Behringer Edge – Sequencer-Synth

Behringer Edge

Ziemlich am DFAM orientiert ist der neue Behringer Edge – er hat 2 VCOs und kann sogar Sync und bietet einen Rauschgenerator mit rosa und weißem Rauschen – Das Rasuschen wird offenbar nicht eingemischt sondern als Modulation eingefasst – kann man so machen- und ansonsten erinnert der Synth an den DFAM, der natürlich auch deutlich teuer ist.

2 Reihen für Dynamik und Step-Tonhöhen als Sequencer mit Clock-Divider-Raster sind der Antrieb für diesen Bassline und Drumsynth, der wegen seiner drei Decay-Hüllkurven für Pitch, Filter und Lautstärke sicher für Drums oder Basslines gedacht und gemacht ist. Er liefert doch recht viel für das vermutlich nicht zu viele Geld – und hat eine Patchbay – die nimmt zwar das Filter aus, aber das hat sogar Tief und Hochpass und die Patchmatrix führt die beiden VCOs raus – und auch die Filter-Hüllkurve und ein bisschen mehr – zu steuern ist er über noch mehr Eingänge – das ist sicher in der Nähe des Crave also so um die 220€

hier schon das erste Video – aber noch kein offizielles Bild – das ist auch neu bei Behringer – die älteren Behringer Listen findest du übrigens hier

Introducing the Behringer EDGE
Behringer Edge

weiter reden und Meinungen lesen? hier.