Majella Implexus Synthesizer – Westküstensound / Buchla-Style Oszillator.

majella Implexus synth

Ein etwas anderes Oszillator ist die Basis des Implexus mit LED Leuchtkränzen für einige Parameter und der Oszillator hat nicht nur die Standards sondern Shaping, Folding und es gibt Buchla-Style einen zweiten Oszillator um eine Art FM zu bekommen. Deshalb heißt das Ding auch Complex Generator – hier mal so ein typischer OSC-Sweep: wie die meisten Ideen zur Zeit ist die Basis analog (Signalweg Filter, VCA etc.) also ein Hybrid mit starkem Analog-Anteil.

Majella Implexus

der holländische oder besser niederländische Synthesizer klingt so: er hat eine Menge Anschlüsse (CV) und natürlich MIDI und USB. Dazu 2 LOs, 2 ADSR Hüllkurven mit Velocity.  und einer schön designten Filtersektion. Uuuund dazu noch 4 Effektabteilungen- genauer gesagt 4 Delays. Dazu gibt es offenbar noch einen Vibrato-LFO. Ob man dieses Konzept direkt West-Coast nennen sollte? Wieso nicht. Es gab bisher noch nicht so viel an solcher Hardware außerhalb der Westwelt. Sieht man mal vom 0-Coast und sehr sehr zahlreichen Modulen ab.

1 Kommentar

leave reply / kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.