Cosmopolit war gestern. Standort is the new Web2.0-Thing

Na? Mal überlegt, was an Facebook, Myspace und Co schon mehr oder weniger gelungen ist aber doch immer noch viel Spam bekommt? Naja, in Facebook kann man schon gut kanalisieren und die Spielchen alle deaktivieren. Aber man bekommt dennoch Eventeinladungen aus Übersee oder irgendeiner Stadt, die 5h Fahrt bedeuten würden. So cosmopolitisch sind doch wenige wirklich? Daher: Wo ist die Intelligenz, wenn man nicht mal sagen kann: Sag mir was über alle Events in XXX km Umkreis. Wenn ich mal woanders bin genau so. Vielleicht muss da wieder einer kommen und dies empfehlen? Baut es ein, bitte! Ihr Facebüchler und Myspacler und Apple macht es sowieso, aber mit Werbung:

MacTechNews.de > News > Apple informiert iPhone-Entwickler über standortbezogene Werbung in Apps.

Was nützt mir Geotagging, wenn ich doch wieder die Party in Paris, New York und Co von meinem Sessel in Erfurt nicht erreiche? Und wenn ich in Berlin bin, sinniere ich nicht über den Besuch eines Konzerts in Wien. Es sei denn ich bin cosmoreich. Danke.