Analogue Solutions Fusebox & Patternator – Analog Synthesizer + Mr Hyde Filterbox

Analogue Solutions Fusebox Synthesizer Leak

Fusebox (Sicherungskasten) ist der treffende Name des neuen analogen Synthesizers von Analogue Solutions.
Wie man sieht, es gibt Kabel und es gibt 3 Oszillatioren mit Sync und Xmod/FM mit eigener PWM/Pulsbreiteneinstellung, der dritte OSC hat eine Wellenform mehr. Der LFO hat ebenfalls PW und kann damit unsymmetrische Rechtecke erzeugen, vielleicht wirkt das auch auf die anderen Wellenformen? Das Filter ist typisch für ein Oberheim SEM, es ist also vermutlich übernommen aus dem Semblance und Nachfolgern. So gesehen ist das eine Art erweiterter Minimoog, jedoch mit 12dB/Oct. Multimode/State Variable Filter. Das Neue ist der Arpeggiator und der Pattern Generator namens Patternator rechts unten. Damit werden offenbar Sequenzen generiert, bei denen man Betonung oder Lautstärke vorgeben kann und entweder eine Wahrscheinlichkeit oder ganz Stumpf die Längen und Lautstärken von Viertelnoten. In jedem Falle ist es eine Triggereinheit für Töne, die relativ regelmäßig sein werden. unten ist das Video für eine Beurteilung – 1-Note-Wundermaschine für “alles”.

UPDATE: Patternator erzeugt 4 verschiedene Noten mit 8 Triggern, die auf gerade und ungerade justiert werden können. Tolle Idee. Dazu gibt es eine Reihe Taste für die Transposition mit oder ohne VCO3, der auch als LFO nutzbar ist. Der Arpeggiator hat 16 Schritte und ist damit nebenbei auch ein Sequencer.

update – as always sonicstate got the first video access & talks

This new Synth by Analogue Solutions has 3 VCOs with Sync and FM (Xmod) that also allows PWM – even the LFO has a PW setting so it can be asymmetric (maybe only for rectangular waves – possibly more) – that filter is well know to AS – it’s an Oberheim-SEM-type of state variable 12dB/Oct Filter with morph from LPW to HPF and BPF switch. it alos has an arpeggiator which is new to A-Sol-Synths, is it? The Patternator seems to be a note trigger that can be set to skip quarter notes or not maybe set it’s probability or length or both and the way which notes are highlighted or played with accent or not – at least to me it looks like that.

so patternator is something to generate 8 triggers with 2 knobs that set the probability/binary of odd and even steps and 4x tune – which is cool for small sequences, the arpeggiator can also remind 16 steps as played – so it has it’s own “sequencer mode” as well – also very cool: transpose section with or without transposing VCO3 (to be used as an LFO or 3-OSC synth) – which is very very Synthpop / EBM style and helpful as hell.

I think it is about retriggering a note, not a melody – so that patternator is a rhythmic thing rather / trigger variation to help the player do hold and listen and play along and automatically play this rhythm pattern. which is a nice idea.

and there is a ringmodulator box & filter called Mr Hyde coming up..