Modularfield, Köln, Stadtgarten

Modularfield Festival - Köln

23.10. Modularfield – das Label für elektronische Musik aller Stilrichtungen und tatsächlich zumeist auch Einsatz von modularen Synthesizern – es spielten (in dieser Reihenfolge): Surkid, Lucid Grain, Panic Girl, An On Bast
aus Hamburg, München und Breslau – die Stille dazwischen wurde von Desmond Denker gefüllt mit weiterer Elektronischer_Musik™ und Rachel Palmer steuerte Visuals bei.

Das alles passierte im Rahmen der Cologne Music Week und es gab gleich 2 neue Releases zu feiern und auch sofort zu kaufen – An On Bast „coherent excitations“ und Panic Girl „cake on jupiter“ – Vinyl mit 8 Tracks.

Den Anfang machte Surkid („Circuit“) und sagte alle Stücke an, zeigte eine organische downbeat-Welt mit vielen Facetten, Lucid Grain entgegnete dem mit Ambient und Sprachsample-Feldern auf 2 Modularsystemen gespielt von Martha Bahr und Anatol Locker. Fast wie in einer Südseebar am Strand mit entsprechendem Feeling zeigte Martha Bahr ihre neue Vinyl – man merkte nichts von heißer Zitrone, die sie trinken musste und brachte vielmehr die Leute in viel wärmere Gebiete mit ihrem Gesang und melodischen Elementen aus dem Modular, vielleicht gab es auch ein Stück Kaffee und Kuchen in der Bar auf dem Jupiter. Letztes Jahr gab uns An On Bast ein ausgereiftes Technoset, dieses Mal gab es deutlich verhaltenere Vollkontrolle mit komplett neuem Kleid. Auch und gerade sie ist so dermaßen souverän an ihrem Modulsystem, dass trotz fortschreitendem Uhrzeiger mitten in der Woche niemand sie gehen lassen wollte. Ständig in Bewegung, niemals gleich und immer in Aktion, weshalb es auch schwerer war sie zu fotografieren – zumindest mit dem Handygerät.

Dieser Abend war erstaunlich gut besucht für diese Zeit und Wochentag und der kleine Laden unter dem Stadtgarten (Studio 672) heißt jetzt Jacky – nach Herrn Liebezeit. Da ist wohl umgebaut worden – mal sehen, wann ich wieder dort sein werde. Aber ich empfehle keinen Bogen mehr um Modularfield zu machen, vielleicht gibt es ja wieder ein Event.

leave reply / kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.