wegen Livegigs, mal sehen ob da was geht, vermutlich aber nicht…

Tom Wies > Synthanatomy ist Blooger aus Wien

                                    Comment/Kommentieren @ Forum

Musotalk: Synthesizer News der letzten Zeit

Wir (Thorsten “Q” Quaesching & Tom Wies, NonEric und meinereiner) sprechen über Synthesizerthemen jeden Monat (neuerdings).

Es geht nicht nur um die Sache mit den Curtis Chips

weitere Links aus der Sendung: Modular Meeting und Synth Fest,
TR606 für TR8.

Dann Verbindung von Reaktor zur Hardware-Außenwelt wie im aktuellen SynMag zu finden (Expert Sleepers, Motu, Volta und Shuttle von Endorphines kommen zur Erwähnung) – Bilder davon von der Superbooth.
Superbooth0148

Dann Parva, der polyphone analoge Synthesizer für 999€ ist da. Anlässlich des Tests in Amazona.
Futuresonus-Parva-1200x831

Softube Modularsynth und Bastl Bitranger kommen vor und noch dies und das..

                                    Comment/Kommentieren @ Forum

Video: aktuelle Synthesizerthemen (Musotalk) – Moog, Arturia Synclavier, etc.

Wir haben über Synthesizer gesprochen,

Moog, Arturia  Synclavier, Happy Knobbing Modular Meeting–  Jams und Minisizer von Anyware  und andere kommen vor..

und diverse andere aktuelle Synthesizer-Themen, bitte in den YT Kommentaren posten, was ihr am liebsten hättet..


Das Cover, was ich nicht in die Cam halten konnte ist übrigens dieses: SynMag 2016 – Heft 56 – kommt am 27.5.

                                    Comment/Kommentieren @ Forum

Musikmesse Impression – SynMag Das Synthesizermagazin (Stand D45, Halle 9.1)

Pics / Bilder @ Messe
Musotalk & Podcast @ Radio X gehen / gingen schon über den Sender, ab hier einige Impressionen von allem vom Auf- bis Abbau. Viel Spaß vom Stand D45 in Halle 9.1 von unserem Stand. SynMag – Das Synthesizer-Magazin. Die Podcasts von RadioX  und Superkakerlake mit meiner Beteiligung finden sich auf deren Sites jeweils..

Musikmesse_2016_5044 Musikmesse_2016_5045

SynMag Stand
Musikmesse_2016_5046

DASZ – 4 Track Sequencer additional 4 tracks can be chained, add. DSP added, can do a lot..
Musikmesse_2016_5049 Musikmesse_2016_5036 Musikmesse_2016_5037
Schlangenbildung..
Musikmesse_2016_5043

SynMag Stand B (Formant Modular)
Nick of Sonicstate stopped by:

and Stephen from Gearslutz..

Musikmesse_2016_5075 Musikmesse_2016_5078 Musikmesse_2016_5070 Musikmesse_2016_5072 Musikmesse_2016_5066 Musikmesse_2016_5064 Musikmesse_2016_5061 Musikmesse_2016_5057 Musikmesse_2016_5083 Musikmesse_2016_5079 Musikmesse_2016_5082

Set 2:

image
Dave Smith’s Sampler is in fact like Electribe/Elektron – 4 Bars, may have chain functionality – Dave was there as well! again :)
Patchblocks and others as well..

Abbau.Romantik

                                    Comment/Kommentieren @ Forum

Musotalk – Synthtalk und Livesendung / Messeankündigungen (Superbooth/Musikmesse)

2 Sendungen, zum einen die aktuelle “Stammtisch” Sendung:…


und zum anderen der 2.Teil zum Synthesizer-Thema. Wenn du zu mehr Synth-Themen Lust hast, einfach liken und entsprechend kommentieren…
Teil 1 ist hier


es geht dann bald auf 2 Musikmessen zu, nämlich

Musikmesse in Frankfurt in Halle 9.1 Stand D45 – Da wird nichts da sein wo es mal war und daher wirst du vermutlich besser einen Plan machen müssen, denn es ist nicht alles in der gleichen Halle. Also bis dann! Halle 5.1 ist nicht mehr relevant, wir sind mit Synthsachen in Halle 8, 9 und vielleicht auch 3 etc. verteilt.

musikmesse halle 9.1 synmag
Frankfurt Musikmesse:
Übrigens sind alle Synth und Audiosachen komplett in 9.1! Von Moog bis Tomeso oder RME, nur Steinberg und Yamaha sind in der “neuen” Yamahahalle bzw. in der Halle 11. welche nur für Fachbesucher zugänglich ist. Das Gelände ist jetzt komplett die “andere Seite”, die alten Hallen 3,4.5.. sind für Prolight & Sound.

Die Struktur ist anders, es geht außerdem von DO – SO um 10-19:00 (statt bisher MI-SA) – die Halle 11 ist für Fachgespräche und so weiter. -> im Forum:  Messenews FFM 2016?


• Superbooth 16 in Berlin am 31.3. bis 2.4.
– wir werden als SynMag – Das Synthesizer-Magazin da sein (also ich) und ebenso auf der


Hier wird ab 5:00 erklärt, was Gesprächskonzerte sind (wie oben im Video wir uns im Diffusen nur semi-einig waren)

 

                                    Comment/Kommentieren @ Forum

Musotalk – Synthesizer (kauf)

Ganz allgemein und eher für “Einsteiger” gedacht..
Augen und Ohren auf beim Synthesizerkauf


NEWS SO FAR..

  • Die Anzahl der Neuigkeiten sind zur Zeit eher klein, es gibt den Zarenbourg als Gerät ohne Tasten, es gab ein paar nette Freeware-Sachen. Revolutionen haben wir aber zur Zeit nicht. Deshalb gab es nicht ganz so viele Blognews.
  • Aber dieser Holland (aus USA, CA) Synthesizer kostet $40000, Bestellungen werden wohl eher schleppend eingehen -> $40,000 übrig? Nimm einen Holland SM2000

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

                                    Comment/Kommentieren @ Forum